> How To > Ressource-Artikel > Neues Update für Windows 10 October 2018 Update herunterladen

Neues Update für Windows 10 October 2018 Update herunterladen

Mako   Updated am 09.04.2020, 16:28   Ressource-Artikel

Zusammenfassung:

Haben Sie Windows 10 17763 heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert? Wenn Sie das Update noch nicht schaffen, können wir Ihnen eine Anleitung anbieten. Effektive Lösungen für Update-Fehler sind auch für Sie verfügbar.

 

Über Windows 10 17763.1

Der finaler Name für Windows 10 Redstone 5 (Version 1809) ist Windows 10 October 2018 Update. Am 18. September wurde ein neues Update 17763.1 bereits veröffentlicht. Bei diesem Update gibt es keine neue Funktionen. Aber viele Verbesserungen wurden mitgebracht.

Verbesserungen:

  • Das Wasserzeichen befindet sich nicht mehr auf dem Desktop. Aber das heißt nicht, das Windows 10 October 2018 Update ist bereits fertig.
  • Problem wurde behoben, wenn Benutzer mit zwei oder mehr Finger auf ein Flash Element in Microsoft Edge berührten, stürzte das Tab.
  • Problem wurde behoben, wenn Benutzer Video-Dateien auf dem Desktop speicherten, könnten Thumbnails und Symbole nicht angezeigt worden sein.
  • Problem wurde behoben, manche Bluetooth-Audiogeräte funktionierten nicht in Apps, die auch das Mikrofon verwenden.
  • Probleme in PowerShell, OneNote wurden auch behoben.

Bekannte Probleme:

  • CPU-Auslastung wird nicht in dem Task-Manager richtig angezeigt.
  • In dem Task-Manager blinkt das Prozess Symbol immer ständig.

Vorbereitungen auf das Windows 10 17763.1 Update

Datensicherung

Erstellen Sie zuerst die Backups Ihrer wichtigen Daten und das System-Image. Diese Version ist noch nicht die offizielle Version. Das heißt, die Funktionen sind nicht stabil. Und bei einem Windows 10 Update könnten Benutzer oft auf Probleme gestoßen sein, z.B., Stuck, Bluescreen, Blackscreen... Die Sicherungskopien können Ihnen helfen, den Datenverlust zu vermeiden. Mithilfe des System-Images können Sie auch das System auf die vorherige Version zurücksetzen, ohne Daten zu verlieren.

Sie brauchen nicht, die Sicherungskopien manuell anzufertigen. Durch eine kostenlose Datensicherungssoftware können Sie Backups mir nur einigen Klicks können Sie die Backups einfach und schnell erstellen.

Schritt 1. Starten Sie die Software und dann wählen Sie “Laufwerk/Partition Backup, System-Backup oder Datei-Backup” aus;
Schritt 2. Wählen Sie den Speicherplatz aus und die benötigten Dateien zur Sicherung. Dann klicken Sie auf “OK”;
Schritt 3. Wählen Sie einen Zielort zum Speichern aus und bestätigen Sie diesen Vorgang. Dann warten Sie auf das Backup.

Windows System sichern.

Festplatten-Fehler beheben

Um das Update erfolgreich zu installieren, sollten Sie auch den Zustand der Festplatte überprüfen, ob sich Fehler oder defekte Sektoren darauf befindet. Sie können die Überprüfung durch CHKDSK durchführen. Aber wenn Sie wenig über das Tool erfahren haben, können wir Ihnen ein alternatives Tool empfehlen - EaseUS Partition Master. Das Programm kann einen Datenträger selbst überprüfen und einige Fehler beheben. Laden Sie die Testversion herunter und starten Sie die Überprüfung wie folgt.

Schritt 1. Schließen Sie Ihr Gerät wie externe Festplatte, SD-Karte oder USB-Stick an Ihren PC an. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät von dem Computer oder von EaseUS Partition Master erkannt werden kann.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, auf der sich die Fehler befinden, und wählen Sie "Dateisystem überprüfen" aus.

Fehler auf SD/USB/externen Festplatte überpüfen - Schritt 1

Schritt 3. Die Funktion "Dateisystem überprüfen" wird Fehler auf der ausgewählten Partition prüfen und beheben. Klicken Sie auf "Start", um die Überprüfung zu starten.

Fehler auf SD/USB/externen Festplatte überpüfen - Schritt 2

Schritt 4. Der Prozess wird eine Weile dauern. Warten Sie mit Geduld, bis die Überprüfung endet. Klicken Sie anschließend auf "Fertigstellen".

Fehler auf SD/USB/externen Festplatte überpüfen - Schritt 3

Notiz
Wenn Sie während des Updates Daten verlieren sollten, können Sie die EaseUS Datenrettungssoftware verwenden und gelöschte Windows 10 Dateien wiederherstellen.