> How To > Ressource-Artikel > So deaktivieren Sie das Windows 11 Update (vorerst blockieren)

So deaktivieren Sie das Windows 11 Update (vorerst blockieren)

author-Katrin Katrin   Updated am 27.07.2021, 15:50   Ressource-Artikel

Zusammenfassung:

Wie können Sie die automatischen Updates auf Windows 11 stoppen? Microsoft bietet keine Ein-Klick-Lösung an, um die automatischen Updates auf Windows 11 zu stoppen, aber Sie können die automatischen Updates mit ein paar geschickten Tricks blockieren oder deaktivieren. Lesen Sie weiter und blockieren Sie das Windows 11 Update in einfachen Schritten.

 

Microsoft hat Windows 11 veröffentlicht, das eine ruhige und kreative Weise bietet, damit Sie Ihren Leidenschaften durch eine neue Erfahrung nachgehen können. Obwohl Microsoft gesagt hat, dass es notwendig ist, Ihr Windows 11 mit den neuesten Funktionen und Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand zu halten, können Sie, aus welchen Gründen auch immer, die Windows-Updates deaktivieren.

Lesen Sie auch: Wie kann man das Update auf Windows 11 überprüfen

So deaktivieren Sie das Windows 11-Update (vollständige Anleitung)

Microsoft hat bereits klargestellt, dass das Windows 11-Update den Windows 10-Nutzern beim Start nicht aufgezwungen wird. Wenn Sie nach dem Windows 11 Update suchen wollen, müssen Sie manuell zu "Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update" gehen.

Aber einige Benutzer haben die automatischen Windows-Updates aktiviert, sie wollen die Funktion blockieren, um den Speicherplatz von Windows 11 freizugeben. Daher stellen wir Ihnen effektive Lösungen zur Verfügung, um Windows 11 automatische Updates zu stoppen.

Lösung 1. Windows Update-Dienste in Windows 11 deaktivieren

Eine der besten Methoden, um computergesteuerte Windows-Updates zu stoppen, ist das Deaktivieren der Windows-Update-Dienste. Die Schritte sind einfach genug für einen Einsteiger.

Schritt 1. Drücken Sie "Windows + R", um das Fenster Ausführen zu öffnen.

Schritt 2. Öffnen Sie "Dienste", indem Sie "services.msc" eingeben und die Eingabetaste drücken.

Windows Dienste öffnen

Schritt 3. Suchen Sie die Option "Windows Update" in der Liste "Dienste".

Schritt 4. Ändern Sie den "Starttyp" auf "Deaktiviert", indem Sie auf die Registerkarte "Allgemein" klicken.

Windows Update Dienste deaktivieren

Lösung 2. Windows 11 Update mit dem Gruppenrichtlinien-Editor blockieren

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, die Installation von Windows 11 zu verzögern, können Sie das Windows 11-Update mit dem Gruppenrichtlinien-Editor deaktivieren.

Schritt 1. Drücken Sie die Tastenkombination [Windows] und [R]. Geben Sie gpedit.msc in das Feld ein, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen.

Gruppenrichtlinien-Editor öffnen

Schritt 2. Navigieren Sie zu "Lokale Computerrichtlinie > Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Windows Update > Windows Update für Unternehmen".

Schritt 3. Doppelklicken Sie auf "Zielversion des Funktionsupdates auswählen".

Windows Zielversion des Funktionsupdates auswählen

Schritt 4. Setzen Sie die Richtlinie auf "Aktiviert", geben Sie 21H1 in das Feld ein und schließen Sie den Gruppenrichtlinieneditor.

Lösung 3. Pausieren Sie Windows 11 Updates für 7 Tage

Eine andere Möglichkeit, das Windows 11-Update zu deaktivieren, besteht darin, das Update für 7 Tage zu pausieren. Um die computergesteuerten Windows 11-Updates zu pausieren, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritt 1. Klicken Sie auf das Startsymbol und wählen Sie "Einstellungen".

Schritt 2. Wählen Sie "Update und Sicherheit" und klicken Sie auf Updatepause für 7 Tage in Windows Update.

Windows Updatepause für 7 Tage

Lösung 4. Windows 11 Update mit dem Registrierungs-Editor deaktiveiren

Schritt 1. Drücken Sie die Tasten Win + R und geben Sie regedit.exe ein, um den Registrierungs-Editor zu öffnen.

Registrierungs-Editor öffnen

Schritt 2. Gehen Sie zu "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate".

Schritt 3. Setzen Sie den Wert "DWORD (32-bit)" auf 1.

Wenn der Wert nicht vorhanden ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Windows Update" und wählen Sie "Neu > Dword (32-Bit)-Wert". Setzen Sie dann den Wert von TargetReleaseVersionInfo auf 21H1.

Lösung 5. Windows 11 Update mit einem Drittanbieter-Tool deaktivieren

Wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, Windows 11 Updates zu blockieren, können Sie eine Software eines Drittanbieters ausführen - EaseUS Clean Genius. Mit diesem Tool können Sie die automatischen Updates von Windows 11 dauerhaft deaktivieren, ohne Ihre Zeit zu verschwenden. Führen Sie dieses Tool aus und folgen Sie den Anweisungen unten.

Bevorzugen Sie eine Ein-Klick-Lösung zum Deaktivieren der automatischen Windows-Update-Funktion? Wenn ja, dann holen Sie sich das vielseitige Toolkit - EaseUS CleanGenius zur Hilfe. Damit können Sie innerhalb von Sekunden Windows Update deaktivieren/aktivieren, Festplatten reparieren, Schreibschutz entfernen/aktivieren und vieles mehr.

So deaktivieren Sie Windows Update:

Schritt 1. DOWNLOADEN Sie EaseUS CleanGenius kostenlos und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

Schritt 2. Starten Sie EaseUS CleanGenius und gehen Sie zu "Optimization".

Schritt 3. Das Tool wird den Status des Windows Update Dienstes automatisch erkennen. Wenn Windows Update derzeit aktiviert ist, klicken Sie auf den Schalter, um den Dienst zu stoppen.

Windows Update durch EaseUS Clean Genius deaktivieren

Schritt 4. Wenn Sie überprüfen wollen, ob Sie den Dienst automatisch deaktiviert haben, gehen Sie zu "Start" > geben Sie "Dienste" ein > klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Dienste" und wählen Sie "Als Administrator ausführen".

Schritt 5. Suchen Sie in der Liste der Dienste "Windows Update" und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf > "Eigenschaften". Im Abschnitt "Dienststatus" sollten Sie sehen, dass der Dienst gestoppt wurde.

Das Fazit

Ich persönlich halte gerne alle meine Geräte auf dem neuesten Stand und aktiviere Windows 11, um in den Genuss der neuesten Funktionen von Windows 11 zu kommen. Aber Windows-Updates können manchmal nutzlos sein. Behalten Sie ein Auge darauf, was Sie auf Ihrem PC herunterladen und installieren. Wenn Sie das automatische Update deaktivieren möchten, können Sie diese Lösungen oben ausprobieren.