> How To > Ressource-Artikel > Fehlerbehebung: Festplatte wird in Windows 10/8/7 nicht angezeigt oder erkannt

Fehlerbehebung: Festplatte wird in Windows 10/8/7 nicht angezeigt oder erkannt

Katrin   Updated am 27.08.2019, 16:11   Ressource-Artikel

Zusammenfassung:

Externe Festplatte wird nicht im Arbeitsplatz oder Windows-Explorer angezeigt oder erkannt? Hierzu bieten wir einige Lösungen an, um die Daten auf der nicht angezeigten externen Festplatte zu sichern und zu wiederherstellen, und verschwundene externe Festplatte auf Ihrem Computer in Windows 10/8/7/XP/Vista zu finden.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Über das Problem, dass eine Festplatte nicht angezeigt oder erkannt werden kann

Wenn Sie eine externe Festplatte oder ein USB-Laufwerk mit dem Computer anschließen, kann es vorkommen, dass die externe Festplatte nicht erkannt oder angezeigt wird. Die Fehlermeldungen wie "Das Laufwerk kann nicht zugegriffen werden" und "RAW Laufwerk wird nicht initialisiert" können auch auftreten. Normalerweise gibt es drei Hauptgründe dafür: das Hardwareproblem mit dem USB-Port Ihres Computers, ein Treiberfehler mit Ihrem Windows-Computer oder das Laufwerk ist tot. Wir haben 3 Lösungen für diesen Fehler gefunden. Überprüfen Sie zuerst, auf welches Problem Sie gestoßen sind, und dann folgen Sie der Lösung. 

Problem 1. Festplatte im Windows-Explorer nicht angezeigt

Schritt 1. Schließen Sie die Festplatte erneut an den Computer an

1. Stecken Sie ein SATA-Kabel und das Stromkabel in das Laufwerk ein.

2. Schließen Sie das Laufwerk an den Motherboard an.

3. Starten Sie den Computer und überprüfen Sie, ob die Festplatte jetzt angezeigt wird. Wenn nein, dann folgen Sie die weitern 2 Schritten.

Schritt 2. Die Festplatte initialisieren

Hinweis: Die Datenträgerinitialisierung wird auf dem Laufwerk gespeicherten Dateien löschen. Deswegen vergessen Sie nicht, Backups vor der Initialisierung zu erstellen.

1. Rechtsklicken Sie auf Start und wählen Sie "Datenträgerveraltung" aus.

2. Finden Sie die Festplatte. Rechtklicken Sie auf die Festplatte und wählen Sie "Datenträgerinitialisierung".

Datenträger initialisieren.

3. Wählen Sie das Partition Typ, MBR oder GPT. Dann klicken Sie auf "OK".

Schritt 3. Neue Partitionen auf der Festplatte erstellen

1. Öffnen Sie wieder Datenträgerverwaltung.

2. Finden Sie die Festplatte. Rechtsklicken Sie auf den nicht zugeordneten Speicherplatz und wählen Sie "Neues einfaches Volume...".

Neue Partitionen erstellen.

3. Stellen Sie die Größe, das Dateisystem-Typ und den Laufwerksbuchstaben ein. Klicken Sie auf "OK".

Problem 2. Festplatte wird in der Datenträgerverwaltung angezeigt, aber in "Dieser PC" nicht

Wenn die Festplatte in "Dieser PC" oder "Computer" nicht angezeigt wird, aber Sie in der Datenträgerverwaltung das Gerät gefunden haben, müssen Sie diese Festplatte formatieren. In diesem Fall sollten Sie zuerst Daten auf der Festplatte sichern. Sonst werden Sie alle Daten verlieren.

Schritt 1. Daten auf der Festplatte zugreifen und speichern

Wenn das Gerät in "Dieser PC" oder "Computer" nicht angezeigt wird, ist der manueller Zugriff auf den Datenträger nicht möglich. Das heißt, wenn Sie die Daten darauf sichern wollen, brauchen Sie eine Datenrettungssoftware. EaseUS Data Recovery Wizard kann Ihnen helfen, einen Datenverlust zu vermeiden. Laden Sie diese Software herunter und beginnen Sie die Datenrettung wie folgt. Beachten Sie bitte, diese Lösung funktioniert nur, wenn die Festplatte in der Datenträgerverwaltung erkannt wird.

1. Starten Sie die Software und wählen Sie den Speicherplatz aus, wo Sie Ihre Daten verloren haben. Dann beginnen Sie mit der Suche, in dem Sie auf Scan klicken. Wenn diese Dateien früher auf einer externen Festplatte gespeichert wurden, sollten Sie zuerst den Datenträger mit dem PC verbinden.

Datenträger auswählen, wo Sie Daten verloren haben.

2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlorenen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk gescannt, um mehr Daten zu finden. Auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist, kann diese Software auch die verschwundenen Dateien auffinden

Den Speicherplatz scannen, um verlorenen Daten zu finden.

3. Nach dem Scan werden die gefundenen Daten aufgelistet. Durch den Verzeichnisbaum links, das Filtern bestimmter Dateitypen können Sie Ihre verlorene Daten schneller finden. Oder suchen Sie nach dem Dateinamen mit der Suchfunktion oben rechts. Ebenso können Sie oben unter "Raw und Andere" Dateien durchschauen, deren Dateinamen und/oder Verzeichnisstruktur abhanden gekommen ist. Betrachten Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen".

Verlorenen Dateien wiederherstellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 2. Die nicht angezeigte Festplatte formatieren

1. Drücken Sie die Windows + R Tasten und geben in das Ausführen-Dialogfeld diskmgmt.msc ein, und drücken Sie dann die Eingabetaste.

2. Klicken Sie in der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf die zu formatierende Partition und wählen Sie Formatieren.

3. Im geöffneten Fenster können Sie die Dateisystem- und Cluster-Größe festlegen und dann auf OK klicken.

Problem 3. Festplatte in "Dieser PC" und "Datenträgerverwaltung" nicht angezeigt

Wenn Sie die externe Festplatte in der Datenträgerverwaltung und Windows Explorer nicht sehen, probieren Sie bitte die folgenden Methoden aus, um sie zu erkennen und auf dem Computer anzuzeigen.

Schritt 1. Laufwerksbuchstaben ändern, um Kollisionen zu vermeiden

1. Drücken Sie die Windows + R Tasten und geben in das Ausführen-Dialogfeld den Befehl diskmgmt . msc ein. Drücken Sie dann die Eingabetaste.

2. Finden und klicken Sie mit der rechten Maustaste Ihre externe Festplatte, und ändern Sie die Laufwerksbuchstaben und Pfade.

3. Weisen Sie dem Laufwerk einen Laufwerksbuchstaben zu und klicken Sie auf OK, um alle Änderungen zu speichern.

Schritt 2. Aktualisieren Sie Disk-Treiber, damit Windows die Festplatte erkennt

1. Öffnen Sie den Computer und wählen Sie Systemeigenschaften.

2. Klicken Sie im linken Bereich auf Geräte-Manager und neben dem USB-Controller auf "+", dann sehen Sie ein gelbes Ausrufezeichen.

3. Rechtsklicken und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren, dann klicken Sie Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen...

Treibersoftware aktualisieren

Dies sind alle Lösungen, wenn die Festplatte nicht erkannt und angezeigt wird. Sie können eine davon versuchen, um verschwundene externe Festplatte auf dem Computer in Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP anzuzeigen oder zu finden.