> How To > Daten wiederherstellen > Wie kann man tote USB Stick retten?

Wie kann man tote USB Stick retten?

Mako | Daten wiederherstellen | 2016-08-18

Zusammenfassung:

Ist der USB Stick tot geworden? Hier bieten wir Ihnen 3 Schritte Aneltung, damit Sie die tote USB Stick retten können. Versuchen Sie mal die Datenrettung Lösung, wenn der USB Stick und andere Speicherkarte tot ist oder anderen Datenverlust auf solchen Datenträgern auftreten.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Überblick über eine tote USB Stick Datenrettung

Ist der USB Stick schon durch dem Computer erkannt, aber können Sie auf die USB Stick nicht zugreifen? Glauben Sie, der USB Stick ist schon “tot”? Kann man die tote USB Stick retten? Wenn ja, wie geht die Datenrettung?

Bevor Sie die USB Stick Daten wiederherstellen, erklären wir zuerst die Möglichkeit der tote USB Stick Wiederherstellung. Wenn die USB Sticke, die externe Festplatten oder andere Datenträger physische Schäden bekommen, kann der Computer sie nicht erkennen und dann ist die Wiederherstellung auch fast unmöglich. Aber wenn der USB Stick wegen anderer Gründe wie Virusinfizierung, Dateisystem Raw, Formatierung usw. nicht zugrifflich oder nicht erkannt wird, kann man noch den tote USB Stick wiederherstellen.

Früher haben wir schon über die tote Festplatte Rettung erzählt. Hier werden wir Ihnen die Lösung wie man den fehlerhaften USB Stick wiederherstellen kann. Für die Wiederherstellung benötigen Sie nur eine kostenlose Datenrettung Software.

So können Sie tote USB Stick retten.

Um die Daten auf der toter USB Stick wiederherzustellen, empfehlen wir Ihnen die Software EaseUS Data Recovery Wizard Free. Die Software kann einen toten, fehlgeschlagenen, formatierten, abgestürzten, Virus infizierten oder nicht zugrifflichen USB Stick wiederherstellen.

Die Behandlung der Software ist ganz einfach. Auch wenn Sie ganz wenig über die Datenrettung kennengelernt, können Sie die Datenrettung auch reibungslos ausführen. Hier zeigen wir Ihnen die genaue Anleitung.

Schritt 1. Verbinden Sie Ihren USB-Stick mit Ihrem PC. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie das Laufwerk aus und klicken Sie auf "Scan".

Den USB-Stick auswählen.

Schritt 2. EaseUS Data Recovery Wizard wird zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte gescannt, um alle wiederherstellbaren Dateien aufzufinden.

Den USB-Stick scannen.

Schritt 3. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. Wählen Sie Ihre Dateien aus und klicken Sie auf “Wiederherstellen”. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW und Andere". Es wird empfohlen, alle wiederhergestellten Dateien auf einem anderen Ort zu speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Den USB-Stick wiederherstellen.

  Free DownloadWin Version   Free DownloadMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten