Kann man aus die aus Papierkorb gelöschten Dateien wiederherstellen?

Nachdem Benutzer im Windows Explorer Dateien mit dem Rechtsklick gelöscht haben, werden sie zunächst nicht wirklich gelöscht, sondern nur in den Papierkorb verschoben. Benutzer könnten später den Papierkorb leeren und erst dann werden die Daten echt gelöscht. Wenn der Papierkorb bereits fast voll ist, wird das System die älteren Dateien automatisch löschen. Manchmal passiert es dabei, dass der Benutzer einige Daten löscht, die er später eigentlich noch gebraucht hätte. Um Ihnen bei der Wiederherstellung zu helfen, haben wir zwei Lösungen für Sie gefunden, wie man aus dem Papierkorb gelöschte Dateien wiederherstellen kann.

Außerdem zeigen wir Ihnen Tipps, damit Sie das gelöschte Desktopsymbol wiederherstellen können, wenn Sie den Papierkorb-Symbol auf dem Desktop gelöscht haben.

Methode 1. Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen - ohne eine Software

Wenn sich Ihre gelöschten Dateien noch im Papierkorb befinden, ist es sehr einfach sie wiederherzustellen und Sie benötigen kein besonderes Werkzeug. Es ist praktisch so, als hätten Sie in Ihrem Büro das falsche Blatt Papier in den Papierkorb geworfen. Wenn er noch nicht geleert wurde, nehmen Sie es einfach heraus und alles ist gut.

  • Doppelklicken Sie auf das Papierkorb-Symbol auf Ihrem Desktop.
  • Suchen Sie im Papierkorb nach der Datei, die Sie wiederherstellen wollen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie „Wiederherstellen“.
  • Die Datei wird dann auf Ihren Desktop verschoben.

Papierkorb Dateien direkt wiederherstellen

Auf diese Weise können Sie gelöschte Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen.

Methode 2. Aus Papierkorb gelöschte Dateien wiederherstellen - mit einer Freeware

Aber was kann man tun, wenn man „Umschalttaste + Entfernen“ Tasten gedrückt oder den Papierkorb bereits geleert hat? Wie kann man die "dauerhaft" gelöschten Dateien und den geleerten Papierkorb wiederherstellen? Viele Benutzer glauben, dies sei unmöglich, oder nur von Profis machbar. Aber mit einer kostenlose Datenrettungssoftware kann das eigentlich jeder.

Die Tatsache ist, dass der Inhalt des geleerten Papierkorbs nicht sofort nach dem Löschen oder Leeren zerstört wird. Windows gibt lediglich den Festplatten-Speicherplatz der betreffenden Daten frei, sodass sie wieder neu überschrieben werden können. Deswegen kann man mit einem Datenrettungsprogramm den geleerten Papierkorb wiederherstellen. Außerdem hilft die Datenrettungssoftware in anderen Fällen, etwa wenn Daten gelöscht wurden, oder plötzlich schlicht und ergreifend verschwunden sind. Die Software funktioniert ebenso gut für Festplatten, die in Ihrem Computer verbaut sind, wie für externe Datenträger. Sie können z.B. gelöschte Dateien von SD-Karte wiederherstellen oder gelöschte Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen - sogar wenn das Dateisystem Raw (d.h. unpartitioniert) ist.

Jetzt laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard Free herunter und stellen Sie die aus Papierkorb gelöschten Dateien in nur drei Schritten wieder her.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Video-Anleitung: Papierkorb wiederherstellen

Schritt-für-Schritt Anleitung

Schritt 1. Starten Sie zuerst das Programm und wählen Sie die Festplatte, in der die Dateien gelöscht sind. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Papierkorb Dateien wiederherstellen - Schritt 1 - Scannen

Schritt 2. Nach dem Scan werden alle Dateien im Verzeichnis auf der linken Seiten aufgelistet. Sie können auf „Filter“ > „Papierkorb“, um alle gelöschten Daten anzuzeigen. Dann schauen Sie im Verzeichnisbaum und betrachten Sie die Dateien in der Vorschau. Falls Ihre gewünschten Dateien nicht auffindbar sind, suchen Sie den Dateinamen in der Suchleiste und „RAW“ Ordner.

Papierkorb Dateien wiederherstellen - Schritt 2 - Filtern

Schritt 3. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Sie sollten alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um die gelöschten Daten nicht doch noch versehentlich zu Überschreiben.

Papierkorb Dateien wiederherstellen - Schritt 3 - Wiederherstellen

Methode 3. Gelöschte Dateien mit dem Dateiversionsverlauf wiederherstellen

Windows Dateiversionsverlauf ist eine eingebaute Funktion zum Backup, damit Windows Benutzer gewünschte Dateien automatisch auf einem externen Datenträger sichern können. Wenn Sie vorher die Backups mit dem Dateiversionsverlauf gesichert haben, können Sie die gelöschten Dateien direkt aus den Backups wiederherstellen.

Schritt 1. Öffnen Sie die "Systemsteuerung" und dann wählen Sie "Dateiversionsverlauf" aus.

Systemsteuerung öffnen und Dateiversionsverlauf wählen

Schritt 2. Hier klicken Sie auf "Persönliche Dateien wiederherstellen".

Persönliche Dateien wiederherstellen

Schritt 3. Wählen Sie ein Backup aus und klicken Sie auf den Wiederherstellen-Button.

Ein Backup wiederherstellen

Methode 4. Gelöschte Dateien aus Vorgängerversionen wiederherstellen

Die "Vorgängerversionen" ist auch eine Sicherungsfunktion unter Windows System. Normalerweise wird diese Funktion zur Sicherung der Dateien verwendet. Falls Sie die gelöschten Dateien mit dieser Funktion gesichert haben, können Sie auch eine gesicherte Version der Datei einfach wiederherstellen.

Schritt 1. Öffnen Sie Windows-Explorer und finden Sie den Ordner, in welchem die gelöschten Dateien gespeichert wurden.

Schritt 2. Mit dem Rechtsklick auf den Ordner wählen Sie "Eigenschaften" aus.

Schritt 3. Unter dem "Vorgängerversionen"-Tab wählen Sie eine gesicherte Version aus und stellen Sie diese wieder her.

Zusätzliche Tipps: Gelöschtes/verschwundenes Papierkorb-Symbol wiederherstellen

Man kann aber - warum auch immer - den Papierkorb an sich löschen. In diesem Fall hat man aber nur das dazugehörige Symbol vom Desktop entfernt. Wenn Sie den Papierkorb öffnen wollen, müssen Sie das Papierkorb-Symbol wieder sichtbar zu machen. Sie können die folgenden Schritten durchführen, um das gelöschte Papierkorb-Symbol anzuzeigen oder wiederherzustellen.

Gelöschtes Papierkorb-Symbol wiederherstellen

Für Windows 7 Benutzer

  • 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den freien Desktop und wählen Sie „Anpassen“.
  • 2. Im linken Bereich klicken Sie auf „Desktopsymbole ändern“, um das Fenster von „Desktopsymboleinstellungen“ zu öffnen.
  • 3. Wählen Sie Papierkorb und klicken Sie anschließend auf „Wiederherstellen“. Dann wird das Papierkorb-Symbol wieder auf dem Desktop angezeigt.

Windows 7 Desktopsymbole ändern

Für Windows 10 Benutzer

  • 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start;
  • 2. Gehen Sie zu Einstellungen > Personalisierung.
  • 3. Klicken Sie auf Designs und Desktopsymbole ändern.
  • 4. Setzen Sie ein Häkchen vor Papierkorb.
  • 5. Dann klicken Sie auf OK.

Windows 10 Desktopsymbole ändern

Häufig gestellte Fragen

1. Wie ändert man den für den Papierkorb reservierten Platz?

Der Speicherplatz des Papierkorbs können Sie selbst einstellen. Sie können die Kapazität nach Ihren Wünschen erweitern oder verkleiner. Wie? Bitte folgen Sie diesen Schritten.

  • Schritt 1. Mit dem Rechtsklick auf den Papierkorb wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Schritt 2. Bei Einstellungen für ausgewählten Pfad wählen Sie die Option von Benutzerdefinierte Größe aus und stellen Sie die maximale Größe ein.
  • Schritt 3. Anschließend klicken Sie auf OK.

2. Werden alle gelöschten Daten in den Papierkorb verschoben?

Nicht alle gelöschten Daten werden in den Papierkorb verschoben. Die Dateien, welche größer als 4 GB sind, können nicht im Papierkorb gespeichert werden. Nachdem Sie Dateien unwiderruflich gelöscht haben, können Sie diese Dateien auch nicht im Papierkorb finden. Wenn der Papierkorb voll geworden ist, werden alte Dateien aus den Papierkorb gelöscht, um die vor kurzem gelöschten Daten zu speichern.

3. Wie kann man die aus Papierkorb gelöschten Daten wiederherstellen?

Wenn Sie den Papierkorb bereits geleert oder die Daten unwiderruflich gelöscht haben, können Sie mit einer Datenrettungssoftware diese Daten wiederherstellen. EaseUS Data Recovery Wizard kann Ihnen helfen. Die gelöschten, formatierten und anderen verlorenen Daten können Sie mithilfe der Software einfach zurückerhalten.

  • Schritt 1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie den ursprünglichen Speicherort der Datei.
  • Schritt 2. EaseUS Data Recovery Wizard wird den Speicherplatz scannen, um die verlorenen Daten aufzufinden.
  • Schritt 3. Alle gefundenen Daten werden aufgelistet. Suchen Sie nach den gewünschten Daten mit dem Filter oder durch den Pfad. Wählen Sie die Daten aus und stellen Sie sie wieder her.

4. Wenn man den Papierkorb öffnen aber das Programm nicht reagiert, was tun?

Wenn sich der Papierkorb nicht öffnen lässt oder der Papierkorb abstürzt, was tun? Führen Sie die folgenden Schritte durch.

  • Schritt 1. Gehen Sie zu Start und geben Sie Eingabeaufforderung ein. Mit dem Rechtsklick darauf wählen Sie Als Administrator ausführen aus.
  • Schritt 2. Geben Sie rd /s /q C:\$Recycle.bin ein und drücken Sie die Enter-Taste.
  • Schritt 3. Geben Sie Exit ein und drücken Sie die Enter-Taste. So können Sie den Fenster schließen und das Absturz-Problem beheben.

War der Artikel hilfreich?

Katrin

Katrin

Jahrgang 1992; Studierte Mathematik an SISU, China; Seit 2015 zum festen Team der EaseUS-Redaktion. Seitdem schreibte sie Ratgeber und Tipps. Zudem berichtete sie über Neues und Aufregendes aus der digitalen Technikwelt.

Mehr erfahren