by Katrin Updated am 27.02.2020, 16:31  Dateien wiederherstellen

Wie kann man gelöschte Word-Dokumente wiederherstellen?

Zusammenfassung:

In diesem Artikel erfahren Sie, wie man durch eine kostenlose Software zur Datenrettung gelöschtes Word Dokument wiederherstellen kann. Die Lösung funktioniert bei für Microsoft Word 97, 2003, 2007, 2010. Praktische Lösungen sind angezeigt, um gelöschte Word Datei wiederherzustellen.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Haben Sie jemals Ihre Word Dokumente versehentlich gelöscht? Und wissen Sie, was Sie tun sollen, wenn Sie gelöschte Dateien aus dem Papierkorb wiederherstellen möchten? Führen Sie die folgenden Schritte, um gelöschtes Word-Dokument wiederherzustellen - Microsoft Word 97 (doc), einschließlich Microsoft Word 2000 (doc), Microsoft Word 2003 (doc), Microsoft Word 2007 (docx). In diesem Artikel zeigen wir Ihnen mehrere Lösungen an, um aus Versehen gelöschte Word Datei wiederherzustellen:

Lösung 1. Versuchen Sie zuerst, das gelöschte Dokument aus dem Papierkorb wiederherzustellen

Wenn Sie ein Word-Dokument mit Windows-Explorer löschen, wird es in den Papierkorb verschoben. Sie können das gelöschte Dokument einfach aus dem Papierkorb wiederherstellen. Dies geht nur unter einer Voraussetzung: die gelöschten Daten wurden noch nicht aus dem Papierkorb entfernt. Finden und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gewünschten Dateien und dann auf Wiederherstellen. Danach können die Dateien wieder am vorherigen Speicherort gefunden werden.

[Empfohlen]Lösung 2. Gelöschte Word-Dokumente durch EaseUS Datenrettungssoftware wiederherstellen

Wenn Sie den Papierkorb schon geleert haben, müssen Sie ein Tool zur Datenrettung verwenden, um Ihr gelöschtes Word-Dokument wiederherzustellen. Eine 100% saubere und kostenlose Datenrettungssoftware ist die beste Wahl, um Ihre gelöschten Dateien zu lokalisieren und zu finden. Man kann so übrigens auch gelöschte Excel Dateien wiederherstellen, ebenso wie viele andere Dateitypen.

1. Wählen Sie den Speicherplatz aus, wo Sie Ihre Word-Dateien verloren haben. Dann beginnen Sie mit der Suche, in dem Sie auf Scan klicken.

Speicherplatz der Word Dateien auswählen und auf Scan klicken

2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte Sektor für Sektor durchleuchtet, um noch mehr wiederherstellbaren Dateien zu finden. Wenn Sie die von Ihnen gewünschten Dateien gefunden wurden, stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

alle gefundenen Dateien werden aufgelistet

3. Nun sehen Sie die Vorschau. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie dann auf Wiederherstellen.

Tipps
Wenn Sie gewünschte Word-Dateien durch den Verzeichnisbaum links nicht finden können, können Sie oben auf „RAW“ Ordner klicken, und hier nach der Datei suchen.

gefundene Word Dateien in der Vorschau sehen und die gewünschten wiederherstellen

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Lösung 3. Suchen Sie in Microsoft nach den Sicherungsdateien

Wenn Sie vorher die Option "Sicherungskopie immer erstellen" aktiviert haben, wird das Programm Sicherungskopien erstellen und auf dem PC speichern. Normalerweise wird diese Dateien mit der Erweiterung .wbk gespeichert. Deswegen können direkt nach diesen Dateien suchen. Wenn Sie Dateien mit dem Namen "Sicherung von..." und dem Name der verlorenen Dateien finden, können Sie die folgenden Schritte durchführen, um sie wiederherzustellen. Hierzu nehmen wir Word 2013, 2016, 2019, Office 365 als ein Beispiel. Wenn Sie Word 2010 benutzen, können Sie entsprechende Lösungen im Microsoft Support finden.

  1. Starten Sie Word.
  2. Klicken Sie auf die Datei > Öffnen > Durchsuchen.
  3. Wählen Sie von der Dateitypen Liste Alle Dateien. Finden Sie den Namen von der Sicherungskopie der gelöschten Dateien.
  4. Klicken Sie auf die erwünschte Sicherungsdatei und dann auf Öffnen.

Lösung 4. Suchen Sie nach dem ursprünglichen Dokument

Hierzu nehmen wir Windows 7 als Beispiel.

  1. Drücken Sie Windows + E > geben Sie den Namen des gelöschten Dokuments ein > drücken Sie Enter.
  2. Doppelklicken Sie auf das Dokument, falls es in der Dateiliste aufgelistet wird. (Wenn nicht, gehen Sie direkt zum Schritt 3.)
  3. Im Suchefeld geben Sie *.doc ein > drücken Sie Enter.

Wenn die Dokumente nicht angezeigt werden, versuchen Sie die unten genannten Lösungen.

Hinweis: Für Microsoft Office Word 2007 oder Word 2010 geben Sie *.docx ein.

Lösung 5. Suchen Sie nach AutoWiederherstellen-Dateien

Wenn Sie in Word die Funktion "AutoWiederherstellen" aktiviert haben, können Sie immer die gelöschte Word Datei von AutoWiederherstellen-Dateien wiederherstellen. Hier nehmen wir auch Word 2013, 2016, 2019 und Office 365 als ein Beispiel, wie Sie die AutoWiederherstellen Dateien manuell finden können.

  1. Öffnen Sie Word. Klicken Sie auf "Datei" > "Öffnen".
  2. Wenn das Dokument nicht angezeigt wird, klicken Sie auf "Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen".

Wenn sich die AutoWiederherstellen Dateien nicht in der Liste "Ordnernamen" befinden, können Sie auf der Partition nach die ASD-Dateien suchen.

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie ".asd" in die Suchleiste ein. So können Sie auch die ASD-Dateien finden.
  2. Klicken Sie auf die Datei > Öffnen > Durchsuchen.
  3. Wählen Sie von der Dateitypen Liste Alle Dateien. Finden Sie den Namen von der Sicherungskopie der gelöschten Dateien.
  4. Klicken Sie auf die erwünschte Sicherungsdatei und dann auf Öffnen.

EaseUS Data Recovery Wizard +
EaseUS Todo Backup Home