> How To > Festplatte wiederherstellen > Wie kann man externe Festplatte Fehler “Falscher Parameter” unter Windows 10 beheben?

Wie kann man externe Festplatte Fehler “Falscher Parameter” unter Windows 10 beheben?

Zusammenfassung:

Erhalten Sie eine Fehlermeldung 'Falscher Parameter' und können Sie nicht auf Ihre externe Festplatte, das USB-Laufwerk oder die SD-Karte zugreifen? Wir haben in diesem Artikel 3 Lösungen gesammelt, damit Sie diesen Fehler einfach beheben können.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Der Fehler "Falschem Parameter" tritt auf. Was sollen Sie tun?

Die Fehlermeldung "Falscher Parameter" kann unter Windows Betriebssystem oft auftreten, besonders beim Zugriff auf eine externe Festplatte oder andere Laufwerke wie USB-Stick und SD-Karte. In diesem Fall kann die Festplatte nicht geöffnet werden.

Externe Festplatte: Falscher Parameter

Falls Sie auf diesen Fehler gestoßen sind, was tun? Wie können Sie den Fehler ohne Datenverlust beheben? Hierzu können wir Ihnen 3 effektive Lösungen anbieten. Sie können diesen Fehler einfach beheben und externe Festplatte Daten wiederherstellen.

3 Lösungen: "Falscher Parameter" unter Windows 10 beheben

Beschädigten Systemdateien, Festplattenfehler, abgestürzte Dateien und defekten Sektoren auf externen Festplatten sind die Hauptgründe für den Fehler “falscher Parameter” unter Windows 10. Die möglichen Gründe zu kennen, kann Ihnen bei der Reparatur helfen. In diesem Artikel haben wir 2 Lösungen gesammelt.

Lösung 1. Den Fehler mit dem CHKDSK-Befehl beheben

1. Schließen Sie den Datenträger mit dem Computer an;

2. Öffnen Sie CMD:

  • Für Windows 7 Benutzer: klicken Sie auf Start und geben Sie im Such-Feld cmd ein. Öffnen Sie cmd.exe;
  • Für Windows 8/10 Benutzer: drücken Sie Windows + R und wählen Sie Eingabeaufforderung;

3. Geben Sie “chkdsk (Laufwerksbuchstaben) /f /r” ein. Hier steht E: für Ihr fehlerhaftes Laufwerk, z.B., chkdsk E: /f /r.

Chkdsk wird beschädigte Dateien, defekte Sektoren oder andere Fehler darauf überprüfen und reparieren. Schließen Sie den Fenster nicht, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Lösung 2. Den Fehler "falscher Parameter" durch Datenträgerverwaltung beheben

1. Gehen Sie zu "Systemsteuerung" > "Verwaltung" > "Computerverwaltung";

2. Klicken Sie auf "Datenträgerverwaltung".

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die externe Festplatte.

4. Wählen Sie "Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern" aus.

5. Im nächsten Fenster markieren Sie den angegebenen Buchstaben und wählen "Ändern" aus.

6. Suchen Sie aus der Liste nach einem Buchstaben, der noch nicht von anderen Geräten verwendet wird;

7. Klicken Sie auf “OK”, um die Änderung zu speichern.

Lösung 3. Daten auf der externen Festplatte retten und das Laufwerk formatieren

Wenn CHKDSK und die Datenträgerverwaltung nicht funktionieren, gibt es noch eine andere Möglichkeit. Sie können zuerst die wichtigen Daten auf der externen Festplatte durch eine kostenlose Datenrettungssoftware wiederherstellen und die Festplatte formatieren. Hierzu empfehlen wir Ihnen EaseUS Data Recovery Wizard Free. Diese Software kann auf die Festplatte zugreifen und die Daten darauf retten. Laden Sie jetzt das Programm herunter und beginnen Sie anschießend mit der Datenrettung.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Lassen Sie Ihre externe Festplatte immer an den Computer angeschlossen. Dann starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard.

Schritt 2. Wählen Sie die externe Festplatte aus und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird Ihre HDD scannen, um alle verlorene Daten aufzufinden.

Ihre SSD auswählen und auf Scan klicken

Schritt 3. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf. Dann wird die gesamte SSD Sektor für Sektor durchgesucht, um mehr wiederherstellbaren Dateien zu finden. Wenn Ihre gewünschten Dateien gefunden wurden, stoppen Sie den Scan.

Das Programm wird die HDD scannen

Schritt 4. Nun sehen Sie die Vorschau. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite. Wählen Sie die benötigten Dateien aus und klicken Sie auf Wiederherstellen. Können Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden? Schauen Sie die aufgelisteten Dateien in "Raw und Andere".

Ihre verlorenen Daten wiederherstellen

Nach der Datenrettung können Sie den Datenträger selbst zur Weiterverwendung formatieren. Mithilfe von der Datenträgerverwaltung kann die Formatierung einfach ausgeführt werden. Dann wird der Fehler "falscher Parameter" auf der externen Festplatte unter Windows 10 erfolgreich behoben.

EaseUS Data Recovery Wizard +
EaseUS Todo Backup Home