> How To > SD-Karte wiederherstellen > Anleitung: Lexar SD-Karte wiederherstellen

Anleitung: Lexar SD-Karte wiederherstellen

Zusammenfassung:

Haben Sie Ihre Lexar SD-Karte formatiert oder Bilder darauf aus Versehen gelöscht? Wenn Sie eine Lexar SD-Karte wiederherstellen wollen, können wir Ihnen eine kostenlose Lösung anbieten.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Lexar SD-Karte ist bei Fotografen und Videoproduzenten sehr beliebt. Die professionelle Lexar SD-Karte unterstützt 3 verschiedene Kapazität: 32 GB, 64 GB and 128 GB. Manchmal können Benutzer wegen falscher Vorgänge Videos und Fotos auf der SD-Karte verlieren. Darunter haben wir einige Hauptgründe aufgelistet:

Kostenlose SD-Karte Datenrettung

Wenn Sie auf einen Datenverlust gestoßen sind, können Sie sich an einer Datenrettungssofware wenden. Dafür empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Software - EaseUS Data Recovery Wizard Free. Die meisten Datenverlust Probleme können Sie durch die Software lösen:

  • Formatierte Festplatte wiederherstellen und Wiederherstellung anderer Datenträger wie Partitionen, SD-Karten, USB-Laufwerke, Speicherkarten etc.
  • Wiederherstellen von gelöschte Dateien, geleerten Papierkorb, verlorene Partitionen, Systemabsturz...
  • Unterstützt mehr als 1000 Dateitypen wie Fotos, Videos, Audio Dateien, E-Mails, Dokumente...
  • Unterstützt FAT, exFAT, NTFS, NTFS5, ex2/ex3, HFS+ und ReFS
  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Anleitung: Wie kann man eine Lexar SD-Karte wiederherstellen

Nachdem Sie Ihre Daten verloren haben, speichern Sie keine neue Daten auf der Lexar SD-Karte. Sonst werden die verlorenen Daten überschrieben. Dann laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard Free auf Ihrem PC herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt.

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard.

2. Die SD-Karte durch Kartenleser an einen Computer anschließen, damit die SD-Karte bei der Software erkannt werden kann.Wählen Sie die SD-Karte aus. Klicken Sie auf "Scan".

wählen Sie die SD Karte aus

3. Wenn das Scannen beginnt, wird EaseUS Data Recovery Wizard zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Während dieses Prozesses können Sie auf Daten retten, solange die von Ihnen gewünschten Dateien gefunden wurden.

scan die  Festplatte

4. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. So können Sie unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW u. Andere". Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Speicherort für die Dateien wählen