> How To > SD-Karte wiederherstellen > GoPro SD-Karte Fehler sicher beheben

GoPro SD-Karte Fehler sicher beheben

Zusammenfassung:

Falls Sie auf GoPro SD-Karte Fehler gestoßen sind, können wir Ihnen einige praktische Tipps anbieten, damit Sie „SD ERR“ (SD-Fehler) oder „NO SD“ (Keine SD) Fehler beheben und Ihr GoPro Hero 5 Black, 5, 4, 3 wieder benutzen können.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Auf der Kamera wird „NO SD“ oder „SD ERR“ angezeigt. Was tun?

GoPro SD Karte Fehler

Ihr GoPro kann den Fehler „SD ERR“ (SD-Fehler) oder „NO SD“ (Keine SD) anzeigen. Diese GoPro SD-Karte Fehler können in vielen Fällen auftreten. Der Fehler bedeutet, dass die Kamera nicht korrekt mit der SD-Karte kommunizieren kann. Und um die folgenden GoPro Produckte kann es gehen: HERO6 Black/Fusion/HERO5 Black/HERO5 Session/HERO4/HERO Session + HERO4 Session/HERO+/HERO+ LCD/HERO (2018)/HERO (2014)/HERO3+/HERO3/HD HERO2. In diesem Artikel können wir Ihnen 3 effektive Lösungen anzeigen, wie Sie diesen Fehler beheben und Ihre GoPro Kamera wieder benutzen können.

Lösung 1. Überprüfen Sie, ob die SD-Karte richtig eingesteckt wird

Wenn die SD-Karte nicht richtig in der Kamera eingesteckt wird, kann diese SD-Karte von dem Computer nicht erkannt werden und dann nicht richtig funktionieren. Wenn Sie von diesem Problem betroffend sind, können Sie zuerst überprüfen, ob die SD-Karte richtig eingesteckt wird. Ziehen Sie die Karte aus und stecken Sie sie wieder ein.

Lösung 2. Formatieren Sie die SD-Karte zur Wiederverwendung

Bitte gehen Sie in das Menü Einstellungen und wählen Sie das Papierkorbsymbol, um Ihre SD-Karte zu löschen. Sie können die SD-Karte auch mit der GoPro App oder Ihrem Mac/Windows-Computer formatieren. Dies löscht allen Daten, einschließlich aller möglichen Probleme, die den Fehler verursacht haben könnten. Verlassen Sie das Einstellungsmenü und die Kamera kehrt zu einer normalen Anzeige zurück. 

Tipps
Wenn der GoPro SD Karten Fehler nach der oben angegebenen Fehlerbehebung nach der Aufnahme in einem Modus mit hoher Auflösung oder Bildfrequenz immer noch auftritt, ist es wahrscheinlich, dass Ihre SD-Karte nicht in der Lage ist, für das Ausgabe der Kamera ausgelegt zu sein.

Lösung 3. Stellen Sie die Daten auf der SD-Karte vor dem Formatieren wierder her

Ddie Formatierung wird alle Daten auf der SD-Karte löschen. Wenn Sie wichtige Bilder darauf gespeichert haben und keine Sicherungen der Bilder haben, wollen Sie bestimmt Ihre SD-Karte Bilder wiederherstellen. Laden Sie EaseUS kostenlose Datenrettungssoftware herunter und beginnen Sie mit der Datenrettung wie folgt.

  • 1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard.

    2. Die SD-Karte durch Kartenleser an einen Computer anschließen, damit die SD-Karte bei der Software erkannt werden kann.Wählen Sie die SD-Karte aus. Klicken Sie auf "Scan".

    wählen Sie die SD Karte aus

    3. Wenn das Scannen beginnt, wird EaseUS Data Recovery Wizard zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Während dieses Prozesses können Sie auf Daten retten, solange die von Ihnen gewünschten Dateien gefunden wurden.

    scan die  Festplatte

    4. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. So können Sie unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW u. Andere". Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

    Speicherort für die Dateien wählen

      Free DownloadWin Version
    Erfolgsquote: 97,3%
      Free DownloadMac Version
    Datenrettung in 3 Schritten

EaseUS Data Recovery Wizard +
EaseUS Todo Backup Home