> How To > SD-Karte wiederherstellen > SD-Karte Datenrettung | SD-Karte kostenlos wiederherstellen

SD-Karte Datenrettung | SD-Karte kostenlos wiederherstellen

Zusammenfassung:

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen kostenlose Methoden, um Ihre SD-Karte Daten kostenlos wiederherzustellen. Ihre aus Versehen gelöschten oder formatierten SD-Karte Daten können in einfachen Schritten wiederhergestellt werden.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Kann man verlorene Daten kostenlos von SD-Karten wiederherstellen?

Datenrettung der SD-Karten kann einfach und effektiv sein. Viele Benutzer verwenden täglich SD-Karten, um Fotos, Dokumente, Videos und andere Daten darauf zu speichern. Es kann jedoch passieren, dass die Daten auf der SD-Karte verloren gehen, wenn man sie versehentlich gelöscht oder die SD-Karte formatiert hat.

Wenn Sie schon unglücklicherweise von dem Datenverlust betroffen sind, können Sie eine saubere Freeware zur Datenrettung finden, die eine SD-Karte oder microSD Karte kostenlose wiederherstellen kann. Außerdem können Sie in diesem Artikel erfahren, wie Sie verlorene Dateien auf der SD-Karte durch CMD wiederherstellen.

Hinweis:
EaseUS bietet effektive Lösungen, um Ihre SD-Karte zu reparieren, wenn die SD-Karte beschädigt oder defekt ist.

SD-Karte wiederherstellen mit der kostenlosen EaseUS Datenrettungssoftware[Empfohlen]

EaseUS Data Recovery Wizard Free ist eine der besten Freeware, die Ihre verlorenen Daten von Speichergeräten wie microSD-Karte oder einen USB-Stick wiederherstellen kann. Laden Sie jetzt EaseUS Data Recovery Wizard Free herunter, starten Sie das Programm und schließen Sie die SD-Karte durch einen Kartenleser an den Computer an. Führen Sie die folgenden Schritten durch, um Ihre SD-Karte kostenlos wiederherzustellen:

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard.

2. Die SD-Karte durch Kartenleser an einen Computer anschließen, damit die SD-Karte bei der Software erkannt werden kann.Wählen Sie die SD-Karte aus. Klicken Sie auf "Scan".

wählen Sie die SD Karte aus

3. Wenn das Scannen beginnt, wird EaseUS Data Recovery Wizard zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Während dieses Prozesses können Sie auf Daten retten, solange die von Ihnen gewünschten Dateien gefunden wurden.

scan die  Festplatte

4. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. So können Sie unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW u. Andere". Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Speicherort für die Dateien wählen

Hinweis
Die kostenlose EaseUS Datenrettungssoftware kann bis zu 2 GB Dateien kostenlos wiederherstellen. Wenn Sie mehr wiederherstellen möchten, erwerben Sie bitte einen Lizenzcode für das Upgrade auf die Pro-Version.

SD-Karte Daten durch CMD kostenlos wiederherstellen[Fortgeschritten]

Wenn Sie Dateien ohne ersichtlichen Grund verloren haben, ist es wahrscheinlich, dass sie nur versteckt sind. Gewöhnlich können die Schuldigen ein Virus, Malware, Verschlüsselungssoftware oder andere Systemmanieren sein, wie z.B. Windows-Systemaktualisierung, Neuinstallation und so weiter. Sie sollen alle fehlenden Dateien und Ordner mit Hilfe der folgenden Befehlszeilen einblenden. Sie bringen alle unsichtbaren Elemente an den ursprünglichen Speicherort zurück, bis Sie die eingegebenen Befehle ausführen.

Schritt 1. Verwenden Sie einen Kartenleser, um die betroffene Speicherkarte an einen Windows-Computer anzuschließen. Angenommen, der Laufwerksbuchstabe der SD-Karte erscheint als Laufwerk G:.

Schritt 2. Drücken Sie die Windows-Taste + R gleichzeitig. Geben Sie in das Suchfeld cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste. Nun wird cmd.exe gestartet.

Schritt 3. Geben Sie die erste Befehlszeile ein: chkdsk G: /f und drücken Sie dann die Eingabetaste. (Ersetzen Sie G durch den genauen Laufwerksbuchstaben Ihrer SD-Karte). Geben Sie Y ein, damit der Befehl auf Anfrage ausgeführt werden kann.

Möglicherweise erhalten Sie eine Fehlermeldung, dass Sie nicht über ausreichende Berechtigungen verfügen. Das liegt daran, dass Sie keine Administratorberechtigung haben.

cmd ohne Berechtigungen

Alternativ drücken Sie die Tasten Windows + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin), um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Fahren Sie mit dem Befehl chkdsk fort.

Eingabeaufforderung (Admin)

Schritt 4. Geben Sie erneut G: (den Laufwerksbuchstaben) ein, um zum Start zurückzukehren.

Schritt 5. Tippen Sie [G:\>attrib -h -r -s /s /d *.*]. Dieser attrib-Befehl stellt alles wieder her, was Sie von der SD-Karte nicht sehen können.

Erklärung der Syntax:

  • -h löscht versteckte Datei
  • -r löscht schreibgeschützte datei
  • -s löscht Systemdatei
  • /s wendet das Attribut und alle Befehlszeilenoptionen auf passende Dateien im aktuellen Verzeichnis und allen seinen Unterverzeichnissen an
  • /d wendet das Attribut und alle Befehlszeilenoptionen auf Verzeichnisse an

Nachdem alle geschützten Attribute von Dateien gelöscht wurden, konnten Sie sehen, dass ein oder mehrere neue Ordner wieder auf der SD-Karte erscheinen.

Extra Tipp: Formatieren Sie die SD-Karte nach der Datenrettung, um sie weiter zu nutzen

Nachdem Sie Ihre Daten auf der fehlerhaften SD-Karte wiederhergestellt haben, können Sie dann die SD-Karte zur Weiterverwendung formatieren:

  • 1. Doppelklicken Sie auf Mein Computer oder Dieser PC.
  • 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SD-Karte und wählen Sie Formatieren... aus.

Sd-Karte formatieren - 1

  • 3. Wählen Sie ein geeignetes Dateisystem für die SD-Karte aus.(NTFS/FAT/FAT32/exFAT)

Sd-Karte formatieren - 2

  • 4. Bestätigen Sie diesen Vorgang und führen Sie die Formatierung durch. Fertig!

Sd-Karte formatieren - 3