> How To > Daten wiederherstellen > Wie geht die Datenrettung nach dem Windows 10 Update?

Wie geht die Datenrettung nach dem Windows 10 Update?

Mako | Daten wiederherstellen | 2016-08-05

Zusammenfassung:

Können Sie die wichtige Daten nach dem Windows 10 Redstone 2 Update auf dem Computer nicht finden? Hier geben wir Ihnen praktische Lösungen, damit Sie die Datenrettung nach dem Windows 10 Update erfolgreich ausführen können. Ganz einfach und schnell. Versuchen Sie mal.

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten

Das Windows 10 Anniversary Update bringt den Benutzern nicht nur die neue Funktionen mit, sonder auch die Probleme. Viele Microsoft Benutzer beschweren sich über den Datenverlust nach dem Update. Es ist schon kein neues Problem, dass die wichtige Daten nach dem Windows 10 Update vergangen sind. Nach die Mitteilung von Microsoft, das Windows 10 Update wird einige Daten entfernen oder löschen, wenn es solche Daten gefährlich bewertet. Haben Sie nach dem Windows 10 Anniversary Update auch wichtige Daten verlieren? Wir werden praktische Lösungen, damit Sie die Datenrettung nach dem Windows 10 Update erfolgreich ausführen können.

Lösung 1. Überprüfen Sie, ob Sie mit einem temporären Profil angemeldet wurden.

Gehen Sie zu Einstellungen > Konten > Einstellungen synchronisieren;

Wenn Sie mit einer temporärer Datei angemeldet hat, werden Sie eine Nachricht “Sie sind mit einem temporären Profil angemeldet. Die Roamingoptionen sind momentan nicht verfügbar.” sehen. Das heißt, das System versucht, ein neues Konto auf dem Computer hinzuzufügen. Sie sollten den PC neu starten und dann anmelden, um die Einstellungen und Daten von dem Konto zurückzubekommen.

Lösung 2. Nach den Daten mit der Windows Suche Funktion suchen

Sie können auch nach den Daten direkt auf dem Computer suchen. Finden Sie Search nicht? Versuchen Sie Problembehandlung: Search öffnen und “indexing > Indexing Options > Advanced > Troubleshoot search and indexing” eingeben. Dann können Sie mit der Funktion Search nach den Daten suchen.

  • Wenn die Dateien versteckt werden, folgen Sie den Schritten unter Windows 10.
  • Bei Search geben Sie "Show hidden files and folders" ein > wählen Sie "Show hidden files, folders and drives" unter versteckte Dateien und Ordner.
  • Versuchen Sie die Suche noch mal. Wenn Sie einen genauen Dateityp finden wollen, geben Sie * .doc, * .mp3 usw. ein.

Lösung 3. Die Daten aus dem Backup nach dem Update wiederherstellen

Wenn Sie vor dem Update ein Backup erstellt haben, können Sie die Daten mit dem Backup wiederherstellen.
Bei Search geben Sie "Backup and restore" ein > öffnen Sie es und wählen Sie "Restore my files". Dann folgen Sie der Anleitung.
Sie können auch die Daten so wiederherstellen. Erstellen Sie eine neue Datei mit dem gleichen Namen und Dateityp. Dann rechtsklicken Sie darauf, wählen Sie Eigenschaften Vorgängerversionen Wiederherstellen.

Lösung 4. Datenrettung nach dem Windows 10 Update mit EaseUS Data Recovery Wizard

Wenn Sie die Daten schnell und einfach wiederherstellen wollen, brauchen Sie nur eine professionelle Datenrettungssoftware. Hier empfehlen wir Ihnen EaseUS Data Recovery Wizard. Mit Hilfe dieser Software kann man die vergangene Dateien nach dem Windows 10 Update wiederherstellen. Die Datenrettung hat nur 3 Schritten. Ganz einfach und schnell.

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie den ursprünglichen Speicherort der Datei/Daten. Klicken Sie auf "Scan".

Speicherort der verlorenen Daten auswählen

2. EaseUS Data Recovery Wizard listet zunächst alle gelöschten Dateien auf. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Wenn Sie die von Ihnen gewünschten Dateien bereits gefunden wurden, stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

Daten nach Windows Update wiederherstellen - Scanprozess

3. Nach dem Scan werden die gefundenen Daten auf der Festplatte aufgelistet. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite und wählen Sie Ihre Daten zur Wiederherstellung aus. Klicken Sie dann auf Wiederherstellen. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden können, können Sie oben auf "Raw und Andere" klicken, um Dateien zu durchuchen, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

gefundene Daten nach Dateitypen filtern und die gewünschten wiederherstellen

  TestversionWin Version   TestversionMac Version
Erfolgsquote: 97,3% Datenrettung in 3 Schritten