by Katrin Updated am 16.01.2020, 17:12  Dateien wiederherstellen

[Gelöst] 0 Byte Dateien in Windows 10/8/7 wiederherstellen

Zusammenfassung:

Wichtige Dateien wie Dokumente, Fotos, Videos wurden plötzlich mit 0 Byte angezeigt? Möchten Sie die 0 Byte Dateien in Windows 10/8/7 wiederherstellen? In diesem Artikel können Sie Lösungen finden, um die Dateien wiederherzustellen, die 0 Byte groß sind.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

In diesem Artikel können Sie Lösungen finden, um die Dateien wiederherzustellen, die 0 Byte groß sind. Führen Sie die Anleitung und stellen Sie jetzt die 0 Byte Dateien mit Leichtigkeit. EaseUS Datenrettungssoftware kann Ihnen dabei helfen, wenn Speichermedien wie SD-Karte oder USB-Stick 0 Bytes zeigt.

Alle Dateien sind 0 Byte groß. Was soll ich tun?

Hat irgendjemand jemals auf das Problem gestoßen, dass alle Dateien auf meinem USB-Stick plötzlich auf 0 Byte werden? Ich kann das USB-Laufwerk öffnen und alle Dateien überprüfen, aber keine davon kann geöffnet oder verwendet werden. Haben Sie irgendwelche Lösungen, um mein Problem zu beheben?

Alle meine Dokumente - Word, Excel, PPT und andere Bilder - haben nun eine Größe von 0 Byte aufgewiesen. Ich konnte diese Dateien weder öffnen noch bearbeiten. Was kann ich tun, um diese 0 Byte Dateien wiederherzustellen und wiederzuverwenden?

Es ist kein neues Problem mehr, wenn Dateien in Speichergeräten oder Festplattenpartitionen von Computern 0 Byte groß werden. Obwohl einige Geeks oder Websites eine Liste von Lösungen zur Problembehebung zur Verfügung stellten, ist es für die meisten Benutzer immer noch ziemlich verwirrend, den Job zu erledigen. In diesem Artikel werden wir daher schrittweise Anleitungen zeigen, die Ihnen helfen, 0 (null) Byte Dateien mit Leichtigkeit wiederherzustellen.

Lösung 1. Führen Sie Antiviren-Software aus, um Viren zu entfernen, die 0-Byte-Dateien verursachen

Wenn Ihre 0-Byte-Dateien auf Speichermedien durch Viren verursacht werden, ist es am besten, eine Antiviren-Software auszuführen, die Sie bei Google oder im App Store finden und herunterladen können, um alle Viren auf Computern und Speichermedien zu entfernen. Danach können Sie erneut versuchen, Ihr Speichergerät zu öffnen, um zu überprüfen, ob das Problem schon behoben wurde oder nicht. Wenn die Dateien immer noch 0 Byte anzeigen, entspannen Sie sich. Sie können Tools zur Entschlüsselung der Dateien ausprobieren, um diese 0-Byte-Dateien zu entschlüsseln und wiederherzustellen.

Lösung 2. Verwenden Sie CMD, um 0 Byte Dateien wiederherzustellen

Wenn Dateien durch unbekannte Gründe 0 Byte groß sind, können Sie CDM-Befehl versuchen, um die Dateien wiederherzustellen. Führen Sie die detaillierte Anleitung aus:

  • Drücken Sie Win + R, um das Ausführen zu öffnen > Geben Sie ein: cmd und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen;
  • Geben Sie ein: chkdsk /f e: (e ist der Laufwerksbuchstabe Ihrer Festplattenpartition oder Ihres Speichermediums, auf dem alle Ihre 0-Byte-Dateien gespeichert sind.) und drücken Sie Enter;
  • Der Befehl wird das 0-Byte-Problem in Festplattenpartitionen oder Speichergeräten reparieren. Dann werden Ihre 0-Byte-Dateien wiederhergestellt.

Lösung 3. Manuelles Wiederherstellen von 0-Byte-Dateien durch Ändern der Dateierweiterungen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition oder das Speichergerät und wählen Sie Eigenschaft;
  • Klicken Sie auf Extras > Jetzt prüfen...> Klicken Sie auf Start;
  • Klicken Sie auf Schließen > Klicken Sie auf Abbrechen.
  • Öffnen Sie die Festplattenpartition oder das Speichermedium > Klicken Sie in das Adressfeld und geben Sie ein: FOUND.000 > drücken Sie Enter;
  • Benennen Sie die reparierte Datei um und ändern Sie die Erweiterung auf das gleiche Format Ihrer 0-Byte-Dateien wie z.B. “.xlsx“ > Speichern Sie die Datei an einem anderen Ort;
  • Öffnen Sie die neu gespeicherte Datei > Dateiinhalt ansehen, schließen Sie die Datei und speichern Sie sie wieder an einem sicheren Ort (0-Byte-Datei wird nun wiederhergestellt, um sie wiederverwendbar zu machen);
  • Formatieren Sie das Speichermedium oder die Festplatte, um Dateien wieder zu speichern.

Zusätzliche Tipps: Wiederherstellen von 0-Byte-Dateien mit Datenrettungssoftware

Manchmal wenn ein Speichergerät oder eine Festplattenpartition 0 Byte wird, können die Dateien auch nicht zugreibar sein. Unter diesen Umständen ist Ihre beste Wahl, eine professionelle Dateiwiederherstellungssoftware zu verwenden. Hierzu können Sie EaseUS Data Recovery Wizard ausprobieren, der Dateien von den nicht zugreifbaren Geräten mit einfachen Klicks wiederherstellen kann:

  • 1. Laden Sie die kostenlose Datenrettungssoftware auf Ihren Windows 10 PC herunter.

    2. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard. Wählen Sie den ursprünglichen Speicherort der Datei/Daten. Klicken Sie auf "Scan".

    Starten Sie die Software

    3. Die Software listet zunächst alle gelöschten Dateien auf. Danach wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien auf Iherem Windows 10 Compmuter zu finden. Wenn Sie die von Ihnen gewünschten Dateien bereits gefunden wurden, stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

    Das Tool scannt den Win 10 PC

    4.Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. So können Sie unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW" Ordner.

    Glelöschte Dateien unter Windows 10 Betriebssystem wiederherstellen

      Free TrialWin Version
    Erfolgsquote: 97,3%
      Free TrialMac Version
    Datenrettung in 3 Schritten
  • Nach der Wiederherstellung formatieren Sie die 0 Byte Festplattenpartition oder das Speichergerät in NTFS oder FAT32 Dateisystem.