EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

Wie kann man Windows 10 daran hindern, Dateien ohne Fragen zu löschen

Zusammenfassung:

Hat Windows 10 einige Dateien auf Ihrem Computer gelöscht, ohne Sie daran zu erinnern? Wir können Ihnen 4 Lösungen anbieten. Damit können Sie Windows 10 daran hindern, Dateien ohne Fragen zu löschen.

Viele Benutzer haben Erfahrungen mit dem Datenverlust, Windows hat Dateien und installierte Programme ohne Fragen gelöscht oder einige Dateien sind nach einem Windows 10 Update weg. Wenn Sie auch auf das Problem gestoßen sind, können wir Ihnen zwei effektive Lösungen anbieten. Mithilfe davon können Sie Windows 10 daran hindern, Dateien ohne Fragen zu löschen.

Teil 1. Gelöschte Dateien unter Windows 10 wiederherstellen

Falls die Dateien gelöscht wurden, können Sie zuerst versuchen, die von Windows 10 gelöschten Dateien wiederherzustellen. Dafür empfehlen wir Ihnen eine kostenlose Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard Free. Mit nur einigen Klicks können Sie Windows 10 gelöschte Dateien wiederherstellen.

Laden Sie diese Software kostenlos herunter und folgen Sie den Schritten zur Wiederherstellung.

Schritt 1. Starten Sie das Programm und wählen Sie die Festplatte, in der Sie die Dateien löschten. Dann klicken Sie auf „Scan“.

gelöschte Dateien wiederherstellen - Schritt 1 - Scan

Schritt 2. Nach dem Scan können Sie alle gelöschten Dateien unter „Gelöschte Dateien“ herausfinden und in der Vorschau betrachten. Wenn Sie Ihre gewünschte Dateien nicht finden, filtern Sie nach spezifischen Dateitypen, suchen Sie Dateinamen oder klicken Sie „RAW“ Ordner, um Dateien zu durchuchen, deren Metadaten beschädigt oder verloren gegangen sind.

gelöschte Dateien wiederherstellen - Schritt 2 - Filtern - Schritt 2 - Vorschau

Schritt 3. Wenn Sie alle gelöschten Dateien aus wählen, klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“. Hierbei speichern Sie die geretteten Dateien besser in der anderen Festplatte, um weitere Daten-Überschreibung zu vermeiden.

gelöschte Dateien wiederherstellen - Schritt 3 - Wiederherstellen

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Teil 2. So beheben Sie das Problem - Windows löscht Dateien ohne Nachfrage

Lösung 1. Windows Defender daran hindern, Dateien automatisch zu löschen

Schritt 1. Öffnen Sie Windows Defender > klicken Sie auf Viren- und Bedrohungsschutz;

Schritt 2. Klicken Sie auf Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz;

Windows Defender Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz

Schritt 3. Klicken Sie auf Ausschlüsse.

Ausschlüsse von Windows Defender auswählen.

Schritt 4. Speichern Sie die Änderung und schließen Sie das Programm.

Lösung 2. Fehlerhafte Updates deinstallieren

Schritt 1. Öffnen Sie Systemsteuerung;

Schritt 2. Gehen Sie zu Programme und Features > klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen;

Windows Installierte Updates anzeigen

Schritt 3. Finden Sie das letzt installierte Update > klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren;

Schritt 4. Nachdem die Installation angefertigt ist, starten Sie den Computer neu.

Lösung 3. Den Löschdialog unter Windows 10 aktivieren

Sie können auch die Sicherheitsabfrage beim Löschen aktivieren. Das Feature wird unter Windows 10 standardmäßig deaktiviert. Den Löschdialog über das Papierkorb-Symbol zu aktivieren, ist die einfachste Methode.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorb-Symbol und wählen Sie "Eigenschaften".
  • Im geöffneten Fenster wählen Sie die Option "Dialog zur Bestätigung des Löschenvorgangs anzeigen" aus. Dann klicken Sie auf "Übernehmen".

Den Löschdialog unter Windows 10 aktivieren

Auf diese Weise können Sie die Abfrage des Löschenvorgangs erhalten. 

Lösung 4. Storage Sense deaktivieren

Storage Sense in Windows 10/11 ist eine neue Funktion. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, löscht Windows automatisch ungenutzte Dateien, wenn der Speicherplatz auf dem Computer knapp ist. So können beispielsweise Dateien, die älter als 30 oder 60 Tage sind, automatisch aus dem Papierkorb oder temporäre Dateien gelöscht werden, um Speicherplatz freizugeben. Es kann auch ältere Dateien im Ordner "Downloads" löschen.

Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass Storage Sense Dateien selbst löscht, können Sie die Standardeinstellungen ändern, um zu verhindern, dass Windows Dateien ohne Bestätigung löscht, obwohl Sie sie behalten möchten

1. Öffnen Sie die App "Einstellungen". Klicken Sie auf "System" > "Speicher". Sie können den Schalter für "Speicheroptimierung" auf "Aus" stellen.

Win 11-Storage Sense deaktivieren

2. Wenn Sie diese Funktion nicht vollständig deaktivieren möchten, können Sie Storage Sense neu konfigurieren, indem Sie auf "Automatisches Freigebe von Speicherplatz ändern" klicken.

3. Klicken Sie auf das Kästchen unter "Dateien in meinem Papierkorb löschen, wenn sie dort schon länger liegen" und wählen Sie "Nie". Klicken Sie auch auf das Kästchen unter "Dateien in meinem Download-Ordner löschen, wenn sie dort länger liegen", und wählen Sie "Nie".

Fazit

Mit den Lösungen in diesem Artikel können Sie das automatisches Löschen von Dateien in Windows verhindern. Wenn Sie Dateien vor der Einstellung verloren haben, wenden Sie sich bitte an EaseUS Data Recovery Wizard, um gelöschte Dateien einfach wiederherzustellen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber