Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

SD-Karte lässt sich nicht formatieren, wie kann man tun?

Updated am 13.10.2021, 14:08 von Katrin

Zusammenfassung:

Ihre SD-Karte sich nicht formatieren lässt, können Sie die EaseUS Partition Manager Software kostenlos herunterladen und sofort mit der Formatierung beginnen. Fünf andere Lösungen werden auch in diesem Artikel angezeigt, um den Fehler 'SD-Karte lässt sich nicht formatieren' zu beheben.

SD-Karte kann nicht formatiert werden. Was tun?

Normalerweise werden SanDisk-Produkte wie SD-Karten, USB-Sticks, Speicherkarten und SSDs vom Hersteller vorformatiert, so dass Benutzer die Speichergeräte sofort verwenden können. Aber manchmal müssen sie möglicherweise eine Neuformatierung auf der SD-Karte durchführen. Wenn Benutzer zum Beispiel Windows System auf der große Speicherkarte installieren wollen. Es könnte auch sein, das Dateisystem auf dem USB-Stick oder der  SD-Karte ist FAT32, aber sie möchten das Format von FAT32 zu NTFS konvertieren. Beim Fehler "Die SD-Karte wird noch nicht formatiert" müssen Benutzer auch die Karte formatieren.

Aber viele Benutzer haben von einem Problem berichtet, das SD-Karte Formatieren geht nicht. Wenn Sie auch von dem Problem betroffen sind und die Formatierung ausführen müssen, kann der Artikel Ihnen helfen.

Allgemeine Ursachen: Warum lässt SD-Karte sich nicht formatieren?

Wenn eine Speicherkarte Probleme macht und formatiert werden muss, damit sie wieder funktioniert, liegt das meist an einem Fehler im Dateisystem.

So kann z. B. nur die FAT32-SD-Karte auf bestimmten Geräten verwendet werden; das Dateisystem der SD-Karte wird plötzlich roh und kann von Windows nicht mehr erkannt werden; die SD-Karte wird nicht als Massenspeichergerät, sondern als nicht zugewiesener Speicherplatz angezeigt usw.

Es heißt zwar, dass das Formatieren der SD-Karte solche Probleme behebt, aber warum konnten wir die SD-Karte schließlich nicht formatieren? Wir sind zu einigen einfachen Schlussfolgerungen gelangt, die das Problem, dass sich die SD-Karte nicht formatieren lässt, verursachen können.

  • Die SD-Karte ist schreibgeschützt, so dass Windows keine Änderungen daran vornehmen kann;
  • Die SD-Karte weist fehlerhafte Sektoren auf, so dass sie beschädigt ist. Windows kann eine beschädigte SD-Karte nicht formatieren.
  • Die Verwendung von tragbaren SD-Karten-Speichermedien auf mehreren Computern oder Kartenlesern kann leicht mit einem Virus infiziert werden, so dass Windows kaum in der Lage ist, die Karte zu formatieren, um den Virus zu beseitigen.

Fehler "SD-Karte lässt sich nicht formatieren" in Windows 10/8/7 beheben - 6 Methoden

Welche Lösungen gibt es also, wenn sich eine SD-Karte nicht formatieren lässt? Wie kann man eine SD-Karte formatieren, die sich nicht formatieren lässt? Insgesamt stellen wir sechs schnelle Lösungen vor, die das Problem lösen sollen. Wenn Sie mit einem ähnlichen Fall konfrontiert sind, dass sich eine Speicherkarte auf einem Windows-PC oder einem Android-Handy nicht formatieren lässt, zögern Sie nicht, den Fehler mit den vorgeschlagenen Methoden zu beheben.

Lösung 1. Unbekannten Fehler auf der SD-Karte prüfen

Wenn es ein Fehler auf der SD-Karte gibt, können Sie die SD-Karte nicht formatieren. In diesem Fall können Sie vor der Formatierung auf Fehler prüfen. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Öffnen Sie Dieser PC. Mit der Rechtsklick auf die SD-Karte wählen Sie “Eigenschaften” aus.

Schritt 2. Unter “Tools” klicken Sie auf “Prüfen”.

SanDisk SD-Karte lässt sich nicht formatieren - Fehlerüberprüfung Schritt 1.

Schritt 3. Klicken Sie auf “Laufwerk scannen und reparieren”. Das Tool wird die Speicherkarte scannen, um Fehler aufzufinden. Wenn Fehler gefunden werden, kann das Tool die Fehler beheben. Danach können Sie die SD-Karte formatieren.

SanDisk SD-Karte lässt sich nicht formatieren - Fehlerüberprüfung Schritt 2.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie auch die anderen Lösungen in diesem Artikel benutzen, um die Formatierung auszuführen.

Lösung 2. SD-Karte mit einer Software kostenlos formatieren

Es gibt viele Tools, um eine SanDisk-Karte zu formatieren. EaseUS Partition Master Free wird empfohlen. Das Programm ist professionell und einfach zu bedienen. Mit der Software können Sie die Festplatte einfach und effizient verwalten, z.B., die Festplatte partitionieren, das Dateisystem umwandeln, die Partition erweitern, wiederherstellen, löschen, zusammenfügen, erstellen, usw. Wenn Sie den Speicher einfach verwalten und voll ausnutzen, ist das Programm sehr geeignet für Sie. Mit nur einigen Klicks können Sie eine SD-Karte, ein USB-Laufwerk, eine Partition formatieren. Laden Sie jetzt die Software herunter und folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Starten Sie die Software.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition und wählen Sie “Formatieren” aus.

Partition zur Formatierung auswählen

Schritt 3. Stellen Sie den Partitionsnamen, das Dateisystem und die Clustergröße ein. Dann klicken Sie auf “OK”.

Partition formatieren

Partition formatieren

Partition formatieren

100% Sauber Keine Adware

Lösung 3. SD-Karte mit der Datenträgerverwaltung formatieren

Wenn die Formatierung im Windows Explorer nicht geht, können Sie auch versuchen, die SD-Karte in der Datenträgerverwaltung zu formatieren.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie “Computerverwaltung” aus. Im geöffneten Fenster klicken Sie auf “Datenträgerverwaltung”.

SanDisk SD-Karte in der Datenträgerverwaltung formatieren Schritt 1

Schritt 2. Finden Sie die SD-Karte. Mit dem Rechtsklick darauf wählen Sie “Formatieren” aus.

SanDisk SD-Karte in der Datenträgerverwaltung formatieren Schritt 2

Schritt 3. Stellen Sie das Dateisystem, die Größe und andere Parameters ein. Sie können die Option “Schnellformatierung” auswählen und führen Sie die Formatierung aus.

SanDisk SD-Karte in der Datenträgerverwaltung formatieren Schritt 3

Lösung 4. SD-Karte über DiskPart formatieren

Es gibt noch eine fortgeschrittene Lösung - Windows Eingabeaufforderung. Sie können den Datenträger auch mit einigen Befehle formatieren. Aber wir empfehlen Ihnen diese Methode nicht, wenn Sie vorher keine Erfahrungen mit dem Tool haben. Diese Lösung kann möglicherweise ein bisschen schwer für Sie.

Schritt 1. Geben Sie “Eingabeaufforderung” in das Start-Menü ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus.

SanDisk SD-Karte mit Eingabeaufforderung formatieren - Schritt 1

Schritt 2. Geben Sie die folgenden Befehle ein. Nach jeder Eingabe drücken Sie die Enter-Taste.

  • Diskpart
  • list disk
  • select disk 1
  • Clean
  • create partition primary
  • format fs=ntfs oder format fs=fat32
  • exit

SanDisk SD-Karte mit Eingabeaufforderung formatieren - Schritt 2

Lösung 5. Schreibschutz der SD-Karte entfernen und dann formatieren

Wenn die Speicherkarte ist möglicherweise schreibgeschützt wird, können Sie die Karte auch nicht formatieren. In diesem Fall sollten Sie zuerst den Schreibschutz entfernen.

Schritt 1. Geben Sie "Eingabeaufforderung" in das Start-Menü ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie "Als Administrator ausführen" aus.

Schritt 2. Geben Sie die folgenden Befehle ein. Nach jeder Eingabe drücken Sie die Enter-Taste.

  • Diskpart
  • list disk
  • select disk 1
  • attributes disk clear readonly
  • Exit

Schreibschutz der SD-Karte entfernen

Danach versuchen Sie die Formatierung erneut.

Lösung 6. Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern, um die SD-Karte zu erkennen

Manchmal ist es nicht möglich, die Formatierung zu starten, weil die SD-Karte nicht angezeigt wird. Um solche Probleme zu lösen, müssen wir die SD-Karte erst einmal erkennbar machen. Um dies zu tun, ist hier das Verfahren:

Schritt 1. Schließen Sie die nicht formatierbare SD-Karte an den PC an.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC/Mein Computer> Verwalten > Datenträgerverwaltung.

Schritt 3. Suchen Sie die SD-Karte, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern.

Schritt 4. Wählen Sie einen neuen Laufwerksbuchstaben für Ihre SD-Karte aus und bestätigen Sie mit OK.

Laufwerksbuchstaben und Pfade ändern

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 6 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber