EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

Wird beim Formatieren eines Laufwerks alles gelöscht? Ja oder Nein?

Zusammenfassung:

Wird die Festplatte-Formatierung alle Daten löschen? Die Antwort ist nein. Durch das Formatieren werden die Daten auf der Festplatte nicht wirklich gelöscht, aber man braucht spezielle Software zur Wiederherstellung von Dateien. Was bewirkt also das Formatieren einer Festplatte? Ist das Formatieren dasselbe wie das Löschen? Lesen Sie hier die Antwort und erfahren Sie, wie Sie eine Festplatte sicher formatieren, ohne Daten in Windows 10/8/7 zu verlieren, bzw. wie Sie eine Festplatte wirklich ausradieren.

Frage: Wird beim Formatieren eines Laufwerks alles gelöscht? Ja oder Nein?

Antwort: Nein!

Das Formatieren gilt als normaler Weg, um ein Speichermedium, wie eine Festplatte oder einen USB-Stick, in Windows-Computern aufzuräumen oder zu leeren. Aber löscht das Formatieren eines Laufwerks alles? Die Antwort lautet: Nein!

Was bewirkt das Formatieren eines Laufwerks?

Was passiert also, wenn ich ein Laufwerk formatiere? Hier finden Sie die Antwort.

Das Formatieren ist ein Prozess, der Ihre Festplatte, externe Festplatte, USB, SD-Karte, usw., Speichergeräte für eine bestimmte Verwendung vorbereitet, indem Sie den Windows Datei-Explorer oder die Datenträgerverwaltung oder den Formatierungsbefehl verwenden.

Was macht die Formatierung mit einem Laufwerk?

  • Löschen aller gespeicherten Daten.
  • Zurücksetzen des Dateisystems - auf NTFS, FAT32, usw.
  • Entfernen einiger Malware, Viren, Spyware, vom Ziellaufwerk.

Laut Datenrettungsexperten werden beim Formatieren keine Dateien gelöscht, sondern alles auf dem Laufwerk zum Überschreiben freigegeben. Dies macht die Wiederherstellung formatierter Dateien zwar schwieriger als die Wiederherstellung gelöschter Dateien. Glücklicherweise aber kann eine professionelle Datenrettungssoftware dabei helfen, die Formatierung rückgängig zu machen, bzw. die verlorenen Daten gezielt zu finden und wiederherzustellen.

Ist Formatieren das Gleiche wie Löschen? Was sollte ich wählen?

Was ist der Unterschied zwischen dem Formatieren eines Datenträgers und dem Ausradieren (Wiping) einer Festplatte? Sehen Sie sich hier die Vergleichstabelle an:

Vergleich Formatieren (Schnellformatierung) Auslöschen
Umfang der Datenbeschädigung Daten löschen Auslöschen von Daten
Arbeitslogik Dateisystemstruktur neu generieren, Dateisystem zurücksetzen, Laufwerk als beschreibbar markieren Vollständiges Löschen aller Daten, Überschreiben oder Löschen jedes Teils des Laufwerks
Möglichkeit der Datenwiederherstellung Ja Nein

Anhand der Vergleichstabelle können Sie erkennen, dass das Formatieren ein schneller Prozess ist, um eine Festplatte zu leeren und das Dateisystem zurückzusetzen. Während das Löschen eine vollständige Bereinigung der gesamten Festplatte ist, bei der alle Dateien gelöscht werden.

Wann sollte man Formatierung oder Löschen verwenden? Hier ist die Empfehlung der EaseUS-Redaktion:

  • Um eine Festplatte, einen externen USB-Stick oder eine SD-Karte schnell zu leeren und alles zu löschen, sollten Sie die Formatierung verwenden.
  • Um eine Festplatte oder einen Computer für eine neue Nutzung oder einen Verkauf zu löschen, sollten Sie Wiping verwenden.
Wichtig:
Da sowohl das Formatieren als auch das Löschen zu Dateiverlusten führen, ist es wichtig, dass Sie im Voraus eine Sicherung wichtiger Festplattendaten erstellen. Andernfalls müssen Sie eine zuverlässige Software zur Wiederherstellung von formatierten Daten zu Hilfe nehmen.

Wie formatiert man eine Festplatte formatiert und macht alles frei?

Sie möchten vielleicht wissen, wie Sie schnell eine Festplatte formatieren oder alles auf Ihrem Computer löschen können. Hier ist eine kurze Anleitung, die Sie befolgen können, um eine Festplattenpartition in Windows 10 mit dem Datei-Explorer zu formatieren:

Schritt 1. Drücken Sie "Windows-Taste + E", um den Windows Datei-Explorer zu öffnen.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zielfestplattenpartition und wählen Sie "Formatieren".

Schritt 3. Stellen Sie im Formatierungsfenster das Dateisystem als NTFS für die Festplatte ein.

Schritt 4. Markieren Sie "Schnellformatierung" und klicken Sie auf "Start".

Festplatte unter Windows formatieren

Schritt 5. Wenn die Formatierung komplex ist, klicken Sie auf "OK", um sie zu beenden.

Wenn Sie eine ganze Festplatte auf Ihrem Computer formatieren möchten, wiederholen Sie den Vorgang, um alle Partitionen auf Ihrer Festplatte zu formatieren. Weitere Möglichkeiten finden Sie darunter, [5+ Methoden] Wie man die Festplatte in Windows 10 formatiert.

Beachten Sie, dass Sie ein System-C-Laufwerk nicht direkt auf die oben beschriebene Weise formatieren können, da Windows dies nicht zulässt.

Wenn Sie es versäumt haben, vor der Formatierung ein Backup zu erstellen, finden Sie am Ende dieser Seite eine Lösung zur Wiederherstellung von Dateien.

Wie löscht man die Festplatte, indem man die Festplatte ausradiert?

Beachten Sie, dass Windows es nicht erlaubt, das gesamte Betriebssystem oder eine Datenfestplatte zu löschen, was zu ernsthaften Dateiverlusten oder Problemen mit dem Betriebssystem führen kann. Wenn Sie jedoch einen ganzen Datenträger bereinigen müssen, alles löschen wollen, um den Computer oder einen Datenträger zu verkaufen, oder einen Datenträger für eine neue Verwendung zurücksetzen wollen, benötigen Sie eine zuverlässige Methode zum Löschen des Laufwerks.

Das Löschen einer Festplatte kann niemals alleine durchgeführt werden. Hier kann EaseUS Partition Master mit seiner Wipe-Funktion helfen. Hinweis: Gelöschte Festplattendaten sind nicht wiederherstellbar, also stellen Sie bitte sicher, dass Sie alle wichtigen Dateien gesichert haben.

Sehen Sie, wie Sie eine Festplatte mit wenigen Klicks komplett löschen können:

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte (SSD/HDD), die Sie löschen möchten -> klicken Sie dann auf "Alles Löschen".

Alle Partitionen auf der Festplatte löschen - Schritt 1

Schritt 2. Bestätigen Sie das Löschen aller Partition, dadurch dasss Sie auf "OK" klicken.

Alle Partitionen auf der Festplatte löschen - Schritt 2

Schritt 3. Klicken Sie auf "Operation ausführen" in der oberen linken Ecke, um ausstehende Operationen zu schauen. Klicken Sie anschließend auf "Anwenden", um das Löschen aller Partition auf der Festplatte auszuführen.

Wie kann man Dateien nach dem Formatieren oder Löschen einer Festplatte wiederherstellen [2 Methoden]

Wie kann man also Dateien wiederherstellen, nachdem man eine Festplatte formatiert oder gelöscht hat? Hier haben Sie zwei Möglichkeiten:

#1. Formatierte oder gelöschte Daten aus dem Backup wiederherstellen

  • Schließen Sie die Datensicherungsplatte an Ihren Computer an.
  • Öffnen Sie den Dateiordner und suchen Sie die formatierten oder gelöschten Daten aus der Sicherung.
  • Kopieren und übertragen Sie die Dateien zurück auf Ihre Festplatte.

Beachten Sie, dass Sie zur nächsten Methode übergehen müssen, wenn Sie keine erweiterte Sicherung der formatierten oder gelöschten Daten haben.

#2. Formatierte Dateien mit Datenrettungssoftware wiederherstellen

Wenn Sie einen Datenträger formatiert oder gelöscht haben, ohne ein Backup der verlorenen Dateien zu haben, verwenden Sie Ihren Datenträger erstmal nicht mehr. Wenden Sie sich an eine professionelle Datenrettungssoftware, um Hilfe zu erhalten.

Hier wird EaseUS Data Recovery Wizard mit seinen schnellen und erweiterten Scan-Modi gründlich alle wiederherstellbaren Dateien auf Ihrem Laufwerk finden.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Wiederherstellung von Dateien nach der Formatierung:

Hinweis: Um eine hohe Datenrettungschance zu gewährleisten, installieren Sie die EaseUS Datenrettungssoftware auf einem anderen Datenträger anstelle des formatierten Datenträgers, um ein Überschreiben verlorener Daten zu vermeiden.

Schritt 1. Starten Sie zuerst die Datenrettungssoftware und wählen Sie die formatierte Festplatte aus. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Dateien nach der Formatierung - Schritt 1 - Festplatte wählen

Schritt 2. Alle Scan-Ergebnissen werden im Verzeichnisbaum links aufgelistet. Betrachten Sie die Dateien in der Vorschau. Filtern Sie nach bestimmten Datentypen oder suchen Sie den Dateinamen in der Suchleiste. Falls Ihre gewünschte Dateien nicht gefunden werden, schauen Sie in „RAW“ Ordner durch.

Dateien nach der Formatierung - Schritt 2 - Filtern

Schritt 3. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um die ausgewählten Daten zurückzuholen. Es empfiehlt sich, die geretteten Dateien nicht am angestammten Speicherort zu speichern.

Dateien nach der Formatierung - Schritt 3 - Wiederherstellen

Formatieren löscht keine Festplattendaten, führt aber zu Dateiverlust. Sichern Sie Ihre Daten vor dem Formatieren!

Auf dieser Seite haben wir die Frage "Wird beim Formatieren alles auf einem Laufwerk gelöscht" beantwortet und die Antwort ist NEIN.

Wir haben auch den Unterschied zwischen dem Formatieren und dem Ausradieren einer Festplatte erklärt. Wann also sollte man sich entscheiden, eine Festplatte zu formatieren oder zu löschen?

Hier ist unser Vorschlag von EaseUS Software:

1. Um einen Datenträger schnell für die Datensicherung oder eine neue Verwendung, wie z.B. das Ändern des Dateisystems, einzurichten, versuchen Sie die Formatierung.

2. Um einen Computer vollständig zu bereinigen oder eine Festplatte für den Verkauf zurückzusetzen, ist das Löschen der Festplatte sicherer.

Denken Sie auch daran, zuerst ein Backup aller wichtigen Dateien zu erstellen. Wenn Sie es versäumt haben, ein Backup zu erstellen, kann EaseUS Data Recovery Wizard Ihre letzte Chance sein.

  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber