> How To > Festplatte wiederherstellen > Gelöst: Sie müssen einen Datenträger initialisieren, damit LDM darauf zugreifen kann.

Gelöst: Sie müssen einen Datenträger initialisieren, damit LDM darauf zugreifen kann.

Zusammenfassung:

Falls Sie die Fehlermeldung “Sie müssen einen Datenträger initialisieren, damit LDM darauf zugreifen kann” bekommen haben, heißt das, Ihre externe Festplatte oder der USB-Stick wird nicht auf MBR oder GPT initialisiert. Der Artikel kann Ihnen bei der Initialisierung und der Datenrettung danach helfen.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Wenn der Partitionsstil eines Datenträgers nicht MBR oder GPT ist, können Benutzer eine Fehlermeldung unter Windows bekommen - “Sie müssen einen Datenträger initialisieren, damit LDM darauf zugreifen kann”. Falls Sie auf das Problem beheben und den Datenträger weiter benutzen wollen, müssen Sie diesen Datenträger initialisieren oder andere Lösungen durchführen.

Sie müssen einen Datenträger initialisieren, damit LDM darauf zugreifen kann.

Den Fehler “Sie müssen einen Datenträger initialisieren” beheben

Falls dieser Fehler auf einer neuen SSD oder HDD auftritt, können Sie den Datenträger direkt initialisieren. Dann kann Windows auf diese Festplatte zugreifen. Aber wenn Sie diese Festplatte schon für eine lange Zeit genutzt und viele wichtigen Daten darauf gespeichert haben, werden die Daten nach der Initialisierung verloren gehen. Was tun? Keine Sorge. In diesem Artikel können wir Ihnen helfen, den Datenträger zu initialisieren und Daten danach wiederherzustellen.

Lösung 1. Die Festplatte initialisieren und Daten wiederherstellen

Schritt 1. Den Datenträger initialisieren

Sie können direkt in dem Fenster das Dateisystem wählen und dann die Initialisierung durchführen. Danach können Sie dann auf diesen Datenträger zugreifen. Aber falls Sie diesen Fenster geschlossen ist, können Sie die Festplatte oder das USB-Laufwerk mit Diskpart initialisieren.

Diskpart ist ein eingebautes Tool für Windows Benutzer. Mithilfe des Tools können Sie eine Partition erstellen, löschen, formatieren, verkleinern oder vergrößern und einen Datenträger zu einem anderen Dateisystem initialisieren/konvertieren. Folgen Sie der Anleitung.

  • 1. Drücken Sie Windows + R Tasten und geben Sie “cmd” ein. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator;
  • 2. Geben Sie “list disk” ein und drücken Sie Enter;
  • 3. Geben Sie “select disk (Laufwerksbuchstaben)” ein und drücken Sie Enter;
  • 4. Geben Sie “attributes cleared successfully” ein und drücken Sie Enter;
  • 5. Geben Sie “online disk” ein und drücken Sie Enter;
  • 6. Geben Sie “convert mbr” oder “convert gpt” ein und drücken Sie Enter;
  • 7. Dann warten Sie geduldig auf diesen Vorgang. Danach können Sie neue Partitionen erstellen.

Schritt 2. Daten auf dem Datenträger wiederherstellen

Nachdem Windows den Datenträger erkennen kann, beginnen Sie so schnell wie möglich mit der Datenrettung. Für die Wiederherstellung können wir Ihnen eine kostenlose Software zur Datenrettung empfehlen - EaseUS Data Recovery Wizard Free. Laden Sie diese Software herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt.

  • Schritt 1. Wählen Sie den Speicherplatz aus, von dem Ihre Daten verloren wurden, und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird den ausgewählte Speicherplatz scannen, um Ihre gelöschten Daten aufzufinden.

    Schritt 2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

    Schritt 3. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau betrachten und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen". Es empfiehlt sich, die geretteten Daten an einem anderen Ort zu speichern, damit am angestammten Speicherort nichts überschrieben wird und Sie später noch andere verlorene Daten von hier zurückholen können.

    Data Recovery Wizard Benutzeroberfläche

      Free DownloadWin Version
    Erfolgsquote: 97,3%
      Free DownloadMac Version
    Datenrettung in 3 Schritten

Lösung 2. Die Festplatte-Treiber aktualisieren

Diese Lösung kann vielleicht nicht so effektiv wie die erste Lösung. Aber Ihre Daten werden auch nicht verloren gehen.

  • 1. Klicken Sie auf Start und geben Sie “Geräte-Manager” ein;
  • 2. Öffnen Sie Geräte-Manager und doppelklicken Sie auf den nicht initialisierten Datenträger, um den Eigenschaften-Fenster zu öffnen;
  • 3. Klicken Sie auf Treiber und Treiber aktualisieren;
  • 4. Dann wählen Sie, automatisch nach Updates zu suchen. Nachdem die Treibersoftware erfolgreich aktualisiert wurde, können Sie noch mal versuchen, auf diese Festplatte zuzugreifen.