by Mako Updated am 05.03.2020, 16:40  Festplatte wiederherstellen

Externe Festplatte friert immer wieder ein. So geht die Reparatur.

Zusammenfassung:

Ihre externe Festplatte friert immer wieder ein und Sie können nicht auf Ihre Dateien zugreifen? Effektive Lösungen werden schon in diesem Artikel gesammelt. EaseUS kann Ihnen helfen, wenn eine externe Festplatte abstürzt oder nicht funktioniert.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Eine externe Festplatte kann immer hängen bleiben, wenn Sie Dateien kopieren, öffnen, bearbeiten oder Windows Explorer starten wollen. Das Problem kann auf verschiedenen Festplatten auftreten, z.B., WD, Seagate und Toshiba. Wenn Ihre Externe Festplatte immer wieder einfriert, was tun? Wir haben 3 Lösungen gesammelt. Wählen Sie eine davon und beginnen Sie mit der Reparatur.

Bevor Sie die Lösungen ausführen, haben wir noch ein Tipp für Sie. Bei der dritten Lösung wird die Formatierung alle Daten auf der Festplatte entfernen. Deswegen sollten Sie zuerst die wichtigen Daten auf der Festplatte sichern. Sie können diese Daten auf einen anderen Speicherplatz kopieren. Falls Sie die Sicherung nicht manuell schaffen können oder Windows beim Kopieren hängenbleibt, kann EaseUS Data Recovery Wizard Ihnen bei der Datenrettung helfen.

Lösung 1. Den Festplatte-Zustand überprüfen und reparieren

  • 1. Öffnen Sie “Computer” oder “Dieser PC”;
  • 2. Rechtsklicken Sie auf die Festplatte und wählen Sie Eigenschaften aus;
  • 3. Klicken Sie auf Tools und Jetzt überprüfen. Das Programm wird die Festplatte überprüfen, ob es physikalische Fehler darauf gibt.
  • 4. Falls das Problem Fehler findet, können Sie auch durch das Programm die externe Festplatte reparieren.

Lösung 2. Defekte Sektoren auf der Festplatte reparieren

  • 1. Drücken Sie Windows + X Tasten und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin);
  • 2. Geben Sie den folgenden Befehl ein: chkdsk /[f/r] [Laufwerksbuchstaben:]. Zum Beispiel,

chkdsk /f E: (Das heißt, der Befehl wird Fehler auf dem E Laufwerk finden und reparieren)

chkdsk /r E: (Das heißt, der Befehl wird defekte Sektoren finden und alle lesbaren Daten wiederherstellen)

  • 3. Drücken Sie Enter und warten Sie geduldig auf diese Vorgang.

Lösung 3. Diese Festplatte neu formatieren

Bevor Sie die Formatierung durchführen, sollten Sie zuerst die wichtigen Daten sichern. Wenn die externe Festplatte immer wieder einfriert, brauchen Sie eine Software zur Datenrettung. Laden Sie EaseUS Data Recovery Wizard Free herunter und starten Sie die Sicherung der Daten.

Schritt 1. Daten auf der externen Festplatte wiederherstellen

Schritt 1. Wählen Sie den Speicherplatz (Festplatte etc.) aus, wo Ihre Daten verloren gegangen sind, und klicken Sie dann auf „Scan“. Das Programm wird den ausgewählte Speicherplatz durchsuchen und versuchen, die gelöschten Dateien zu finden.

Schritt 2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

Schritt 3. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau betrachten und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Es empfiehlt sich, die geretteten Daten an einem anderen Ort zu speichern, damit am ursprünglichen Speicherort nichts überschrieben wird und Sie später noch andere verlorene Daten von hier zurückholen können.

Data Recovery Wizard Benutzeroberfläche

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
Wenn Sie ein anderes Speichergerät wie SD-Karte verwenden und sie zufällig korrupt ist, können Sie auch bei EaseUS Lösungen bekommen und Ihre SD-Karte reparieren.

Schritt 2. Die eingefrorene Festplatte formatieren

Drücken Sie Windows + R Tasten und geben Sie diskmgmt.msc ein. Öffnen Sie das Programm;
Dann wird die Datenträgerverwaltung geöffnet;
Rechtsklicken Sie auf die Festplatte und wählen Sie Formatieren... aus;
Folgen Sie der Anleitung und führen Sie die Formatierung durch;
Neu starten Sie den Computer und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben wird.

Extra Tipps für die Reparatur einer nicht funktionierten Festplatte

Der Virenangriff ist auch ein Grund für das Problem. Defekte Sektoren zu reparieren oder diese Festplatte zu formatieren, kann das Problem nicht beheben? Versuchen Sie eine Anti-Virus Software. Lassen Sie eine Software diese Festplatte scannen und entfernen Sie die Viren oder Malware.