EaseUS Data Recovery Wizard

  • Effektive Lösungen für jeden Datenverlust.
  • Unterstützt mehr als 1000 Dateitypen.
  • Mehr als nur Datenrettung - Fotos & Videos reparieren.
drw-banner

Gelöschte VHD Dateien wiederherstellen - So geht's

Zusammenfassung:

In diesem Anleitungsartikel zeigen wir Ihnen eine praktische Lösung zur Wiederherstellung gelöschter, beschädigter oder defekter .vhd oder .vhdx-Datei, die auf einer virtuellen Festplatte als System-Image-Dateien erstellt wurden.

Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 99,7%
Free Trialmac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Überblick über VHD/VHDX-Datei

VHD oder VHDX ist ein Dateiformat für virtuelle Festplatten, das von einer Sicherungssoftware beim Sichern des PCs erzeugt wird. Es kann das enthalten, was sich auf einer physischen Festplatte befindet, z.B. Festplattenpartitionen und ein Dateisystem, das wiederum Dateien und Ordner enthalten kann. Es ist für die Systemwiederherstellung und -wiederherstellung für den Fall unerlässlich, dass Ihr Windows-System auf ein Problem stößt und Sie es nicht neu installieren möchten.

VHDX hat die Speicherkapazität auf 64TB erhöht, während die Standard-Speicherbegrenzung von VHD 2TB beträgt. Da die Größe von .vhd und .vhdx-Dateien normalerweise ziemlich groß ist, umgehen die gelöschten Dateien den Speicherplatz des Windows-Papierkorbs. Das heißt, wenn Sie gelöschte VHD-Dateien wiederherstellen möchten, müssen Sie einen Weg finden, um Dateien wiederherzustellen, die zu groß für den Papierkorb sind.

Warum wurde VHD/VHDX-Datei gelöscht/beschädigt?

Die VHD/VHDX-Dateien können aus den folgenden Gründen entweder verloren gehen oder beschädigt werden:

  • Versehentliches Löschen
  • Formatierung, Beschädigung oder Verfälschung der Festplatte/Speichergerät
  • Virus-Angriffe
  • RAID-Ausfall
  • Andere mögliche Ursachen

Ganz gleich, aus welchem Grund Sie Ihre Dateien verloren haben, können Sie die gelöschten, beschädigten oder korrumpierten VHD-Daten mit einer leistungsstarken Datenwiederherstellungssoftware wiederherstellen.

Wie kann man gelöschte oder beschädigte VHD-Dateien wiederherstellen?

Um Daten wiederherzustellen, ist eine Professionelle Wiederherstellungssoftware die beste Wahl, damit Sie gelöschte, beschädigte oder unzugängliche Dateien ganz einfach wiederherstellen können.

Wenn man Dateien grlößer als 4GB wiederherstellen will, kann die EaseUS professionelle Datenrettungssoftware - EaseUS Data Recovery Wizard Pro in diesem Fall hilfreich sein. Laden Sie die Software herunter und beginnen Sie mit der Datenrettung.

1. Verbinden Sie die Festplatte mit dem Computer und starten Sie die Software. Wählen Sie den Datenträger aus, wo Sie Ihre Daten verloren haben. Dann klicken Sie auf Scan. Zunächst werden alle gelöschte Daten aufgelistet. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um mehr Daten zu finden.

Festplatte auswählen und auf Scan klicken.

2. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten anschauen und die gewünschten auswählen. Schauen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite, filtern Sie nach spezifischen Dateitypen oder suchen Sie den Dateinamen direkt. Finden Sie die gewünschten Dateien nicht? Schauen Sie die aufgelisteten Dateien in „RAW“ Ordner.

Festplatte scannen und wiederherstellen.

Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 99,7%
Free Trialmac Version
Datenrettung in 3 Schritten

TOP 7 in Datenrettung

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

drw-box

EaseUS Data Recovery Wizard

Für:Windows 10 - XP Windows Server 2003 -2019

Free Trial

100% Sauber