Wieso erkennt mein Handy die SD-Karte nicht?

"Mein Android Handy kann die Speicherkarte nicht erkennen. Ich kann Daten auf der Speicherkarte nicht zugreifen. Ich versuchte, das Handy neuzustarten, aber die SD-Karte bleiibt immer nicht sichtbar. Wichtige Daten werden darauf gespeichert. Wie kann ich das Problem lösen, ohne meine Dateien zu verlieren?"

Sind Sie auch von dem Problem betroffen, dass Ihr Android Handy plötzlich die Speicherkarte nicht erkennt? Wie kann man das Problem erfolgreich lösen? Wenn Sie noch keine effektiven Lösungen gefunden haben, können Sie die Methoden in diesem Artikel versuchen.

1. Handy erkennt die SD-Karte nicht - an anderen PC oder Handy anschließen [Schnell]

Wenn Android Handy eine Speicherkarte nicht erkennt, versuchen Sie zuerst, diese Karte mit einem Computer oder einem anderen Android Handy zu verbinden. Auf diese Weise können Sie schnell feststellen, ob das Problem an Ihrem Handy oder der SD-Karte selbst liegt.

Wenn die Speicherkarte auf einem anderen Handy erkannt werden kann und Sie auf Ihre Dateien zugreifen können, liegt das Problem an Ihrem Handy selbst. Lassen Sie das Handy bei einem Service-Anbieter reparieren. Wenn die Karte auch nicht gefunden wird, versuchen Sie die folgenden drei Lösungen durch.

2. Nicht erkannte SD-Karte reparieren und Daten retten [3 Lösungen]

Lösung 1. SD-Karte Treibersoftware aktualisieren

Wenn der Speicherkarte-Treiber veraltet ist, kann das Android Phone diese Karte nicht richtig erkennen und anzeigen. Deswegen können Sie versuchen, den Treiber neuzuinstallieren.

1. Schließen Sie die Speicherkarte durch einen Kartenleser an den Computer an;

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Computer” oder “Dieser PC” und wählen Sie “Verwalten” aus;

3. Im linken Bereich klicken Sie auf “Geräte-Manager”;

4. Expandieren Sie “USB Serial Bus Controllers”. Dann können Sie ein Laufwerk mit einem gelben Zeichen;

5.  Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Treibersoftware aktualisieren” aus;

SD-Karte Treibersoftware aktualisieren.

6. Klicken Sie auf “Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen”. Warten Sie geduldig darauf.

Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen.

7. Dann überprüfen Sie, ob die Karte im Android Phone erkannt wird.

Lösung 2. Fehler auf der SD-Karte durch CHKDSK-Befehl reparieren

Unbekannte Fehler und defekte Sektoren auf der SD-Karte könnten auch zu diesem Problem führen. Deswegen können Sie noch Ihre Karte überprüfen. Durch ein Windows eingebautes Tool können Sie das schaffen.

1. Rechtsklicken Sie auf “Computer” oder “Dieser PC” und wählen Sie “Verwalten” aus;

2. Klicken Sie auf “Datenträgerverwaltung”. Überprüfen Sie, ob diese Karte angezeigt wird. Wenn die Karte sichtbar ist, gehen Sie direkt zum dritten Schritt. Wenn Sie Ihre Karte nicht finden können, beginnen Sie mit dem zweiten Schritt.

3. Drücken Sie Windows + R Tasten und geben Sie "cmd" ein;

4. Geben Sie "chkdsk D: / f" ein und drücken Sie Enter (ersetzen Sie “D:” mit dem Laufwerksbuchstaben der Karte);

5. Geben Sie "chkdsk D:/f /offlinescanandfix" ein und drücken Sie Enter.

Das kann Ihnen helfen, Fehler auf der Karte zu reparieren und die Karte sichtbar zu machen.

Lösung 3. Daten auf der Karte speichern und die SD-Karte formatieren

In diesem Teil zeigen wir Ihnen eine 2-Schritt-Anleitung, um Ihre Daten auf der nicht erkannten SD-Karte wiederherzustellen und dann die SD-Karte zur Wiederverwendung formatieren.

Schritt 1. Daten auf einem anderen Ort speichern und wiedeherstellen

Um den Datenverlust während der Reparatur zu vermeiden, können Sie die Daten auf der SD-Karte vor der Formatierung auf einem anderen Ort speichern. Da der manuelle Zugriff nicht möglich ist, brauchen Sie eine anderen Methode, um Ihre Daten zu retten. Es wird empfohlen, die Daten durch eine professionelle Datenrettungssoftware zu retten. EaseUS Data Recovery Wizard kann Ihnen helfen. Diese Software kann die Karte scannen und dann Ihre Daten finden. Mit nur einigen Klicks können Sie Ihre gewünschte Daten exportieren.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

1. Starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard.

2. Die SD-Karte durch Kartenleser an einen Computer anschließen, damit die SD-Karte bei der Software erkannt werden kann.Wählen Sie die SD-Karte aus. Klicken Sie auf "Scan".

wählen Sie die SD Karte aus

3. Wenn das Scannen beginnt, wird EaseUS Data Recovery Wizard zunächst alle gelöschten Dateien auflisten. Dann wird noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden. Während dieses Prozesses können Sie auf Daten retten, solange die von Ihnen gewünschten Dateien gefunden wurden.

scan die  Festplatte

4. Suchen Sie nach Ihren verlorenen Daten im Verzeichnisbaum links oder oben rechts in der Suchleiste. So können Sie unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“, damit Sie die Daten wieder bekommen. Wenn Sie die Dateien hier nicht finden können, schauen Sie oben unter "RAW u. Andere". Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

Speicherort für die Dateien wählen

Schritt 2. SD-Karte zu NTFS/FAT32/exFAT formatieren

Nachdem Sie alle gewünschten Daten gespeichert haben, können Sie jetzt die SD-Karte formatieren, um sie sichtbar zu machen.

  • 1. Rechtsklicken Sie auf “Computer” oder “Dieser PC” und wählen Sie “Verwalten” aus;
  • 2. Klicken Sie auf “Datenträgerverwaltung”.
  • 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die SD-Karte und wählen Sie "Formatieren".

SD Karte in der Datenträgerverwaltung formatieren

  • 4. Stellen Sie die Informationen ein, z.B., das Dateisystem, die Volumebezeichnung, die Größe der Zuordnungseinheit. Dann klicken Sie auf "OK".

Nach der Formatierung sollte Ihr Handy die SD-Karte erkennen und Sie können diese Speicherkarte weiter benutzen.

Häufig gestellte Fragen

1. Wenn Dateien auf der SD-Karte nicht angezeigt werden, was tun?

Wenn die gespeicherten Dateien auf der SD-Karte nicht angezeigt werden, können Sie die folgenden Lösungen versuchen.

  • Den Schalter für das Verschlüsseln überprüfen.
  • Die versteckten Dateien sichtbar machen.
  • Die SD-Karte mit Antivirus-Software scannen und Viren entfernen.
  • Die verlorenen Dateien wiederherstellen.
  • Die beschädigte SD-Karte reparieren.
  • Die SD-Karte formatieren.

2. Warum wird die SD-Karte nicht angezeigt?

Die Gründe für das Problem sind vielfältig. Darunter haben wir einige Hauptgründe aufgelistet.

  • Die SD-Karte wird nicht richtig an den Computer angeschlossen oder andere Probleme mit dem Anschluss zwischen der SD-Karte und dem Computer.
  • Der Laufwerksbuchstaben der SD-Karte steht in der Konflikt mit dem der anderen Laufwerke.
  • Das Dateisystem der SD-Karte wird von dem Computer nicht unterstützt.
  • Die SD-Karte wird als versteckt eingestellt.
  • Die Treiber der SD-Karte ist veraltet.

3. Wie kann man die Speicherkarte auf dem Computer sichtbar machen?

  • Versuchen Sie ein anderes USB-Kabel und einen anderen USB-Anschluss. Versuchen Sie auch, die SD-Karte mit einem anderen Computer zu verbinden.
  • Ändern Sie den Laufwerksbuchstaben.
  • Aktualisieren Sie die Treibersoftware der SD-Karte.
  • Führen Sie den CHKDSK-Befehl aus, um die Fehler auf der SD-Karte zu beheben.
  • Stellen Sie zuerst die Daten auf der SD-Karte auf einen anderen Ort wieder her und ändern Sie das Dateiformat der SD-Karte durch die Formatierung zu einem anderen.

War der Artikel hilfreich?

Mako

Mako

Technik-Freund und App-Fan. Mako schreibe seit März 2016 für die Leser von EaseUS. Er hat sich auf Datenrettung, Partitionierung, Datensicherung, Datenspeicher-Optimierung spezialisiert. Er interssiert sich auch für Windows und andere Geräte.

Mehr erfahren