> How To > Partition Management > Wie kann man SSD für Windows 10 Installation formatieren

Wie kann man SSD für Windows 10 Installation formatieren

Katrin | Partition Management | 2015-12-01

Zusammenfassung:

Möchten Sie das neue Windows 10 istallieren? Müssen Sie für Windows 10 Installation die SSD-Festplatte formatieren? In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen 2 Methoden, wie Sie Ihre SSD für die Windows 10 Installation formatieren können, wenn Sie Windows 10 auf einer neue SSD-Festplatte installieren wollen.

windows 10 update problems and fixes

Kann ich meine SSD-Festplatte auf NTFS formatieren, um Windows 10 zu installieren?

Ich habe ein Dell-Laptop mit Windows 7. Ich will das System jetzt unter Windows 10 aktualisieren und die alte Festplatte mit einer Samsung SSD ersetzen. Leider klappt aber die Installation nicht. Eine Fehlermeldung wird angezeigt: “ Windows kann nicht auf Festplatte 0 Partition 1 installiert werden. Windows muss auf eine Partition installiert werden, die als NTFS formatiert ist.” Wie kann ich diese SSD formatieren? Mir wird nur die Option "Partitionen löschen" angezeigt. Wie kann ich das Problem lösen? Bitte um Hilfe.

In diesem Artikel werden Ihnen 2 Methoden gezeigt, um Ihre SSD richtig zu formatieren.

Methode 1. Mit einer professionellen Partitionierungssoftware die SSD-Festplatte formatieren

Eine neue Formatierung Ihrer SSD Festplatte kann aus vielerlei Gründen notwendig sein. Die Windows 10 Installation ist ein häufiger Fall davon. Mit einer professionellen Partition Manager Software wird dieser Vorgang zum Kinderspiel. Hierzu empfehlen wir Ihnen EaseUS Partition Master. Dieses Programm ist eine professionelle Software zur Partitionsverwaltung und Festplattenformatierung. Damit kann man Partitionen formatieren, ändern, kopieren oder deren Dateisystem konvertieren. Falls Sie eine SSD formatieren wollen, z.B. um Windows 10 zu installieren, ist dieses Tool Ihre beste Wahl. Jetzt beginnen wir mit der detaillierten Anleitung.

Detaillierte Anleitung, um eine SSD zu formatieren

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master und rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie formatieren möchten, und wählen Sie “Partition formatieren”.

SSD für Windows 10 Installation formatieren: Wählen Sie “Partition formatieren”.

Schritt 2. Geben Sie eine Beschreibung des Datenträgers in das Partitionsvolumenzeichen-Feld ein, z.B. "Daten" oder "System". 

SSD für Windows 10 Installation formatieren: Geben Sie die Beschriftung in der Partition-Feld, die Sie möchten.

Schritt 3. Wählen Sie das Dateisystem aus der Dropdown-Liste. (FAT / FAT32, NTFS, ext2 / ext3). Wenn die Partition größer als 4GB ist, können Sie nur FAT32, NTFS oder ext2/ext3 wählen; wenn die Partition kleiner als 4 GB ist, können Sie FAT, FAT32, NTFS oder ext2/ext3 wählen.

SSD für Windows 10 Installation formatieren: Wählen Sie das Dateisystem aus Dropdown-Liste.

Schritt 4. Wählen Sie die Clustergröße (512 Byte, 1, 2, 4 ... 64 KB) aus der Dropdown-Liste und klicken Sie auf "OK", um die Formatierung zu bestätigen.

SSD für Windows 10 Installation formatieren: Wählen Sie die Clustergröße.

Schritt 5. Bestätigen Sie alle Operationen, in dem Sie auf "Änderungen durchsetzen" im linken Bereich klicken.

Neben einer Partitionierungssoftware kann man auch die Datenträgerverwaltung verwenden. Öffnen Sie Datenträgerverwaltung, in dem Sie „Windows-Taste“+“R“ drücken oder den Befehl „diskmgmt.msc“ ausführen. Dann kann man die SSD-Festplatte formatieren und die SDD nach entsprechenden Vorgaben einrichten, wie Sie wollen.

Methode 2. Verwenden Sie die Datenträgerverwaltung, um Ihre SSD zu formatieren

  • Schritt 1. Öffnen Sie die Systemsteuerung und gehen Sie zu System und Wartung. Klicken Sie nun auf Verwaltungstools und doppelklicken Sie auf Computerverwaltung. (Als Verknüpfung klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz - Dieser Computer in Windows 8 - und klicken Sie auf Verwalten. Ein schnellerer Weg in Windows 8 ist es, mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start zu klicken und die Datenträgerverwaltung auszuwählen.
  • Schritt 2. Klicken Sie im linken Bereich auf Datenträgerverwaltung. Wenn es nicht sichtbar ist, erweitern Sie den Bereich des Menüs.
  • Schritt 3.  Ermitteln Sie, welches Laufwerk Ihr SSD-Laufwerk ist. Dies tun Sie anhand seiner Kapazität in der Liste der Laufwerke. 
  • Schritt 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie Formatieren aus dem Menü.
  • Schritt 5. Wählen Sie Ihre Optionen für den Namen und das Dateisystem aus, vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen "Schnellformatierung durchführen" aktiviert ist und klicken Sie auf OK.