Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Wie kann man eine Festplatte vom Boot klonen? [2024 Anleitung]

Updated am 29.12.2023, 14:14 von Mako

Zusammenfassung:

Kann man eine Festplatte vom Boot klonen? Ja. In diesem Artikel finden Sie eine ausführliche Anleitung zum Klonen von Festplatten vom Booten. Mit einer professionellen Klonen-Software können Sie das Systemlaufwerk einfach klonen.

Brauchen Sie eine sichere und effiziente Möglichkeit, um eine Festplatte vom Boot zu klonen? Wenn die Festplatte ihre Lebensdauer erreicht hat oder die Anforderungen der Benutzer nicht mehr erfüllt, muss sie durch eine neue Festplatte ersetzt werden. Viele Benutzer wollen eine Festplatte vom Boot klonen, um Zeit und Mühe zu sparen. Wir können Ihnen eine ausführliche Anleitung zum Klonen einer Festplatte vom Systemstart aus anbieten. Bitte lesen Sie weiter.

Warum sollte man eine Festplatte vom Boot klonen?

Immer mehr Menschen neigen dazu, die Festplatte zu klonen, wenn sie ein Upgrade auf eine neue Festplatte benötigen oder wenn der Computer nicht mehr normal gestartet werden kann. Das Klonen einer Festplatte erspart den Benutzern die Neuinstallation des Betriebssystems, und alle installierten Anwendungen, Spiele, Videos und andere persönliche Dateien können wiederhergestellt werden, was sehr praktisch ist. Daher sind die beiden Gelegenheiten typischerweise wie folgt:

Der Computer lässt sich nicht normal starten: Ihre Systemdateien sind beschädigt, so dass Ihr System nicht mehr gebootet werden kann. Daher müssen Sie eine bootfähige USB-Klonfestplatte verwenden, um Ihren PC wieder in den Normalzustand zu versetzen.

Das Klonen ist fehlgeschlagen: Einige laufende Programme können mit dem Klonvorgang in Konflikt geraten. Daher müssen Sie den Datenträger von einem bootfähigen USB-Stick klonen, um ihn zu klonen.

Doch wie klont man eine Festplatte vom Boot aus, da Windows nicht über eine integrierte Klonfunktion verfügt? Sie müssen ein Drittanbieter-Tool, EaseUS Partition Master, verwenden.

Leistungsstarke Klonen-Software: Klonen Sie die Festplatte vom Boot

Um eine Festplatte vom Boot aus zu klonen, kann EaseUS Partition Master Pro helfen. Es kann Festplatten klonen, ohne Windows zu starten. Darüber hinaus hat es viele Funktionen, um verschiedene Bedürfnisse zu erfüllen:

  • Partition klonen: Mit dieser Funktion können Sie eine Partition oder die gesamte Festplatte nach Ihren speziellen Anforderungen kopieren.
  • Festplatte prüfen und MBR neu erstellen: Diese Klon-Software kann auch einige Probleme beim Booten durch "Oberflächentest" und "MBR neu erstellen" beheben.
  • Zwei Methoden zum Klonen von Festplatten: Alle Sektoren von der Quellplatte auf die Zielplatte oder nur den belegten Speicherplatz klonen.
  • Intuitive Schnittstelle: Sie benötigen keine professionellen Computerkenntnisse. Die benutzerfreundliche Oberfläche führt Sie einfach durch das Klonen einer Festplatte von einem bootfähigen USB-Stick.
  • Hohe Kompatibilität: Es unterstützt die fast alle Windows-Betriebssysteme, Windows 11/10/8/7 und Windows XP/Vista.

Laden Sie dieses leistungsstarke Tool herunter und folgen Sie der unten stehenden Anleitung, um eine Festplatte vom Boot aus zu klonen.

100% Sauber Keine Adware

Wir müssen ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk erstellen und dann das bootfähige USB-Flash-Laufwerk zum Klonen der Zielfestplatte verwenden. Spezifische Methoden finden Sie in den folgenden Schritten:

Bevor wir beginnen, müssen wir Folgendes vorbereiten:

  • Ein weiterer Windows-Computer, der erfolgreich startet.
  • Installieren Sie EaseUS Partition Master auf dem Arbeitscomputer.
  • Ein USB-Laufwerk. Für den Fall eines Datenverlusts müssen Sie die USB-Dateien im Voraus sichern.

Anleitung 1. Ein bootfähiges USB-Laufwerk erstellen

Nachdem Sie das USB-Flash-Laufwerk gesichert haben, stecken Sie das USB-Flash-Laufwerk in den vorbereiteten Arbeitscomputer, installieren Sie EaseUS Partition Master und folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um ein bootfähiges USB zu erstellen:

Schritt 1. Um einen bootfähigen Datenträger von EaseUS Partition Master zu erstellen, sollten Sie ein Speichermedium vorbereiten, z. B. ein USB-Laufwerk, ein Flash-Laufwerk oder eine CD/DVD. Schließen Sie dann das Laufwerk richtig an Ihren Computer an.

Schritt 2. Starten Sie EaseUS Partition Master und suchen Sie die Funktion "Bootfähige Medien" auf der linken Seite. Klicken Sie sie an.

Schritt 3. Sie können USB oder CD/DVD wählen, wenn das Laufwerk verfügbar ist. Wenn Sie jedoch kein Speichermedium zur Hand haben, können Sie die ISO-Datei auch auf einem lokalen Laufwerk speichern und sie später auf ein Speichermedium brennen. Sobald Sie die Option gewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen", um zu beginnen.

  • Überprüfen Sie die Warnmeldung und klicken Sie auf "Ja".

Schritt 4. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie den Computer von dem bootfähigen USB-Stick neu starten möchten.

  • Jetzt neu starten: bedeutet, dass Sie den aktuellen PC neu starten und EaseUS Bootable Media eingeben möchten, um Ihre Festplattenpartitionen ohne Betriebssystem zu verwalten.
  • Fertigstellen: Das bedeutet, dass Sie den aktuellen PC nicht neu starten, sondern den bootfähigen USB-Stick auf einem neuen PC verwenden möchten.

Hinweis: Um die bootfähige Diskette auf einem neuen PC zu verwenden, müssen Sie den Zielcomputer neu starten und die F2/F8/Entf-Taste drücken, um das BIOS aufzurufen, und die bootfähige USB-Diskette als erste Boot-Diskette festlegen.

Warten Sie geduldig und Ihr Computer wird automatisch vom USB-Startmedium booten und den EaseUS WinPE Desktop aufrufen.

EaseUS WinPE Desktop eingeben

Anleitung 2. Die Bootreihenfolge ändern

Vor dem Klonen müssen Sie Ihren Computer von dem bootfähigen USB-Laufwerk starten. Hier sind die Schritte:

Schritt 1. Legen Sie eine neue Festplatte ein, stecken Sie den bootfähigen USB-Stick in den Computer, der nicht normal gestartet werden kann, starten Sie den Computer und drücken Sie die BIOS-Taste (F10/F2/F12/F1/DEL), nachdem der erste Bildschirm angezeigt wurde.

Schritt 2. Rufen Sie "BIOS-Setup" auf, wählen Sie "Boot Priority ändern" und wählen Sie den bootfähigen USB-Stick als Boot-Diskette.

Reihenfolge der Bootlaufwerke ändern

Schritt 3. Speichern Sie alle Änderungen und beenden Sie den Vorgang.

Anleitung 3. Die Festplatte klonen

Jetzt können Sie die Festplatte von dem bootfähigen USB-Stick mit EaseUS Partition Master klonen. Hier sind die Schritte:

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Wählen Sie den Quelldatenträger aus.

  • Klicken Sie im linken Menü auf "Klonen". Wählen Sie "Betriebssystem-Diskette klonen" oder "Datendiskette klonen" und klicken Sie auf "Weiter".
  • Wählen Sie den Quelldatenträger und klicken Sie auf "Weiter".

Schritt 2. Wählen Sie das Ziellaufwerk aus.

  • Wählen Sie die gewünschte HDD/SSD als Ziel aus und klicken Sie auf "Weiter", um fortzufahren.
  • Lesen Sie die Warnmeldung und bestätigen Sie die Schaltfläche "Ja".

Schritt 3. Zeigen Sie das Festplattenlayout an und bearbeiten Sie die Größe der Zielfestplattenpartition.

Klicken Sie dann auf "Weiter", wenn das Programm warnt, dass es alle Daten auf der Zielfestplatte löscht. (Wenn Sie wertvolle Daten auf dem Ziellaufwerk haben, sichern Sie diese vorher).

Sie können "Die Festplatte automatisch anpassen", "Als die Quelle kopieren" oder "Festplattenlayout anpassen" wählen, um Ihr Festplattenlayout anzupassen. (Wählen Sie die letzte Option, wenn Sie mehr Platz für das Laufwerk C lassen möchten).

Schritt 4. Klicken Sie auf "Start", um den Klonvorgang der Festplatte zu starten.

EaseUS Partition Master ist zuverlässig beim Klonen, da es Ihnen dies ermöglicht:

Laden Sie es herunter und versuchen Sie, Ihre Hände jetzt zu befreien.

100% Sauber Keine Adware

Das Fazit

Wie wir sehen können, ist EaseUS Partition Master sehr hilfreich für das Klonen der Festplatte vom Boot aus. Sie müssen kein zusätzliches Tool verwenden, um einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen. Dieses Tool kann Ihnen dabei helfen, es einfach zu tun. Als professioneller Assistent für Festplattenpartitionen ermöglicht es dem Benutzer das Klonen von Festplatten, Partitionen, SSDs oder das Klonen von SD-Karten, USBs und anderen externen Speichergeräten. Wenn Sie es noch nicht ausprobiert haben, laden Sie es herunter, um Ihre Probleme mit der Festplattenpartition zu lösen, und Sie werden seine Funktionen und die übersichtliche Oberfläche mögen.

FAQs

Haben Sie weitere Fragen zum Klonen der Festplatte vom Boot aus? Dieser Teil kann Ihnen helfen, wenn Sie die folgenden Fragen haben:

1. Wie klone ich eine Festplatte aus dem BIOS?

Sie können eine Festplatte vom BIOS aus klonen, wenn Sie einen bootfähigen USB-Stick erstellen. Hier sind die Schritte:

Schritt 1. Erstellen Sie einen bootfähigen USB-Stick.

Schritt 2. Legen Sie den USB als Boot-Laufwerk fest.

Schritt 3. Beginnen Sie, die Festplatte vom bootfähigen USB zu klonen.

In Windows gibt es keine eingebauten Klon-Tools, so dass Sie ein Drittanbieter-Tool, z.B. EaseUS Partition Master, verwenden müssen.

2. Wie kann ich ein geklontes Laufwerk als Startlaufwerk verwenden?

Sie müssen auf die BIOS-Einstellungen zugreifen, um die Bootreihenfolge zu ändern. Die Schritte sind wie folgt:

Schritt 1. Drücken Sie DEL, F2 oder F8, um das BIOS beim Booten des PCs aufzurufen.

Schritt 2. Klicken Sie auf "Bootreihenfolge ändern" und legen Sie das geklonte Laufwerk als Startlaufwerk fest.

Schritt 3. Speichern Sie Ihre Änderungen und beenden Sie.

3. Wird beim Klonen einer Festplatte das Betriebssystem kopiert?

Wenn die Zielfestplatte das Betriebssystem enthält, wird beim Klonen einer Festplatte alles darauf kopiert, einschließlich des Betriebssystems.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber