Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

[Vollständige Anleitung] Was ist der Diskpart-Befehl und wie verwende ich ihn?

Updated am 22.09.2022, 09:26 von Maria

Zusammenfassung:

Sie haben den Diskpart-Befehl schon in vielen Artikeln gesehen. Was ist der Diskpart-Befehl und wie benutzt man ihn? Lesen Sie weiter, um Beispiele für den Diskpart-Befehl zu erhalten.

Was ist Diskpart?

Diskpart ist ein Dienstprogramm zur Festplattenpartitionierung, das in Windows integriert ist. Es ermöglicht Ihnen das Erstellen, Löschen und Formatieren von Partitionen auf Ihrer Festplatte. Diskpart ist in der Lage, primäre und erweiterte Partitionen sowie logische Laufwerke innerhalb einer erweiterten Partition zu erstellen. Sie können diskpart auch verwenden, um die aktive Partition auf einem Laufwerk festzulegen.

Um diskpart zu verwenden, müssen Sie zunächst die Eingabeaufforderung öffnen. Sobald das Fenster der Eingabeaufforderung geöffnet ist, geben Sie "diskpart" ein und drücken die Eingabetaste. Dadurch wird das Dienstprogramm diskpart gestartet. Sie können verschiedene Befehle eingeben, um Ihre Festplattenpartitionen zu verwalten. Eine vollständige Liste der verfügbaren Befehle erhalten Sie, wenn Sie an der Eingabeaufforderung von diskpart "help" eingeben.

Diskpart über die Eingabeaufforderung öffnen

Beispiele für Diskpart-Befehle

Die diskpart-Befehle sind eine Reihe von Windows-Befehlen zur Verwaltung von Festplattenpartitionen. Mit diesen Befehlen können Sie Festplattenpartitionen erstellen, löschen oder deren Größe ändern und Festplatten formatieren. Außerdem kann diskpart dazu verwendet werden, Laufwerksbuchstaben zuzuweisen und Laufwerke zu mounten. Diskpart-Befehle können über die Windows-Eingabeaufforderung oder innerhalb einer Batch-Datei ausgeführt werden. Hier sind einige Beispiele für diskpart-Befehle:

  • Um eine neue Partition auf Festplatte 0 zu erstellen, geben Sie ein: diskpart> create partition primary size=1000
  • Um Partition 2 auf Festplatte 0 zu löschen, geben Sie ein: diskpart> delete partition 2
  • Um Partition 1 auf Festplatte 0 als FAT32 zu formatieren, geben Sie ein: diskpart> format fs=fat32 quick
  • Um alle Festplatten und Partitionen aufzulisten, geben Sie ein: diskpart> list disk
  • Um alle Volumes auf Platte 1 aufzulisten, geben Sie ein: diskpart> list volume 1
  • Um auf die Festplatte 1 zuzugreifen, geben Sie ein: diskpart> select disk 1
  • Um die Diskpart-Umgebung zu verlassen, geben Sie ein: exit

Wie verwende ich Diskpart?

Vorausgesetzt, Sie haben Diskpart auf Ihrem Computer installiert, ist die Verwendung des Diskpart-Befehls recht einfach.

Schritt 1. Öffnen Sie einfach ein Eingabeaufforderungsfenster und geben Sie diskpart ein. Sobald diskpart gestartet ist, können Sie verschiedene Befehle zur Verwaltung Ihrer Festplatten und Partitionen verwenden.

Schritt 2. Geben Sie die Befehlszeilen ein.

Mit dem Befehl diskpart auflisten können Sie zum Beispiel alle Festplatten anzeigen, die derzeit an Ihren Computer angeschlossen sind. Mit dem Befehl select disk können Sie dann eine bestimmte Festplatte auswählen, die Sie bearbeiten möchten.

z.B. Partition formatieren mit Diskpart

Laufwerk oder Partition mit Diskpart formatieren

Weitere Informationen zu den verfügbaren diskpart-Befehlen erhalten Sie, wenn Sie an der diskpart-Eingabeaufforderung help eingeben. Mit ein wenig Übung werden Sie Ihre Festplatten in kürzester Zeit wie ein Profi verwalten können!

Warum DiskPart verwenden?

Das Windows-Dienstprogramm DiskPart ist ein Befehlszeilentool zur Verwaltung von Speichergeräten und Partitionen. Obwohl es auf den ersten Blick abschreckend wirken mag, bietet DiskPart viele Funktionen und Vorteile, die es lohnen, seine Verwendung zu erlernen. Hier sind nur einige Gründe, warum Sie DiskPart verwenden sollten:

- DiskPart ermöglicht das Erstellen, Löschen und Ändern der Größe von Partitionen. Dieses Programm kann hilfreich sein, wenn Sie die Größe Ihrer Systempartition ändern oder eine neue Partition für die Datenspeicherung erstellen möchten.

- DiskPart dient zum Bereinigen von Speichergeräten. Es entfernt alle Partitionen und Daten von dem Gerät, was hilfreich sein kann, wenn Sie mit einer neuen Installation beginnen möchten.

- DiskPart unterstützt das Festlegen verschiedener Attribute für Speichergeräte und Partitionen. So können Sie mit DiskPart beispielsweise eine Partition als aktiv festlegen, sie mit einem bestimmten Dateisystem formatieren oder einen Laufwerksbuchstaben zuweisen.

Insgesamt ist das Windows-Dienstprogramm DiskPart ein leistungsstarkes und flexibles Tool, das für verschiedene Aufgaben verwendet werden kann. Wenn Sie lernen, es effektiv zu nutzen, kann es eine wertvolle Ergänzung zu Ihrem Arsenal an Computerkenntnissen sein.

Alternative zu Diskpart - EaseUS Partition Master

Wenn Sie auf der Suche nach einer Alternative zu Diskpart sind, sollten Sie EaseUS Partition Master ausprobieren. Dabei handelt es sich um eine Festplattenverwaltungssoftware eines Drittanbieters, die einfacher zu bedienen ist als Diskpart. Mit EaseUS Partition Master können Sie ganz einfach Partitionen auf Ihrer Festplatte erstellen, deren Größe ändern, formatieren und löschen.

Darüber hinaus bietet das Programm eine Reihe weiterer Funktionen, mit denen Sie Ihre Festplatte effektiver verwalten können. So können Sie mit EaseUS Partition Master beispielsweise Festplatten und Partitionen kopieren, zwischen Dateisystemen konvertieren, Ihre Festplatte defragmentieren usw. Wenn Sie also feststellen, dass Diskpart schwierig zu bedienen ist, sollten Sie EaseUS Partition Master ausprobieren.

Laden Sie EaseUS Partition Master jetzt herunter:

100% Sauber Keine Adware

So verwenden Sie dieses Festplattenpartitionstool:

Letzte Überlegungen

Sind Sie immer noch verwirrt über "Wie verwende ich diskpart"? Ist diese Anleitung für Sie brauchbar? Der erste Teil hat erklärt, was diskpart ist und wie man diskpart öffnet. Wenn Sie ein Anfänger im Umgang mit einem solchen Festplattenpartitionsprogramm sind, machen Sie sich keine Sorgen, dieser Leitfaden enthält auch allgemeine diskpart-Beispiele. Ein Nachteil des in Windows eingebauten Programms ist, dass es keine Schaltfläche "Zurück" gibt, wenn Sie einen falsch laufenden Prozess beenden möchten. Daher empfehlen wir Ihnen am Ende die diskpart-Alternative - Einfach und kostenlos zurücksetzen.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber