> How To > Partition Management > Gelöst: Diskpart Formatieren klappt nicht

Gelöst: Diskpart Formatieren klappt nicht

Mako   Updated am 03.04.2020, 10:47   Partition Management

Zusammenfassung:

Beim Nutzen des Diskpart Befehls könnte ein Fehler auftreten, Diskpart Formatieren klappt nicht. Die Formatierung bleibt bei 0, 4..., aber es kann immer nicht abgeschlossen werden. Um die Formatierung durchzuführen, haben wir eine Lösung für Sie gesammelt.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware
 

Mithilfe der Eingabeaufforderung können Windows Benutzer durch einige Diskpart Befehls eine Festplatte einfach verwalten, z.B., eine Partition zu erstellen, zu löschen oder zu formatieren. Aber viele Benutzer haben davon berichtet, Diskpart Formatieren klappt nicht. Ja, das Problem könnte möglicherweise auftreten. In diesem Artikel können wir Ihnen erklären, wie man diesen Fehler beheben kann, wenn die Formatierung durch Diskpart nach langer Zeit noch bei 0 Prozent bleibt.

Gründen für den Fehler “Diskpart Formatieren klappt nicht”

Manchmal kann der Benutzer andere Vorgänge auf einer Partition anfertigen, aber wenn er die Partition zu NTFS oder FAT, FAT16, FAT32 formatieren, lässt sich die Formatierung nicht anfertigen.

2 Hauptgründe dafür sind, auf der Festplatte, die Sie formatieren wollen, gibt es beschädigte Sektoren oder auf dem Datenträger befindet sich kein erkanntes Dateisystem. Immer mehr defekte Sektoren auf der Festplatte versammeln, kann der Datenträger später total kaputt sein.

Den Fehler der Formatierung sicher beheben

Falls der Befehl “format fs=ntfs” bei 0 Prozent bleibt oder fehlgeschlagen ist, können Sie die 2 Schritte Lösung hier versuchen. Dafür brauchen Sie nur eine kostenlose Partition Manager Software - EaseUS Partition Master Free.

Diese kostenlose Software zur Partitionierung und Partitionsverwaltung unterstützt Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1 und 10. Wenn Diskpart Formatieren klappt nicht, können Sie sich an dieser Software wenden und Ihre Geräte wie Festplatte, externe Festplatte oder SSD Festplatte formatieren. Hierzu gibt es 2 Schritte. Laden Sie die Software her unter und folgen Sie der Anleitung Schritt für Schritt.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

1. Die Fehler auf der Partition überprüfen

Schritt 1. Starten Sie Partition Master auf Ihrem PC. Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie prüfen möchten, und wählen Sie dann "Dateisystem überprüfen" aus.

Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 1

Schritt 2. Nun können Sie die Fehler auf der ausgewählten Partition prüfen und die Fehler werden behoben, wenn sie gefunden werden. Klicke Sie dann auf "Start".

Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 2

Schritt 3. Partition Master wird mit der Überprüfung der Partition beginnen. Wenn der Prozess endet, klicken Sie auf "Fertigstellen".

Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 3

Schritt 2. Die Festplattenpartition formatieren

EaseUS Partition Master ist dafür geeignet, dass der Datenträger unzugänglich wird. Wenn die Formatierung nicht erfolgreich durchgeführt wird, können Sie noch durch diese Software die Partition zu formatieren. Mit einigen Klicks können Sie es schaffen.

Schritt 1. Schließen Sie zuerst das externe Gerät an Ihren PC an, das Sie formatieren möchten.

externes Gerät an den PC anschließen

Schritt 2. Starten Sie EaseUS Partition Master und auf der Oberfläsche wird es detaillierte Infomationen Ihrer Festplatten angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zu formatierende Partition und wählen Sie "Formatieren" aus.

auf Partition rechtsklicken und formatieren auswählen

Schritt 3. Sie können den Partitionsnamen, das Dateisystem und die Clustergröße der Partition nach Wunsch ändern. Klicken Sie dann auf "OK".

Partititonsinformatierenen ändern

Schritt 4. Klicken Sie auf "Operation ausführen" in der oberen linken Ecke, um alle ausstehenden Operationen zu prüfen. Klicken Sie anschließend auf "Anwenden", um das Formatieren auszuführen.