by Mako Updated am 25.03.2020, 12:48  Festplatte wiederherstellen

Festplatte im BIOS nicht erkannt? So lösen Sie das Problem

Zusammenfassung:

Wenn Ihre Festplatte im BIOS nicht erkannt wird, wie kann man Daten darauf wiederherstellen und die Festplatte scihtbar machen? Wir haben einige Lösungen gefunden. Diese Lösung gilt für ATA und SATA Festplatten.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Praktische Tipps und Tricks für Windows 10 Upates und Fehlerbehebungen

2 Tipps für den Fehler "Festplatte wird im BIOS nicht erkannt"

Das Problem kann manchmal auftreten, dass eine Festplatte im BIOS nicht erkannt wird, auch wenn man die Auto-Erkennung richtig eingestellt hat. Das Problem kann sowohl auf SATA und ATA Festplatten auftreten. Wenn Sie auch auf dieses Problem gestoßen sind, können Sie in diesem Artikel effiziente Lösungen finden.

  1. Prüfen Sie, ob das Kabel defekt ist. Dann schließen Sie die Festplatte erneut an den Computer an;
  2. Schließen Sie die Festplatte an einen anderen PC an und überprüfen Sie, ob Sie die Festplatte angezeigt wird.

Wenn die oben genannten Tipps nicht funktionieren und die Festplatte immer unsichtbar bleibt, können Sie die erweiterten 3 Lösungenausführen, um die Daten auf der Festplatte wiederherzustellen und das Problem zu lösen.

Lösung 1. Die Verbindung mit dem Computer erneuern und die Festplatte im BIOS aktivieren

1. Schalten Sie den Computer aus und ziehen Sie das Datenkabel der Festplatte aus dem Computer;

2. Dann schließen Sie die Festplatte wieder an den Rechner (wenn möglich wechseln Sie auf ein Kabel von dem Sie wissen, dass es funktioniert);

3. Starten Sie den Computer. Während des Starts drücken Sie F2, um BIOS zu öffnen;

4. Gehen Sie zu "Setup" und überprüfen Sie die Systemdokumentation, ob die nicht erkannte Festplatte im System-Setup “Deaktiviert” ist;

5. Wenn ja, dann können Sie diese Festplatte manuell aktivieren.

6. Danach starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob die Festplatte nun vom BIOS erkannt wird.

Lösung 2. Festplattentreiber aktualisieren

Um den Treiber zu aktualisieren, haben wir 3 Methoden gewählt.

Methode 1.

1. Gehen Sie zur Webseite des Herstellers, um den Treiber zu upgraden;

2. Laden Sie den neuen Treiber von der Hersteller-Webseite und installieren Sie diesen;

3. Aktualisieren Sie den Treiber unter Windows manuell.

Methode 2.

1. Klicken Sie auf Start > geben Sie “Geräte-Manager” ein > drücken Sie die Enter-Taste;

2. Finden Sie die Festplatte > klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf > wählen Sie “Treibersoftware aktualisieren”;

3. Im geöffneten Fenster wählen Sie die Option "Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen". 

Treibersoftware automatisch aktualisieren

Wenn Windows keine neue Version findet, versuchen Sie, den neuesten Treiber auf der Herstellers Webseite zu finden und manuell zu installieren.

Methode 3.

Wenn die Festplatte nach der Treiber-Aktualisierung auch vom BIOS nicht erkannt wird, versuchen Sie diese Festplatte neu zu installieren:

1. Klicken Sie auf Start > geben Sie “Geräte-Manager” ein > drücken Sie Enter;

2. Finden Sie die nicht erkannte Festplatte > rechtsklicken Sie darauf > wählen Sie “Deinstallieren”;

3. Dann neu starten Sie den Computer und installieren Sie die Festplatte wieder auf dem Computer.

Lösung 3. Unbekannte Fehler auf der Festplatte durch CMD Befehl beheben

Wenn die Lösungen Ihnen auch nicht helfen können, befinden sich möglicherweise einige Fehler auf der Festplatte. In diesem Fall können Sie durch CMD Befehle die Fehler beheben.

1. Drücken Sie Windows + R > geben Sie cmd ein > drücken Sie Enter;

2. Geben Sie “chkdsk /f c:” ein (Ersetzen Sie C mit dem Laufwerksbuchstaben der Festplatte). Der Befehl wird die Festplatte prüfen und die gefundenen Fehler reparieren.

Fehler auf der Festplatte durch CHKDSK Befehl beheben.

3. Geben Sie “Exit” ein > drücken Sie Enter.

Extra Hilfe: Daten auf der Festplatte wiederherstellen

Bei diesem Fehler, sowie den Lösungen dafür, kann es zu Datenverlust kommen. Wenn dem so ist, brauchen Sie eine professionelle Datenrettungssoftware. EaseUS Data Recovery Wizard Free kann diese Festplatte scannen und die Daten darauf finden. Laden Sie jetzt diese Software herunter und beginnen Sie mit der Datenrettung. Sie können bis zu 2GB kostenlos wiederherstellen (erst 500MB und dann nochmal 1500MB nachdem Sie auf den Teilen Button gedrückt haben).

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Schritt 1. Starten Sie die obengenannte Datenrettungssoftware und wählen Sie die Festplatte zur Wiederherstellung aus. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Festplatte wiederherstellen - Schritt 1 - Festplatte wählen

Schritt 2. Nun suchen Sie durch den Verzeichnisbaum auf der linken Seite. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse und schauen Sie die Vorschau. Dann wählen Sie die gewünschten Daten zur Wiederherstellung aus. Wenn Sie Ihre Daten im Verzeichnisstruktur nicht auffinden können, klicken Sie auf „RAW“ Ordner, um Dateien herauszufinden. Sie können auch den Datennamen im Suchfeld direkt suchen.

Festplatte wiederherstellen - Schritt 2 - Filtern

Schritt 3. Klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Hierbei speichern Sie die geretteten Dateien besser in anderer Festplatte, um weitere Daten-Überschreibung zu vermeiden.

Festplatte wiederherstellen - Schritt 3 - Wiederherstellen