by Mako Updated am 24.03.2020, 15:59  Festplatte wiederherstellen

Anleitung: ESD-USB externe Festplatte wiederherstellen

Zusammenfassung:

Wenn Ihre externe Festplatte plötzlich als ESD-USB angezeigt wird, kann dieser Artikel Ihnen helfen, den Datenträger zu dem normalen Stand umzuwandeln und die verlorenen Daten auf der ESD-USB externen Festplatte wiederherzustellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Ich habe meine 64 GB Festplatte verwendet, um Windows 10 Installationsmedien zu erstellen. Aber danach wird die Festplatte als ESD-USB mit nur 31,9 GB Speicher angezeigt. Was passiert? Wie kann ich das ESD-USB-Laufwerk zu normalen Zustand bringen?

Wenn eine externe Festplatte das ESD-USB-Laufwerk wird und der Speicherplatz auf einer externen Festplatte nur 32 GB zeigt, öffnen Sie zuerst den Windows Geräte-Manager. Überprüfen Sie, ob die Partitionen auf der Festplatte als nicht zugeordnet angezeigt wird. Wenn es der Fall ist, kann der Artikel Ihnen helfen. Hierzu erklären wir Ihnen, wie Sie ESD-USB-Laufwerk zu dem normalen Stand umwandeln und Ihre Daten auf der externen Festplatte wiederherstellen können.

Teil 1. Verlorenen Daten auf dem Datenträger wiederherstellen

Wenn das Problem auftritt, können Sie Ihre Daten auf dem Datenträger auch nicht finden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie zuerst die Partition löschen und dann die verlorenen Daten wiederherstellen. Aber die Löschung wird zum Datenverlust führen. Deswegen in diesem Teil werden wir Ihen anzeigen, wie Sie die Partition löschen und dann Ihre Daten wiederherstellen können.

#1. Die Partition auf der Festplatte löschen

Wenn Sie auf das Problem gestoßen sind, formatieren Sie diesen Datenträger nicht. Sie sollten zuerst die Partition löschen. Folgen Sie den Schritten.

Schritt 1. Lassen Sie die Festplatte immer an den Computer anschließen und dann öffnen Sie Datenträgerverwaltung.

Schritt 2. Finden Sie den ESD-USB-Stick. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie “Volume löschen”.

ESD-USB externe Festplatte wiederherstellen - Volume löschen

Schritt 3. Klicken Sie auf “OK”, um den Vorgang durchzuführen.

#2. Verlorenen Daten auf der Partition wiederherstellen

Nachdem Sie die Partition gelöscht haben, können Sie mit der Wiederherstellung der verlorenen Daten beginnen. Dafür brauchen Sie dann eine Datenrettungssoftware. EaseUS Data Recovery Wizard wird empfohlen. Diese Software wird den Datenträger scannen und dann Ihre verlorenen Daten auffinden. Diese Software ist einfach zu bedienend. Auch wenn Sie früher keine Erfahrungen mit der Datenrettung haben, können Sie die verlorenen Daten wiederherstellen.

Jetzt laden Sie das Programm herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt:

Schritt 1. Lassen Sie Ihre externe Festplatte immer an den Computer angeschlossen. Dann starten Sie EaseUS Data Recovery Wizard.

Schritt 2. Wählen Sie die externe Festplatte aus und klicken Sie dann auf "Scan". Das Programm wird Ihre HDD scannen, um alle verlorene Daten aufzufinden.

Ihre SSD auswählen und auf Scan klicken

Schritt 3. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf. Dann wird die gesamte SSD Sektor für Sektor durchgesucht, um mehr wiederherstellbaren Dateien zu finden. Wenn Ihre gewünschten Dateien gefunden wurden, stoppen Sie den Scan.

Das Programm wird die HDD scannen

Schritt 4. Nun sehen Sie die Vorschau. Filtern Sie die Scan-Ergebnisse, suchen Sie durch den Verzeichnisbau auf der linken Seite. Wählen Sie die benötigten Dateien aus und klicken Sie auf Wiederherstellen. Können Sie Ihre Daten im Verzeichnisbaum nicht auffinden? Schauen Sie die aufgelisteten Dateien in „RAW“ Ordner.

Ihre verlorenen Daten wiederherstellen

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Wenn Sie Daten auf Ihrer internen Festplatte verloren haben, können Sie auch mit EaseUS Data Recovery Wizard Ihre Festplatte Daten wiederherstellen.

Hinweis
Speichern Sie die wiederhergestellten Daten nicht auf dem originalen Datenträger, sondern auf einem anderen Ort. Denn Sie müssen noch das ESD-USB-Laufwerk den normalen Zustand wiederherstellen und das Umwandeln wird auch die bestehenden Daten entfernen.

Teil 2. ESD-USB zu normalen externen Festplatte umwandeln

Nachdem Sie die Partition gelöscht und Ihre Daten zurückgeholt haben, können Sie jetzt die Festplatte reparieren.

Schritt 1. Öffnen Sie Datenträgerverwaltung. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugeordneten Speicherplatz und wählen Sie “Neues einfaches Volume...” aus.

Schritt 2. Hier wird der Einstellungsfenster angezeigt. Sie können die Partitionsgröße, das Dateisystem und die Partitionsbezeichnung auf der Festplatte einstellen.

Schritt 3. Klicken Sie auf “Fertig”, um diesen Vorgang durchzuführen.

Wenn Sie mehrere Partitionen auf der Festplatte erstellen wollen, können Sie diese Schritte wiederholen.