Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Sollte man Festplatte zu einer dynamischen konvertieren? [Anleitung]

Updated am 21.07.2023, 11:35 von Mako

Zusammenfassung:

Sollte man Festplatte zu einer dynamischen konvertieren? Viele Benutzer haben erfahren, die Konvertierung zu einer dynamischen Festplatte kann die Systemleistung optimieren, aber sie sind sich nicht sicher, ob sie zu einer dynamischen Festplatte konvertieren sollen oder nicht. In diesem Artikel können Sie alle wichtigen Informationen finden, damit Sie die richtige Eigenschaft für Ihre Festplatte auswählen können.

Viele Benutzer kennen, wie eine Festplatte mithilfe des grundlegenden Festplattenpartitionierung zu verwalten. Doch nicht jeder kennt das Verwaltungsschema für dynamische Festplatten. Für diejenigen, welche eine praktische Lösung für die Verwaltung ihres Speichers benötigen, ist die Konvertierung von normalen Festplatten zu dynamischen die beste Lösung.

In diesem Artikel werden alle wichtigen Faktoren erklärt. Außerdem zeigen wir Ihnen eine fortschrittliche und doch einfache Methode, um eine dynamische Festplatte zu konvertieren, ohne die bestehenden Datei auf der Festplatte zu verlieren.

Sollte man Festplatte zu einer dynamischen konvertieren?

Ja, die Konvertierung zu einer dynamischen Festplatte wird die Leistung Ihres Windows-Computers verbessern. Es wird Ihnen helfen, unzählige Volumes zu erstellen, um verschiedene Dateien besser zu speichern und die komplizierten Programme reibungslos zu benutzen. Die dynamischen Festplatten sind mit Windows 7 und allen höheren Windows-Versionen kompatibel. Sie können auch die Windows-Konfiguration ändern, um Ihr Betriebserlebnis zu verbessern. Hier ist die Liste der Vorteile von einer dynamischen Festplatte:

  • Erstellt fehlertolerante Volumes.
  • Vereinfacht die Verwaltung von Festplatten und Volumes.
  • Sie können verschiedene Festplattenvolumes erstellen und löschen.
  • Bietet Ihnen den Vorteil unbegrenzter Partitionen/Volumes.
  • Bietet zusätzliche Vorteile wie reichlich Speicherplatz und bessere Leistung.

Darüber hinaus gibt es Fälle, dabei Benutzer die Festplatte nicht in einen dynamischen Datenträger konvertieren dürfen:

  • System-Partition
  • Multi-Boot-Umgebungen
  • Downgrade Ihres Windows-Betriebssystems
  • Das Betriebssystem unterstützt keine dynamischen Festplatten
  • Es gibt unbekannte Partitionen, wie z. B. OEM-Partitionen

In den folgenden Teil werden die Änderungen erläutert, die bei der Konvertierung zu einer dynamischen Festplatte auftreten können.

Was passiert, wenn eine Festplatte zu einer dynamischen konvertiert wird?

Die Umwandlung einer normalen Festplatte in eine dynamische Festplatte ist ein schneller Prozess. Es ist einfach, eine herkömmliche Festplatte in eine dynamische Festplatte umzuwandeln, aber Sie können sie erst wieder zurückwandeln, wenn Sie alle Volumes gelöscht haben. Nach der erfolgreichen Umwandlung in ein dynamisches Laufwerk können Sie keine früheren Betriebssysteme auf dem Laufwerk verwenden. Sie müssen das aktuelle Boot-Volume verwenden, um das Betriebssystem auszuführen.

Außerdem ermöglicht eine dynamische Festplatte dem Windows-Betriebssystem, Programme auf mehreren Festplatten gleichzeitig auszuführen. Dies erleichtert den Zugriff auf Dateien und spart Speicherplatz. Dynamische Festplatten sind in der Lage, Aktualisierungen der einzelnen Datendateien zu erkennen, die Ihnen die richtigen Speicherinformationen liefern. Folglich wird die Gesamtleistung Ihres Systems gesteigert, wenn Sie auf dynamische Festplatten umstellen.

Ein professionelles Tool zur Konvertierung in eine dynamische Festplatte

Es gibt drei Möglichkeiten, eine Festplatte in eine dynamische umzuwandeln: Diskpart, Datenträgerverwaltung und eine Drittanbieter Software. Die Datenträgerverwaltung und der Diskpart-Befehl sind komplexe Methoden für Anfänger. Die falsche Behandlungen werden zum Datenverlust führen.

Daher empfehlen wir Ihnen eine Drittanbieter Software zur Konvertierung - EaseUS Partition Master. Das Programm ermöglicht Ihnen, eine Festplatte ohne Datenverlust zu einer dynamischen zu konvertieren und die Festplatten sicher zu verwalten. Es ist eine einfach zu bedienende und kostengünstige Wahl.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Installieren und öffnen Sie EaseUS Partition Master und gehen Sie zu Disk Converter.

Schritt 2. Wählen Sie den Diskettenkonvertierungsmodus, der Ihrem Bedarf entspricht:

  • Basis zu dynamisch konvertieren: Ändern Sie einen Basic-Datenträger in Dynamic.
  • Dynamisch zu Basis konvertieren: Ändern Sie einen dynamischen Datenträger in Basis.

Schritt 3. Wählen Sie den Zieldatenträger aus - Basic oder Dynamic -, bestätigen Sie, dass Sie den richtigen Datenträger ausgewählt haben und klicken Sie auf "Konvertieren", um zu beginnen.

0:00 - 0:18 Konvertieren von Basic in Dynamic Disk; 0:19 - 0:36 Konvertieren von dynamischen Datenträger in Basis.

Dieses Tool wurde für die reibungslose Partitionierung und Neupartitionierung von Festplatten entwickelt, einschließlich leistungsstarker Funktionen für dynamische Festplattenpartitionen.

Hauptmerkmale dieses Partitionsmanagers:

Laden Sie dieses unglaubliche Partitionstool herunter und holen Sie sich eine kostenlose Testversion, um seine nützlichen Konvertierungsfunktionen für die dynamische Festplatte zu testen.

100% Sauber Keine Adware

Das Fazit

Wir hoffen, dass der Artikel Ihnen geholfen hat, die Konvertierung zu einer dynamischen Festplatte zu verstehen. Die Konvertierung einer Festplatte in eine dynamische Festplatte hat viele Vorteile. Die Konvertierung einer Standardfestplatte in eine dynamische Festplatte ist einfach, wenn Sie die richtige Methode anwenden. Wir empfehlen, eine Sicherungskopie auf einem externen Datenträger zu erstellen, um Datenverlust oder eine Beschädigung des Systems zu vermeiden. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, ist EaseUS Partition Master eine ausgezeichnete Wahl. Er unterstützt sowohl MBR- als auch GPT-Festplatten.

Sollte ich zu dynamischen Festplatten konvertieren FAQs

Der Artikel hat Ihnen geholfen, Ihre Fragen zu beantworten. Wenn Sie jedoch noch weitere Fragen haben, finden Sie in diesem FAQ-Bereich Antworten.

1. Ist eine dynamische Festplatte besser als eine einfache Festplatte?

Die Festplatte ist eine Art Speichergerät, das in Computern oder Laptops verwendet wird. Die Technologie hat verschiedene Generationen von Festplatten entwickelt, und die dynamische Festplatte ist die neueste Version von Festplatten. Dadurch sind Festplatten effizienter, da sie ihre Geschwindigkeit an die laufenden Dateien anpassen können.

2. Werde ich Daten verlieren, wenn ich auf eine dynamische Festplatte umstelle?

In einem unterstützten System kann ein einfacher Datenträger auf verschiedene Weise direkt in einen dynamischen Datenträger umgewandelt werden. Die Daten werden nach der Umwandlung in einen dynamischen Datenträger nicht gelöscht, aber Sie sollten sicherstellen, dass Sie eine Sicherungskopie haben, bevor Sie solche entscheidenden Schritte unternehmen.

3. Was ist der Nachteil einer dynamischen Festplatte?

Der größte Nachteil eines dynamischen Datenträgers ist, dass Sie alle Volumes löschen müssen, bevor Sie ihn in einen Basisdatenträger zurückverwandeln können.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber