> How To > Partition Management > Tutorial für externe Festplatte partitionieren

Tutorial für externe Festplatte partitionieren

Zusammenfassung:

EaseUS Partition Master ist eine verlässliche Festplatte Partitionierung Software. Es ist viel zuverlässiger und sicherer als Windows-Datenträgerverwaltung.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware
 

Tutorial für Festplatte-Partitionierung auf externen Festplatten

F: Hi Leute, ich habe eine 500 GB USB externe Festplatte und neige dazu, die USB externe Festplatte formatieren und partitionieren. Was zu tun?

A: Die meisten USB externe Festplatte kommen als eine einzige nicht-markierten Partition mit dem FAT32-Dateisystem vorkonfiguriert.

Wenn die o.g. Antwort Ihnen helfen kann, können Sie nun das tun. Wenn nicht, können Sie die folgende Vorschläge befolgen und die externe Festplatte partitionieren.

Lösung 1: Partitionierung mit Windows-Datenträgerverwaltung.

Rechtsklicken auf My Computer und dann klicken auf Manage. Auf der daraus resultierenden Anwendungsfenster klicken Sie auf Disk Management im linken Bereich. Sie sollten so etwas wie dies zu sehen:
Externe Festplatte partitionieren: disk-management

An der Spitze werden alle logischen Laufwerke auf Ihrem System alphabetisch nach Etikett aufgeführt standardmäßig angezeigt. Darunter finden Sie eine grafische Darstellung aller physischen Festplatten, die an Ihrem System bekannt zu sehen. Wenn ein physisches Laufwerk über mehr als eine Partition verfügt, werden diese Partitionen gemeinsam auf der einzigen Festplatte angezeigt werden.

1. Die vorhandene Partition Entfernen 

  • Sie müssen mit einem Rechtsklick auf das Laufwerk im unteren Fensterbereich, und Sie sollten dieses Menü zu sehen:

Externe Festplatte partitionieren: disk-management menü

  • Klicken Sie auf "Delete Partition";
  • Die Darstellung des Laufwerks soll von "Healthy" auf "Unallocated" ändern.

2. Die externe Festplatte partitionieren

Rechtsklick auf das Laufwerk wieder, und die Option "Partition löschen" ist jetzt "New Partition". Klicken Sie drauf, um neue Partition zu erstellen.
Sie werden dann aufgefordert, "Primary" oder "Extended" Partition auswählen. Primär ist ausreichend, wenn Sie mehr als 4 Partitionen auf dieser Festplatte setzen möchten. Sie werden auch aufgefordert, sich für den Raum der neuen Partition entscheiden.

Lösung 2: Externe Festplatte mit EaseUS Partition Master partitionieren.

Wenn es noch Dateien auf die externe Festplatte gibt, werden Sie Datenverlust auftreten nur wenn Sie ein Backup gemacht haben. In diesem Fall brauchen Sie also eine kostenlose Partition Manager Software zum Helfen.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Hier empfehlen wir Ihnen  EaseUS Partition Master, die ist eine professionelle Partitionsverwaltung Software für PC, externe Festplatte, USB-Laufwerk usw. Mit ihre Hilfe können Sie die Partitionierungs-Arbeit leicht zu erreichen ohne Datenverlust. Wenn Sie externe Festplatte partitionieren möchten, zögern Sie doch nicht, die Software herunterzuladen.

Teil 1. Partitionen auf der Festplatte löschen

Schritt 1. Installieren und starten Sie EaseUS Partition Master auf Ihrem PC

Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie löschen möchten, und wählen Sie "Löschen" aus.

Partition löschen - Schritt 1

Schritt 2. Bestätigen Sie das Löschen

Klicken Sie dann auf "OK", um sicherzustellen, dass Sie diese Partiiton löschen wollen.

Partition löschen - Schritt 2

Schritt 3. Führen Sie das Löschen aus

Klicken Sie auf "Operation ausführen" in der oberen linken Ecke, um ausstehende Operationen zu schauen. Klicken Sie anschlienßend auf "Anwenden", um das Löschen der Partition auszuführen.

Teil 2. Partitionen erneut erstellen

Schritt 1. Schließen Sie die Festplatte an den Computer an und starten Sie EaseUS Partition Master.

Schritt 2. Wenn sich der nicht zugeordneten Speicherplatz bereits auf der Festplatte befindet, können Sie direkt zum dritten Schritt gehen. Wenn es nicht der Fall ist, müssen Sie zuerst den Speicherplatz neu zuweisen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Partition und wählen Sie “Größe ändern/Verschieben”. Dann verschieben Sie den Regler nach links oder rechts, um den nicht zugeordneten Speicherplatz zu erstellen. Klicken Sie auf “OK”.

Eine Partition verkleinern

Schritt 3. Klicken Sie auf den nicht zugeordneten Speicherplatz und wählen Sie “Partition erstellen”.

Partition erstellen wählen

Schritt 4. Stellen Sie die Partitionsgröße, das Dateisystem, die Clustergröße, den Laufwerksbuchstaben und anderen Informationen ein.

Partition Informationen einstellen