> How To > Partition Management > Formatierung bleibt hängen. So geht die Reparatur.

Formatierung bleibt hängen. So geht die Reparatur.

Mako   Updated am 29.11.2018, 16:56   Partition Management

Zusammenfassung:

Wenn die Formatierung hängen bleibt, kann diese Anleitung Ihnen helfen. Wenn Sie eine externe Festplatte, eine SSD/HDD, eine SD-Karte oder ein USB-Laufwerk formatieren wollen und dieser Vorgang auf 0%, 54%, 51%, 70%, 99% hängt, folgen Sie der Anleitung.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Die Formatierung kann Benutzer viel helfen, wenn sie Festplatten-Fehler beheben, defekte Sektoren reparieren, RAW Problem beheben, Dateisystem konvertieren oder Viren entfernen wollen. Aber manchmal kann der Vorgang auch nicht durchgeführt werden. Die Formatierung bleibt bei verschiedenen Prozentsätzen wie 0%, 54%, 51%, 70%, 99% hängen. Das Problem kann unter Windows 10/8/7 oft auftreten, wenn Benutzer eine Festplatte, eine SD-Karte, einen USB-Stick durch "Geräte-Manager" oder "Datenträgerverwaltung" formatieren wollen. Falls Sie auch von diesem Problem betreffend sind, können wir Ihnen eine Lösung anbieten, damit Sie diesen Datenträger erfolgreich formatieren können.

Was benötigen Sie, wenn die Formatierung hängt?

So viele Fehler können zu der hängenden Formatierung führen und es ist schwer, den genauen Grund zu kennen. Aber keine Sorge. Das Problem kann einfach behoben werden, auch wenn die Windows eingebaute Tools nicht funktionieren können. Was Sie brauchen, ist nur eine Drittanbieter Software zur Datenrettung. Dafür empfehlen wir Ihnen, EaseUS Partition Master Free. Durch diese Software können Sie die Formatierung mit nur einigen Klicks anfertigen. Laden Sie diese Software herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt.

Schritt 1. Schließen Sie die externe Festplatte an Ihren Windows 10 Computer an und starten Sie das Programm.

Schritt 2. Rechtsklicken Sie die externe Festplatte und wählen Sie “Formatieren”.

Schritt 3. Ein Mini-Fenster erscheint, in dem Sie die Partitionsnamen bearbeiten können und ein Dateisystem wählen können. Hier sollten Sie FAT32 wählen. Klicken Sie auf "OK".

Schritt 4. Bestätigen Sie die Änderungen und warten Sie geduldig auf die Formatierung.