Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

7 Lösungen: Formatierung bleibt hängen. So geht die Reparatur.

Updated am 11.10.2021, 10:32 von Mako

Zusammenfassung:

Wenn die Formatierung hängen bleibt, können Sie die Lösungen in diesem Artikel versuchen. Wenn Sie eine externe Festplatte wie SSD/HDD, eine SD-Karte oder ein USB-Laufwerk formatieren wollen und Windows die Formatierung nicht abschließen konnte, können wir Ihnen helfen.

Die Formatierung kann sehr hilfreich sein, wenn Benutzer Festplatten-Fehler beheben, defekte Sektoren reparieren, RAW Problem lösen, das Dateisystem konvertieren oder Viren entfernen wollen. Aber manchmal kann Windows die Formatierung nicht ausführen. Die Formatierung bleibt bei 0%, 54%, 51%, 70%, 99% hängen. Das Problem kann unter Windows 10/8/7 oft auftreten, wenn Benutzer eine Festplatte, eine SD-Karte, einen USB-Stick im Windows Explorer formatieren wollen. Wenn Sie auch von diesem Problem betreffen sind, können wir Ihnen sieben Lösungen anbieten, damit Sie diesen Datenträger erfolgreich formatieren können.

Lösung 1. Die Festplatte mit einer Drittanbieter Software formatieren (Kostenlos)

So viele Fehler können zu diesem Formatierungs-Fehler führen und es ist schwer, den genauen Grund zu bestimmen. Aber keine Sorge. Das Problem kann einfach behoben werden, auch wenn die Windows eingebauten Tools nicht funktionieren können. Was Sie brauchen, ist nur eine effektive Software zur Festplatten-Verwaltung. Dafür empfehlen wir Ihnen EaseUS Partition Master Free. Durch diese Software können Sie die Formatierung mit nur einigen Klicks anfertigen. Laden Sie diese Software herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Starten Sie die Software.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition und wählen Sie “Formatieren” aus.

Partition zur Formatierung auswählen

Schritt 3. Stellen Sie den Partitionsnamen, das Dateisystem und die Clustergröße ein. Dann klicken Sie auf “OK”.

Partition formatieren

Partition formatieren

Partition formatieren

Lösung 2. Festplatte durch Diskpart-Befehl formatieren

Wenn Sie die Festplatte im Windows Explorer nicht formatieren können, wird das Problem möglicherweise von den defekten Dateisystem und Sektoren auf der Festplatte ausgelöst. In diesem Fall versuchen Sie die Formatierung mit den Befehle in der Windows Eingabeaufforderung.

Schritt 1. Geben Sie “Eingabeaufforderung” in das Start-Menü ein. Mit dem Rechtsklick darauf wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus.

Windows Eingabeaufforderung öffnen

Schritt 2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie “diskpart” ein und drücken Sie die Enter-Taste.

Schritt 3. Geben Sie die folgenden Befehle ein und nach jeder Eingabe drücken Sie die Enter-Taste.

  • list disk
  • select disk 1 (Ersetzen Sie 1 mit der Nummer der gewünschten Festplatte.)
  • list volume
  • select volume 2 (Ersetzen Sie 2 mit der Nummer der gewünschten Partition, welche Sie formatieren wollen.)
  • format fs=ntfs quick (Sie können NTFS mit anderen Dateiformaten wie FAT32 ersetzen.)

Festplatte durch diskpart formatieren

Schritt 4. Anschließend geben Sie “exit” ein und drücken Sie die Enter-Taste.

Lösung 3. Festplatte in der Datenträgerverwaltung formatieren

Wenn das Dateisystem RAW wird, können Sie die Festplatte auch nicht im Windows Explorer formatieren. In diesem Fall kann Windows Datenträgerverwaltung Ihnen helfen.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie “Datenträgerverwaltung” aus.

Schritt 2. Alle Partition auf Ihrem Computer werden angezeigt. Mit dem Rechtsklick auf die Partition, welche Sie formatieren wollen, und wählen Sie “Formatieren” aus.

Festplatte in der Datenträgerverwaltung formatieren

Schritt 3. Wählen Sie die Parameters aus, klicken Sie auf “Schnellformatierung” und dann “OK”, um die Formatierung auszuführen.

Lösung 4. Viren oder Malware auf der Festplatte prüfen

Wenn die Festplatten oder andere USB-Laufwerke durch Viren angegriffen oder verschlüsselt werden, kann der Datenträger nicht formatiert wird. Sie können eine Antivirus-Software benutzen und die Viren entfernen.

Schritt 1. Schließen Sie den Datenträger an Ihren Computer an.

Schritt 2. Wenn Sie Windows 10 benutzen, können Sie direkt Windows 10 Defender benutzen. Oder können Sie auch andere leistungsstarke Programme wie Kaspersky benutzen.

Schritt 3. Nach dem Scan versuchen Sie wieder, die Festplatte zu formatieren.

Lösung 5. Festplatten-Fehler überprüfen

Wenn sich Fehler auf der Festplatte befinden, können Sie die Formatierung auch nicht anfertigen. Versuchen Sie das Tool mit einem Windows eingebauten Tool.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte und wählen Sie “Eigenschaften” aus. 

Schritt 2. Unter dem “Tools”-Tab klicken Sie auf “Prüfen”.

Festplatten Eigenschaften

Schritt 3. Klicken Sie auf "Laufwerk scannen" und führen Sie die Fehlerüberprüfung aus.

Festplatten-Fehler überprüfen

Warten Sie auf die Überprüfung und die Reparatur. Danach können Sie die Festplatte formatieren.

Lösung 6. Defekte Sektoren auf der Festplatte reparieren

Wenn die defekten Sektoren nicht durch Windows Fehlerüberprüfung repariert werden können, können Sie auch die Sektoren mit dem CHKDSK-Befehl reparieren.

Schritt 1. Geben Sie “Eingabeaufforderung” in das Start-Menü ein. Mit dem Rechtsklick darauf wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus.

Windows Eingabeaufforderung öffnen

Schritt 2. Geben Sie “chkdsk E: /f /r /x” ein und drücken Sie die Enter-Taste. Ersetzen Sie “E” mit dem Laufwerksbuchstaben Ihres Datenträgers.

Defekte Sektoren durch CHKDSK reparieren

Schritt 3. Der Befehl wird den Datenträger scannen und die defekten Sektoren reparieren.

Lösung 7. Den Schreibschutz vom Datenträger entfernen

Achten Sie bitte auf den Zustand vom Datenträger im Windows Explorer. Wenn der Datenträger als “Schreibgeschützt” angezeigt wird, müssen Sie zuerst den Schreibschutz entfernen und dann den Datenträger formatieren.

Auf einem USB-Stick oder einer SD-Karte gibt es normalerweise einen Schreibschutzschalter. Wenn der Schalter aktiviert wird, können Sie den Schalter verschieben und den Schreibschutz entfernen.

Schreibschutzschalter deaktivieren.

Wenn der Methode nicht funktioniert, können Sie die erweiterten Lösungen versuchen. Klicken Sie auf den Link. Wir haben in einem anderen Artikel Ihnen erklärt, wie Sie den Schreibschutz von der Festplatte entfernen können.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 6 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber