Wie kann man dauerhaft gelöschte Dateien von USB-Stick ohne Software wiederherstellen?

Ich habe ein paar Dateien von meinem USB-Stick aus Versehen dauerhaft gelöscht. Ist es möglich, dauerhaft gelöschte Dateien von USB Stick ohne Software wiederherzustellen? Es gibt so viele Empfehlungen von Drittanbieter-Datenrettungssoftwares im Internet und ich kann mich nicht entscheiden.

Dauerhaft gelöschte Dateien, welche normalerweise von "shift+del" Tastenkombination gelöscht werden. Diese gelöschten Daten werden nicht in den Papierkorb verschoben. Aber ist es möglich diese Daten zurückzuholen? Ja, Sie haben noch Möglichkeiten. In diesen Artikel können wir Ihnen 2 Lösungen anbieten, damit Sie die verlorenen Daten ohne Software wiederherstellen können. Wenn die 2 Lösungen nicht funktionieren, haben wir auch eine andere effektive Methode gefunden.

Teil 1. USB Stick gelöschte Dateien wiederherstellen - Drei Methoden (ohne Software)

Lösungen 1. Gelöschte Dateien mit dem CMD-Befehl wiederherstellen

Schritt 1. Unter Windows 10/8.1/8/7 öffnen Sie das Fenster Ausführen mit Windows + R Tasten.

Schritt 2. Geben Sie CMD (Eingabeaufforderung) ein.

Schritt 3. Geben Sie den Befehl ein: ATTRIB -H -R -S /S /D G:*.*

(G steht für das USB Laufwerksbuchstabe. Sie können abhängig von Ihrem eigenen USB-Laufwerksbuchstaben auf dem Computer “G” ersetzen)

Lösungen 2. Eine ältere Version der gelöschten Dateien wiederherstellen

Außer der Wiederherstellund durch den CMD-Befehl können Sie eine andere Option versuchen, um eine ältere Version von Dateien in Windows 10/8.1/8/7 wiederherzustellen.

Schritt 1. Rechtsklicken Sie auf die von Ihnen gewünschten Dateien-Ordner und wählen Sie im Kontextmenü die Option "Vorgängerversionen wiederherstellen" aus.

Schritt 2. In dem nun geöffneten Reiter sehen Sie die sämtlichen Wiederherstellungspunkte, die automatisch angelegt wurden.

Schritt 3. Wählen Sie einen der Wiederherstellungspunkte aus und klicken Sie auf "Öffnen".

ältere Version der Dateien-Ordner wiederherstellen

Lösung 3. USB Stick gelöschte Dateien aus Windows Sicherungskopien wiederherstellen

Diese Lösung gilt nur dafür, Sie haben die Dateien auf dem USB-Stick vorher gesichert haben. In diesem fall können Sie die gelöschten Dateien direkt aus den Sicherungskopien wiederherstellen. Wenn Sie den USB-Stick mit einer Drittanbieter Backup-Software oder einer Cloud wie OneDrive, Dropbox und Google Drive gesichert haben, finden Sie zuerst die Sicherungskopien und stellen Sie die gewünschten Daten direkt wieder her. Wenn Sie vorher die Windows Sicherungsoption aktiviert haben, führen Sie die folgenden Schritte durch, um die gelöschten Dateien vom USB-Stick wiederherzustellen.

Schritt 1. Gehen Sie zu "Systemsteuerung" > "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)".

Schritt 2. Klicken Sie auf "Eigene Dateien wiederherstellen".

Eigene Dateien wiederherstellen

Schritt 3. Wählen Sie "Nach Dateien suchen" oder "Nach Ordnern suchen" aus, um die Sicherungskopien zu finden.

Nach Dateien suchen oder Nach Ordner suchen

Schritt 4. Dann wählen Sie einen Ort zum Speichern der Backups aus. Hier können Sie "Am Ursprungsort" oder "An folgendem Ort".

Am Ursprungsort wiederherstellen

Falls eine Konflikt auftritt, wählen Sie "Kopieren und ersetzen", "Nicht kopieren" oder "Kopieren, aber beide Dateien behalten" aus.

Schritt 5. Warten Sie jetzt auf die Wiederherstellung und dann können Sie die vorher gelöschten Dateien auf dem USB-Stick finden.

Teil 2. USB Stick gelöschte Dateien mit einer Datenrettungssoftware wiederherstellen (einfach und schnell)

Wenn die oben genannten Lösungen nicht funktionieren, können Sie noch versuchen, Ihre Daten mit einer professionellen Datenrettungssoftware wiederherzustellen. Mit EaseUS Datenrettungssoftware lässt sich dauerhaft gelöschte Dateien von USB Stick wiederherstellen. 100% sauber und einfach zu bedienen. Gespeicherte Daten auf USB-Laufwerken, Pen Drives, Speicherkarten und HDD/SSD können mit Drittanbieter-Datenrettungssoftwares einfach wiederhergestellt werden. EaseUS Data Recovery Wizard Free, als eine kostenlose Datenrettungssoftware, kann in nur 3 Schritten die gelöschte USB Stick Daten wiederherstellen.

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

1. Schließen Sie den USB-Stick, von dem Sie Ihre Dateien gelöscht haben, an den Computer an. Nach dem Start des EaseUS Data Recovery Wizard wählen Sie das Speichermedium auf dem Sie die Daten verloren haben und klicken Sie auf Scan.

USB-Stick auswählen und scannen

2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlonen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist.

Data Recovery Wizard wird Ihren USB-Stick scannen um alle Dateien zu finden

3. In der Vorschau können Sie unter den wiederherstellbaren Daten die gewünschten einfach per Mausklick auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen", damit Sie die Daten wieder bekommen. Es empfiehlt sich, alle wiederhergestellten Dateien auf einer anderen Festplatte oder einem anderen USB-Stick speichern, um zu vermeiden, dass durch einen Fehler die Daten doch noch überschrieben werden können.

gefundene Dateien in der Vorschau sehen und dann auf Wiederherstellen klicken

Ein praktisches Tipp: Daten auf dem USB-Stick regelmäßig sichern

Niemand kann Ihnen eine 100% erfolgreiche Datenrettung garantieren. Es gibt auch Möglichkeiten, dass Sie Ihre Daten nicht wiederherstellen können. Deswegen bieten wir Ihnen noch ein praktisches Tipp für die Datensicherheit. Die Sicherungskopien können Ihnen viel helfen. Sie sollten die wichtigen Daten auf Ihrem USB-Stick regelmäßig sichern und die Backups auf einem anderen Ort speichern. Falls Sie einige Daten aus Versehen gelöscht, den USB-Stick formatiert haben oder oder sogar der USB-Stick kaputt ist, können Sie mithilfe der Sicherungskopien die verlorenen Daten einfach wiederherstellen.

Um Dateien einfach und schnell zu sichern, benötigen Sie nur eine professionelle und kostenlose Datensicherungssoftware. EaseUS Todo Backup wird empfohlen. Diese kostenlose Datensicherungssoftware bietet Ihnen die umfassenden Lösungen für das Backup, damit Sie Dateien, Festplatten, Partitionen, das System und USB-Laufwerke einfach sichern können.

Hinweis:

  • Schließen Sie alle USB- oder anderen externen Geräte an Ihren Computer an.
  • Laden Sie EaseUS Todo Backup herunter und starten Sie das Programm auf Ihrem Computer.

Dann können Sie die detaillierten Schritte unten befolgen:

Schritt 1. Öffnen Sie EaseUS Todo Backup und wählen Sie die Option "Laufwerk/Partition" auf dem Hauptbildschirm aus.

USB-Stick auf einen anderen sichern - die Option Laufwerk/Partition auswählen

Schritt 2. Wählen Sie einen der USB-Sticks als Quellfestplatte aus, den Sie sichern möchten. Und wählen Sie den anderen USB-Stick als Ziel, um die Daten auf dem Quelle USB-Laufwerk zu speichern.

USB-Stick auf einen anderen sichern - Sicherungsoptionen und andere Einstellungen einstellen

Grundeinstellungen:

Sektorweises Backup in den Backup-Optionen - Bei aktivierter sektorweiser Sicherung werden alle Datensektoren und leere Sektoren gesichert. Es ist nützlich, wenn ein Dateisystemfehler auftritt und verlangsamt die Sicherungsgeschwindigkeit mit einem relativ größeren Abbild im Vergleich zur normalen Sicherung.

USB-Stick auf einen anderen sichern - Sektorweises Backup aktivieren

Ziel - Klicken Sie auf "Durchsuchen...", um Ihr Sicherungsziel zu ändern.

Plan Name und Beschreibung - Einen genauen Plannamen und eine passende Beschreibung erleichtern.

Ein Zeitplan ist zum Erstellen eines automatischen Sicherungsplans.

Schritt 3. Dann können Sie auf "Fortfahren" klicken, um mit der Sicherung von einem USB-Stick auf einen anderen zu beginnen.

USB-Stick auf einen anderen sichern - Sicheungsvorgang starten

Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie weitere Fragen über die Wiederherstellung der USB-Stick gelöschten Dateien haben, können Sie die Antworte möglichweise darunter finden.

1. Kann ich endgültig gelöschte Dateien wiederherstellen?

Wenn die Dateien nur mit dem Rechtsklick gelöscht werden, kann man die USB-Stick gelöschten Dateien direkt aus dem Papierkorb wiederherstellen. Aber wenn Sie die Dateien endgültig gelöscht werden, sind die Dateien auch nicht für immer weg. Sie haben noch Möglichkeiten, diese gelöschten Dateien vom USB-Stick wiederherstellen.

2. Wie kann ich die gelöschten Dateien einfach und schnell wiederherstellen?

Wenn Sie vorher keine Erfahrungen mit der manuellen Datenrettung haben und die verlorenen Dateien einfach wiederherstellen wollen, können Sie eine kostenlose Datenrettungssoftware benutzen. EaseUS Data Recovery Wizard Free kann Ihnen helfen, die gelöschten, formatierten und anderen verlorenen Dateien mit nur einigen Klicks wiederherstellen.

Schritt 1. Starten Sie die Software und wählen Sie den USB-Stick aus, auf dem Sie wichtigen Daten verloren haben. Dann klicken Sie auf Scannen.

Schritt 2. Warten Sie auf den Scan. Die Software wird den Speicherplatz scannen, um die verlorenen Daten aufzufinden.

Schritt 3. Nach dem Scan werden alle gefundenen Daten aufgelistet. Sie können diese Daten anschauen. Dann wählen Sie die benötigen aus und klicken Sie auf Wiederherstellen.

3. Meine USB-Stick ist beschädigt, kann ich den USB-Stick noch wiederherstellen?

Es gibt zwei Typen der Beschädigungen: logisch und physisch Beschädigung. Wenn der USB-Stick physisch kaputt ist, lassen Sie den USB-Stick bei einem Service-Anbieter reparieren. Wenn das nicht funktioniert, dann brauchen Sie einen neuen USB-Stick. Wenn der USB-Stick unzuänglich, zu RAW oder nicht erkannt geworden ist, gibt es noch Möglichkeiten, den USB-Stick zu reparieren. Falls Sie einen beschädigten USB-Stick reparieren wollen, klicken Sie auf den Link, um die ausführlichen und effektiven Lösungen zu erfahren.

War der Artikel hilfreich?

Katrin

Katrin

Jahrgang 1992; Studierte Mathematik an SISU, China; Seit 2015 zum festen Team der EaseUS-Redaktion. Seitdem schreibte sie Ratgeber und Tipps. Zudem berichtete sie über Neues und Aufregendes aus der digitalen Technikwelt.

Mehr erfahren