Externe Festplatte durch CHKDSK überprüfen und reparieren - So geht's

 
 

Zusammenfassung:

Wenn eine externe Festplatte nicht richtig funktioniert oder Fehler auftreten sollten, können Sie die externe Festplatte durch CMD(CHKDSK) überprüfen und reparieren. Durch einfache Chkdsk-Befehle können Sie viele Festplattenfehler einfach und schnell beheben.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware
 

Externe Festplatte, USB-Laufwerke und SD-Karten können manchmal nicht richtig funktionieren, z.B., eine externe Festplatte wird nicht gefunden, Schreib-Lesefehler treten auf. Wenn Sie auf ein Problem gestoßen sind, haben Sie versucht, Ihre externe Festplatte selbst zu reparieren? In diesem Artikel können wir Ihnen eine effektive Methode für die Reparatur anbieten - CHKDSK-Befehle. Das ist ein eingebautes Tool für Windows Benutzer und mithilfe des Programms können Sie einen Datenträger überprüfen und reparieren. Beschädigte Datenstrukturen und defekte Sektoren können Sie durch einen Befehl einfach beheben und dann einen Datenverlust zu verhindern.

Was verursacht eine beschädigte externe Festplatte?

Es gibt viele Gründe, die ein Festplattenproblem anspornen und verhindern, dass die Festplatte normal funktioniert. Dies sind einige Beispiele.

  • Unsachgemäßer Betrieb: Ziehen Sie ein angeschlossenes Gerät ohne sicheren Auswurf von Ihrem PC ab
  • Virenschäden oder Malware-Infektion
  • Defekte Sektoren auf der Festplatte
  • Dateisystemfehler
  • Beschädigter Treiber
  • Eine Vielzahl von Fehlermeldungen deutet auf ein Festplattenproblem hin

Menschen, die gut zu einem aktiven Speicherlaufwerk passen, haben in der Regel gute Gewohnheiten. Verwenden Sie beispielsweise die Geräte richtig, aktualisieren Sie die Treiber ein- oder zweimal, überprüfen Sie den Virus regelmäßig mit Antiviren-Software. Was ist, wenn der Fehler bereits aufgetreten ist, wie kann er behoben werden? Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie eine externe Festplatte überprüfen und reparieren können, ohne Daten zu verlieren. Seien Sie Ihr eigener Experte, indem Sie Ihre externe Festplatte sorgfältig durchlesen und anschließend wiederbeleben.

Wie kann man eine externe Festplatte auf Fehler überprüfen?

Windows bietet eine Funktion, mit der die Benutzer das Laufwerk auf Dateisystemfehler übersprüfen können.

Schritt 1. Öffnen Sie diesen PC im Datei-Explorer -> klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die externe Festplatte, die Sie scannen möchten -> wählen Sie Eigenschaften.

Schritt 2. Unter auf der Registerkarte Tools -> klicken Sie auf Prüfen unter dem Abschnitt Fehlerüberprüfung.

Schritt 3. Als Nächstes können Sie wählen: Dateisystemfehler automatisch korrigieren, falls gewünscht, oder Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen, falls irgendwelche gefunden wurden.

Schritt 4. Wenn der Scan abgeschlossen ist, klicken Sie auf den Link Details anzeigen, um das Chkdsk-Protokoll in der Ereignisanzeige anzuzeigen.

externe Festplatte auf Fehler überprüfen

Wie kann man eine externe Festplatte durch CMD reparieren?

Wie geht die Reparatur mit CHKDSK und welcher Befehl kann die Fehler beheben? Folgen Sie den Schritten und das Laufwerk soll immer an den Computer angeschlossen werden.

Schritt 1. Klicken Sie auf Start und geben Sie "cmd" in die Suchleiste ein;

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Taste auf cmd.exe und wählen Sie "Als Administrator ausführen" aus;

Schritt 3. Geben Sie das Administrator Passwort ein;

Schritt 4. Dann geben Sie den Befehl "chkdsk G: /f /r /x" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Ersetzen Sie "G:" mit dem Laufwerksbuchstaben Ihrer externen Festplatte. "/f" bedeutet, das Dateisystem zu überprüfen und zu reparieren. "/r" bedeutet, fehlerhafte Sektoren zu überprüfen und zu reparieren. "/x" zwingt den Datenträger ggf. zuerst zu demontieren. Alle offenen Griffe auf das Laufwerk werden ungültig. /x umfasst auch die Funktionalität von /f.

Mit Hilfe des chkdsk-Befehls [chkdsk G: /f /r /x] können Sie das Laufwerk auf Fehler überprüfen/ scannen, und die Dateisystembeschädigung und fehlerhafte Sektoren reparieren, falls Fehler gefunden wurden.

Alternative - Festplattenfehler durch eine professionelle Software beheben

Wenn Sie keine Erfahrungen mit dem Tool CHKDSK haben und eine einfache Methode wollen, empfehlen wir Ihnen eine andere professionelle Software zur Festplatten-Überprüfung. EaseUS Partition Master Free ist eine kostenlose und leistungsstarke Software. Durch diese Software können Sie auch Fehler mit nur einigen Klicks beheben. Laden Sie die Software herunter und beginnen Sie mit der Reparatur wie folgt.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Schritt 1. Starten Sie Partition Master auf Ihrem PC. Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie prüfen möchten, und wählen Sie dann "Dateisystem überprüfen" aus.

Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 1

Schritt 2. Nun können Sie die Fehler auf der ausgewählten Partition prüfen und die Fehler werden behoben, wenn sie gefunden werden. Klicke Sie dann auf "Start".

Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 2

Schritt 3. Partition Master wird mit der Überprüfung der Partition beginnen. Wenn der Prozess endet, klicken Sie auf "Fertigstellen".

Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 3