Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

review iconHauptinhalt:

Wie kann man Dateien in Windows 10 dauerhaft vernichten? Hier ist die Lösung

Updated am 18.09.2021, 10:40 von Mako

Zusammenfassung:

Wie kann man Dateien dauerhaft löschen, so dass sie nicht wiederhergestellt werden können? Das s.g. Schreddern von Dateien ist die beste Methode. Auf dieser Seite erfahren Sie, was Dateien schreddern bedeutet, unter welchen Umständen Sie Dateien schreddern sollten und was für eine Software Sie dafür brauchen.

Wenn Sie Dateien in den Papierkorb verschieben und dann den Papierkorb leeren, oder wenn Sie Dateien mit Shift und Entf direkt löschen, dann werden diese Dateien nicht wirklich gelöscht. Der Speicherplatz, wo diese Dateien liegen, wird lediglich zum Überschreiben freigegeben. Solange diese Dateien also noch nicht überschrieben wurden, können die Dateien mit spezieller Software wiederhergestellt werden. 

Dies kann Ihnen helfen, wenn Sie aus Versehen die falschen Dateien gelöscht haben, aber es wird zu einem Problem, wenn Sie absolut sicherstellen möchten, dass Dateien für immer gelöscht werden. Hier erfahren Sie, wie Sie Dateien wirklich permanent löschen, sodass sie nicht wiederhergestellt werden können, weder von einer Software, noch von einem forensischen Datenlabor. Die hier vorgestellten Lösungen gelten für Windows 10/8/7.

Beachten Sie, dass endgültig gelöschte Dateien nicht wiederhergestellt werden können. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Dateien wirklich endgültig löschen wollen, bzw. dass Sie die richtigen Dateien löschen. 

Was es heißt eine Datei zu „schreddern“?

Wenn Sie Papiere schreddern, dann wollen Sie, dass diese unbrauchbar und unlesbar werden. Diese Papiere, üblicherweise in Streifen, können jedoch in mühevoller Kleinarbeit wieder zusammengesetzt werden. 

Wenn Sie Daten schreddern, dann ist ein Wiederherstellen unmöglich. Der Speicherplatz, den diese Daten einnehmen, wird nicht nur zum Überschreiben freigegeben, sondern auch gleichzeitig überschrieben, auf Wunsch sogar mehrfach, um wirklich ganz, ganz sicher zu gehen, dass kein Mensch diese Dateien je wiederherstellen kann. 

Dies kann aus den unterschiedlichsten Gründen nötig sein, z.B. wenn Sie eine Festplatte wegwerfen, verkaufen oder weitergeben wollen, auf der sich persönliche oder sensible Daten befunden haben, oder wenn Sie mit gewissen Daten nie wieder in Verbindung gebracht werden möchten. Wenn ein Hacker, Spion oder staatlicher Überwacher ein Abbild (einen s.g. Klon) Ihrer Festplatte erstellt, kann er davon auch gelöschte Dateien wiederherstellen. Daten zu schreddern, macht dies unmöglich. 

Wie können Sie Dateien schreddern, zeigen wir Ihnen im nächsten Teil. 

Wie können Sie eine Datei unwiderruflich von der Festplatte löschen

Beim Daten schreddern ist zunächst interessant, ob sie nur einzelne Dateien oder Ordner loswerden möchten, oder ganze Partitionen oder Festplatten bereinigen möchten. Je nachdem müssen Sie ein anderes Tool verwenden, CCleaner für kleinere Aufgaben, und EaseUS Partition Master für die großen Datenvernichtungen. 

Einige Antivirus-Programme verfügen auch über die Fähigkeit, einzelne Dateien endgültig zu löschen. Beachten Sie, dass die Verwendung dieser Programme möglicherweise nicht hält, was Sie verspricht, da wir Sie nicht getestet haben. Für die Verwendung der von uns empfohlenen und getesteten Programme, finden Sie im folgenden Teil jeweils eine ausführliche Anleitung, für die die Tabelle oben als Inhaltsverzeichnis fungiert.

#1. Permanentes Löschen einzelner Dateien und Ordner in Desktop & Papierkorb

Software: CCleaner

Effekt: Schreddern einzelner Dateien und Ordner.

Anleitung:

Schritt 1. Klicken Sie auf „Cleaner“ und wählen Sie die Dateien, die Sie unwiederbringlich entfernen möchten. Sie können „Temporäre Dateien“ sowie den „Papierkorb“ extra auswählen.

Denken Sie daran, die Häkchen von solchen Listenobjekten zu entfernen, die Sie nicht permanent löschen möchten.

Dateien mit CCleaner dauerhaft löschen - Schritt 1

Schritt 2. Klicken Sie auf „Optionen“ > „Einschließen“ > „Hinzufügen“ > „Durchsuchen“ um einzelne Dateien und Ordner zu finden.

Klicken Sie auf „OK“ um Ihre Auswahl zu bestätigen.

Dateien mit CCleaner dauerhaft löschen - Schritt 2

Schritt 3. Klicken Sie erneut auf „Cleaner“ und wählen Sie „Cleaner ausführen“ um mit dem Schreddern von Daten zu beginnen.

Dateien mit CCleaner dauerhaft löschen - Schritt 3

#2. Alle Daten auf einer Partition schreddern

Software: EaseUS Partition Master

Effekt: Löscht permanent und unwiederbringlich alle Dateien auf einer gegebenen Partition. Kann auch für Speicherkarten, USB-Sticks u.Ä. verwendet werden.

Anleitung: Eine Partition ausradieren

  • Rechtklicken Sie die Partition, die Sie schreddern möchten, und wählen Sie „Daten ausradieren“.
  • In dem neuen Fenster wählen Sie aus, wie oft Sie die Daten überschreiben möchten. Klicken Sie danach auf „OK“.
  • Klicken Sie oben auf „Operationen ausführen“, und speichern Sie Ihre Änderungen. 

#3. Eine HDD/SSD ausradieren

Software: EaseUS Partition Master

Effekt: Alle Daten von der Festplatte werden permanent und unwiederbringlich gelöscht 

Anleitung: Festplatte ausradieren

  • Wählen Sie die entsprechende Festplatte aus und wählen Sie „Daten ausradieren“.  Select the HDD/SSD. 
  • Wählen Sie aus, wie oft die Daten überschrieben werden sollen und klicken Sie auf „OK“.
  • Überprüfen Sie Ihre Entscheidung. Löschen Sie nicht die falsche Festplatte!
  • Klicken Sie auf „Operationen ausführen“ und wenden Sie Ihre Änderungen an.

Alternative Software zum Daten-Schreddern

Neben den oben beschriebenen Programmen gibt es natürlich noch viel mehr Software, die Sie verwenden können. Das Nachfolgende gilt mit dem Stand 2021.

Übersicht über Software zum permanenten Löschen von Daten:

Anti-Virus Datei-Schredder Empfohlene Datei-Schredder
  • Norton Security
  • Avast
  • AVG
  • McAfee
  • BitKiller
  • File Shredder
  • Moo0 File Shredder
  • CCleaner
  • EaseUS Partition Master

Daten endgültig zu löschen ist gar nicht schwer

Auf dieser Seite haben wir erklärt, wie Sie Dateien, Ordner, Partition und sogar ganze Festplatten auf eine Art löschen können, dass sie nicht mehr wiederhergestellt werden können.

Für das Löschen einiger Daten oder Ordner aus Ihrem Papierkorb oder dem Desktop empfehlen wir CCleaner. Für größere Aufgaben wie das Auslöschen von Partitionen und Festplatten, empfehlen wir die Verwendung von EaseUS Partition Master.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 6 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber