by Mako Updated am 29.05.2020, 10:26  Dateien wiederherstellen

Kann man endgültig gelöschte Outlook E-Mails wiederherstellen?

Zusammenfassung:

Wenn Sie Outlook E-Mails endgültig gelöscht haben, können Sie diese endgültig gelöschten Outlook E-Mails wiederherstellen? Der Artikel kann Ihnen zwei effektive Lösungen anbieten, damit Sie die gelöschten E-Mails von Outlook 2017/2016/2010/2007/2003 wiederherstellen können.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Kann man die endgültig gelöschten Outlook E-Mails wiederherstellen?

In manchen Fällen können Benutzer ein Outlook E-Mail endgültig löschen. Darunter haben wir 3 Hauptfälle gesammelt:

  • Benutzer haben den Papierkorb Ordner geleert.
  • Benutzer haben eingestellt, die gelöschte Elemente werden in dem Papierkorb nur für XX Tage (Monate) beibehalten.
  • Benutzer haben die E-Mails oder einen Ordner durch “Shift + Delete” gelöscht.

Die unwiderruflich gelöschte Dateien werden nicht in den Papierkorb Ordner verschoben. Deswegen können Sie diese gelöschten E-Mails nicht einfach wiederherstellen. Aber ist die Wiederherstellung unmöglich? Nein. Sie haben noch Chancen, endgültig gelöschte Outlook E-Mails zu retten. Dafür haben wir 2 Lösungen gefunden. 

Lösung 1. Endgültig gelöschte Outlook E-Mails durch Server retten

Schritt 1. Öffnen Sie Outlook und und gehen Sie zu der Liste der Ordner. Klicken Sie auf “Gelöschte Elemente”;
Wenn Sie einen “Papierkorb” Ordner statt des “Gelöschte Elemente” Ordners sehen, heißt das, Sie können die gelöschten Dateien nicht wiederherstellen, die nicht mehr im Ordner "Gelöschte Objekte" befinden.

Schritt 2. Stellen Sie sicher, dass Sie “Start” gewählt haben. Dann klicken Sie auf “Gelöschte Elemente vom Server wiederherstellen”;
Wenn Sie diese Option nicht sehe, können Sie auch nicht, die gelöschte Dateien nicht wiederherstellen, die nicht mehr im Ordner "Gelöschte Objekte" befinden.

Schritt 3. Markieren Sie die Elemente, die Sie wiederherstellen wollen. Dann klicken Sie auf “Ausgewählte Elemente wiederherstellen” und “OK”.

Lösung 2. Endgültig gelöschte Outlook E-Mails durch eine Software wiederherstellen

Es gibt 2 Typen der Outlook Dateien: .pst und .ost. EaseUS Data Recovery Wizard Free unterstützt die Wiederherstellung der beiden PST- und OST-Dateien. Diese Software kann Ihnen helfen, wenn Sie das Outlook Programm auf dem Computer installiert und dann einen ganzen Ordner aus Versehen gelöscht haben. Laden Sie diese Software herunter und starten Sie die Wiederherstellung wie folgt.

Schritt 1. Wählen Sie Datenträger aus, von dem wo Sie die Outlook E-Mails gelöscht haben, und klicken Sie auf "Scan". Das Programm wird das gewählte Laufwerk scannen und alle Ihre gelöschten Daten auffinden.

Den Speicherort auswählen und auf Scan klicken.

Schritt 2. Das Programm scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlorenen Daten. Dann werden noch einmal das gesamte Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr wiederherstellbare Daten zu finden.

Den Speicherort scannen.

Schritt 3. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Dateien in der Vorschau betrachten. Finden Sie Ihre gelöschte Outlook E-Mails durch den Verzeichnisbau oder nach den Dateitypen. Auf diese Weise können Sie Ihre gelöschte E-Mails einfacher und schnell finden.

Gelöschte Outlook E-Mails wiederherstellen.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten

Importieren Sie die PST- und die OST-Dateien in Outlook

Nach der Wiederherstellung sollten Sie noch diese Dateien wieder in Outlook importieren.

Schritt 1. Öffnen Sie Outlook und klicken Sie auf "Datei". Wählen Sie "Öffnen und exportieren" aus dem Menü.

Schritt 2. Klicken Sie auf "Importiren/Exportieren".

Outlook Dateien importieren.

Schritt 3. In dem Assistent Fenster wählen Sie die Option "Aus anderen Programmen oder Dateien importieren" und klicken Sie auf "Weiter".  Auf diese Weise können die E-Mails wiederherstellen.

Wiederhergestellte E-Mails importieren.