EaseUS Data Recovery Wizard

Die formatierte, gelöschte oder verlorene Dateien, Emails, Fotos,
Videos usw. in 3 Schritten mit Erfolgsrate von 99,73% wiederherstellen.

  • Keine Registerierung erfordert
  • Erfolgsquote: 99,7%
  • Datenrettung in 3 Schritten

review iconHauptinhalt:

Virus infizierte Datei wiederherstellen

Zusammenfassung:

Daten wurden verloren nach der Ransomware-Attacke wie Wannacry oder Bad Rabitt? Hier in diesem Artikel sind die 2 Methode, mit CMD oder professionelle Datenrettungs-Software die Virus infizierte Datei wiederherstellen.

Haben Sie einmal von Virus wie WannaCry, Petya, Bad Rabbit angegriffen? Falls Sie solche Erfahrung haben, würden Sie wissen, dass die Virusattacke unerwarteten Datenverlust auf Festplatte, Speicherkarte oder USB-Laufwerk verursachen könnte. Wenn die Nutzer, die Keine Ahnung von der Wiederherstellung der Virus infizierten Datei haben, ist es extrem schwer, unter Datenverlust zu leiden. Hier in dieser Anleitung bieten wir Ihnen 2 Lösung an, um Virus infizierte Datei wiederherzustellen:

  1. Mit CMD Virus infizierte Datei wiederherstellen
  2. Mit der Hilfe von einen professionellen Datenrettungs-Software die Dateien widerherstellen.

Lösung 1: CMD benutzen, um Virus infizierte Datei wiedeherzustellen

Wenn Ihre Daten aufgrund der Virusattacke verloren oder unzugänglich sind, können Sie zuerst CMD versuchen, um Virus infizierte Datei wiederherzustellen. Die ist eine einfache ebenfalls eine kostenlos Lösung. Nun schauen Sie mal, wie funktioniert es.(Ich benutzt nun Windows 7 für diese Demonstration)

1. Die Festplatte, Speicherkarte oder USB-Laufwerk an den Computer schließen.

2. Gehen Sie zum Start, tippen Sie "cmd" in der Suchleiste dann drücken auf "Enter-Taste". Danach "cmd. exe" wird aufgelistet.

Virus infizierte Datei wiederherstellen mit der Hilfe von CMD+

3. Rechtsklicken Sie auf "cmd.exe" dann wird den Befehl Fenster gezeigt, damit Sie Virus infizierte Datei wiederherstellen können. Tippen Sie "attrib -h -r -s /s /d drive letter:\*.*",z.B. "attrib -h -r -s /s /d G:\*.*".

mit der Hilfe von CMD Datenwiederherstellen

Nach dem Sie alle o.g Schritte ausgeführt haben, wird Windows die Virus infezierte Speichermedien reparieren, es dauert einige Minuten, bitte mit Geduld. Nach der Reparierung können Sie die Festplatte, Speicherkarte oder das USB-Laufwerk überprüfen, um sicherzustellen, ob die Virus infizierten Daten gerettet werden. Wenn die Dateien darin nicht erfolgreich gerettet werden, können Sie noch die folgende Lösung ausprobieren.

Lösung 2: Mit der Hilfe von EaseUS Data Recovery Wizard zur Wiederherstellung der Virus infizierten Dateien

Falls Sie mit CMD die Dateien nicht rechtige wiederhergestellt haben, ist EaseUS Festplatte Datenrettungssoftware eine gute Alternative für Sie. Die ist in der Lage, Daten von externer Speichermedien wiederherzustellen. Es ermöglicht Ihnen, die Virus infitierte Dateien in 3 Schritten wiederherzustellen. Hier die Schritte für Schritte Anleitung steht Ihnen zur Verfügung: EaseUS Data Recovery Wizard Anleitung

Schritt 1. Starten Sie die Datenrettungstool und wählen Sie die von Viren angegriffene Festplatte aus. Dann klicken Sie auf „Scan“.

Datenrettung nach der Virenangriff - Schritt 1 - Festplatte wählen

Schritt 2. Nach dem Scan werden alle Scan-Ergebnissen im Verzeichnisbaum links aufgelistet. Filtern Sie nach spezifischen Datentypen oder suchen Sie den Dateinamen direkt im Suchfeld. Dabei können Sie Dateien in der Vorschau betrachten. Sollten Sie Ihre gewünschte Dateien nicht finden können, schauen Sie in „RAW“ Ordner durch.

Datenrettung nach der Virenangriff - Schritt 2 - Filtern

Schritt 3. Nachdem Sie alle gewünschten Dateien zur Wiederherstellung ausgewählt haben, klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Sie müssen hier drauf passen, dass Sie die geretteten Daten am anderen Ort speichern, um die weitere Daten-Überschreibung zu vermeiden.

Datenrettung nach der Virenangriff - Schritt 3 - Wiederherstellen

 Download für Win
Erfolgsquote: 99,7%
 Download für Mac
Datenrettung in 3 Schritten

  • "EaseUS Data Recovery Wizard Free" stellt gelöschte Dateien wieder her, die beispielsweise durch einen Software- oder Hardwarefehler verloren gegangen sind. Auch ein versehentlich geleerter Papierkorb stellt für die Software kein Problem dar.

    Mehr erfahren
  • Easeus Data Recovery Wizard Free stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, verloren gegangene Dateien wiederherzustellen.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Data Recovery Wizard" kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos.

    Mehr erfahren
  • Voreilig den Papierkorb geleert und alles ist futsch – ein Wiederherstellungs-Tool wie EaseUS Data Recovery Wizard kann helfen. Im Test schlägt sich das Tool gut.

    Mehr erfahren
  • Hat mein "Leben" gerettet... Nachdem ich es längere Zeit versäumt hatte ein Backup zu machen, ist meine Festplatte hops gegangen. Die Software hat einen Großteil meiner Daten retten können und ich konnte mein System wiederherstellen. Würde Sie jederezt wieder kaufen!

     Amazon Kundin
  • Top Recovery Software. Konnte ganzen Daten auf einer externen Festplatte wiederherstellen ohne Probleme. Das schöne daran, es wird der komplette "Datei & Ordner" - Stammbau, wie man ihn erstellt hat "untersucht und gefunden", wie "hergestellt".

     Amazon Kunde
  • Super Produkt 11,6 GB Bilder die versehentlich gelöscht wurden wieder erkannt und zurückgesichert "Super"

     Amazon Kundin

TOP 2 in Recovery-Tools

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

article

EaseUS Data Recovery Wizard

Leistungsstarke Datenrettungssoftware zur Wiederherstellung von Dateien in fast allen Datenverlustszenarien unter Windows und Mac.

100% Sauber