EaseUS Data Recovery Wizard

  • Effektive Lösungen für jeden Datenverlust.
  • Unterstützt mehr als 1000 Dateitypen.
  • Mehr als nur Datenrettung - Fotos & Videos reparieren.
drw-banner

Excel stürzt immer wieder ab. So geht die Reparatur.

Zusammenfassung:

Excel stürzt immer wieder ab und Sie können das Programm nicht benutzen? Keine Sorge. Wir können Ihnen sechs effektive Lösungen anbieten, damit Sie das Problem lösen können. Falls Ihre Excel-Dateien verloren sind, kann EaseUS Ihnen auch bei der Datenrettung helfen

Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 99,7%
Free Trialmac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Wenn Benutzer Excel öffnen oder verwenden, können sie auf ein Problem gestoßen sein, Excel stürzt immer wieder ab. Das Programm kann auch immer hängen bleiben oder auf nichts reagiert. Das ist kein neuer Fehler. Benutzer können vielfältige Lösungen im Internet finden. In diesem Artikel können wir Ihnen 4 effektive Lösungen anbieten, damit Sie diesen Fehler einfach und schnell beheben können.

Teil 1. Schnelle Lösungen, wenn Excel abstürzt

Lösung 1. Den Computer neu starten

Der Neustart kann viele Probleme unter Windows beheben. Wenn Excel ständig abstürzt, können Sie auch versuchen, das Programm zu schließen und den Computer neu zu starten. Dann überprüfen Sie, ob das Programm funktioniert. Wenn Sie nur ein Mal auf den Absturz gestoßen sind, kann diese Lösung normalerweise Ihnen helfen.

Lösung 2. Excel im abgesicherten Modus reparieren

  • 1. Excel im abgesicherten Modus starten;

Beim Start des Programms halten Sie die STRG-Taste gedrückt. Dann können Sie Excel im abgesicherten Modus starten. Auf diese Weise können Sie das Programm reibungslos benutzen.
Oder können Sie auch das Programme durch einen Befehl starten. Drücken Sie “Windows + R” Tasten und den “Ausführen” Fenster öffnen. Dann geben Sie “excel.exe /safe” ein.

Excel im abgesicherten Modus starten.

  • 2. Wenn Excel im abgesicherten Modus richtig funktioniert, heißt das, Sie sind auf Startprobleme gestoßen. Wenn das Programm auch ständig abstürzt, können Sie die folgenden Lösungen durchführen.

Lösung 3. COM-Add-Ins in Excel deaktivieren

Add-Ins können auch zu diesem Problem führen. Deswegen können Sie die Add-Ins deaktivieren, um das Programm wieder zu nutzen.

  • 1. Öffnen Sie das Programm;
  • 2. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Add-Ins;
  • 3. Klicken Sie auf “COM-Add-Ins” > “Los”;
  • 4. Deaktivieren Sie alle Add-Ins und überprüfen Sie, ob das Programm wieder funktioniert.

COM-Add-Ins in Excel deaktivieren

Lösung 4. Excel auf die neueste Version aktualisieren

Wenn Ihr Excel oder das Betriebssystem schon alt ist, kann das Excel auch abstürzen oder hängenbleiben. Deswegen können Sie auch das neueste System und das Office-Update installieren. Dann überprüfen Sie, ob Excel noch abstürzt.

Teil 2. Zwei erweiterte Lösungen für das Problem

Lösung 1. Einige Optionen in Excel deaktivieren

1. Beenden Sie alle Office-Programme.

2. Drücken Sie die Tastenkombination "Windows + X".

3. Dann gehen Sie zu System > Erweiterte Systemeinstellungen.

5. Unter dem "Erweitert" Tab klicken Sie auf den Einstellungen-Button.

6. Im geöffneten Fenster klicken Sie auf "Visuelle Effekte" und deaktivieren Sie die folgenden Optionen:

  • Animationen beim Minimieren und Maximieren von Fenstern
  • Mausschatten anzeigen
  • Menüelemente nach Aufruf ausblenden
  • Steuerelemente und Elemente innerhalb von Fenstern animieren

7. Klicke auf "Übernehmen" und "OK", um die Änderung zu speichern. Jetzt überprüfen Sie, ob das Excel-Programm richtig funktionieren kann.

Lösung 2. "OSF" oder "OSD.DLL" Datei löschen

1. Schließen Sie auch alle Office-Programme.

2. Drücken Sie die Tastenkombination "Windows + E". Dann wird Windows Explorer geöffnet.

3. Suchen Sie nach der Datei OSF bzw. OSF.DLL, Kopieren Sie diese Datei auf einem anderen Ort und speichern Sie diese OSF-Datei als eine Sicherungskopie. Dann löschen Sie die originale Datei. Die Datei OSF bzw. OSF.DLL befindet sich normalerweise an den folgenden Orten:

  • C:\Programme\Microsoft Office 15\root\Office15
  • C:\Programme (x86)\Microsoft Office 15\root\Office15
  • C:\Programme\Microsoft Office\Office15
  • C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office15

Nach der Löschung versuchen Sie, Excel wieder zu benutzen.

Extra Hilfe - Verlorene Excel Dateien wiederherstellen

Wenn Sie wichtige Excel Dateien wegen des Fehlers oder bei der Reparatur verloren haben, kann EaseUS Data Recovery Wizard Ihnen helfen - verlorene Excel Dateien wiederherstellen. Diese Datenrettungslösung gilt auch dafür, die gelöschten Word-Dokumente wiederherzustellen.

Schritt 1. Wählen Sie den Speicherplatz (Festplatte etc.) aus, wo Ihre Daten verloren gegangen sind, und klicken Sie dann auf „Scan“. Das Programm wird den ausgewählte Speicherplatz durchsuchen und versuchen, die gelöschten Dateien zu finden.

Schritt 2. Das Programm listet zunächst alle gelöschten Dateien auf, woraufhin noch einmal die gesamte Festplatte durchleuchtet wird, um auch wirklich alle wiederherstellbaren Dateien zu finden.

Schritt 3. Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau betrachten und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf „Wiederherstellen“. Es empfiehlt sich, die geretteten Daten an einem anderen Ort zu speichern, damit am ursprünglichen Speicherort nichts überschrieben wird und Sie später noch andere verlorene Daten von hier zurückholen können.

Data Recovery Wizard Benutzeroberfläche

Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 99,7%
Free Trialmac Version
Datenrettung in 3 Schritten

TOP 7 in Datenrettung

"Easeus Data Recovery Wizard kann die letzte Möglichkeit sein, gelöschte Daten wiederherzustellen und ist dabei sogar kostenlos."

drw-box

EaseUS Data Recovery Wizard

Für:Windows 10 - XP Windows Server 2003 -2019

Free Trial

100% Sauber