> How To > Partition Management > Wie kann man VMware virtuelle Festplattengröße ändern?

Wie kann man VMware virtuelle Festplattengröße ändern?

Mako   Updated am 11.09.2018, 13:23   Partition Management

Zusammenfassung:

Wollen Sie die VMware virtuelle Festplattengröße ändern? Wenn der Benutzer die VMWare Festplatte voll nutzen will, kann die Größe Änderung der Festplatte ganz benötigt und hilfreich. Die professionelle Partitionierung Software kann die neue Einstellung ohne VMware Zurückzusetzung sicher schaffen.

TestversionWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Probleme über die VMware Server virtuelle Festplattengröße

Die Festplattengröße unter VMware zu ändern, ist schwer für viele Windows Server Benutzer. Denn es geht nicht nur um die virtuelle Festplattengröße sondern auch die Daten auf der Server Partitionen. Der Artikel wird Ihnen eine Schritt für Schritt Lösung anbieten, damit Sie ohne Datenverlust die VMware virtuelle Festplattengröße ändern können.

Die VDiskmanager Tools kann die Änderung schnell schaffen. Aber wenn Sie die virtuelle Festplatten unter VMware maximal optimieren wollen, brauchen Sie noch eine Partitionierung Software. Dafür empfehlen wir Ihnen EaseUS Partition Master Server. Mit Hilfe der Software können Sie die Festplatten und die Parititonen neu einstellen, egal sie virtuell oder nicht sind.

Wie kann man VMware virtuelle Festplattengröße ändern?

1.Öffnen Sie den Run Dialog aus dem Startmenü oder drücken Sie “Windows + R” und “cmd” eingeben, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

2.Wenn die VMware Installation auf dem eingestelltem Ort, dann machen Sie so. Ersetzen Sie CAPACITY mit der neuer Größe von dem virtuellen Disk-Image und “XX” mit dem absolutem Pfad und dem Namen Ihres VMDK in "xx.VMDK".

“C:\Program Files\VMware\VMware Workstation\vmware-vdiskmanager.exe" -x CAPACITY "xx.VMDK”

Die neue Kapazität sollte mit der erweiterte Größe wie GB oder MB eingegeben werden. Zum Beispiel, die neue Größe 20GB wird kann die alte 20 Gigabyte Größe ersetzen.

Aber das Tool reicht nicht. Es kann nur die VM virtuelle Festplattegröße erweitern. Um die virtuelle Festplatte maximal zu optimieren, empfehlen wir Ihnen eine professionelle Partition Manager Software. Es kann nicht nur die Parititonen oder Festplatte unter VMware verwalten, sondern auch die Größe der Systempartition ändern.

Die virtuelle Festplatte mit Hilfe EaseUS Partition Master ändern

Bitte folgen Sie den Schritten, um die Festplattengröße zu ändern.

1.Starten Sie EaseUS Partition Master Server.

2.Wählen Sie die Partition. Rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie “Größe ändern/Verschieben”.

VMware virtuelle Festplattengröße ändern: Rechtsklicken Sie darauf und wählen Sie “Größe ändern/Verschieben”.

3.Positionieren Sie den Mauszeiger auf der linken Partition. Ziehen Sie den Griff an der Partitionsgröße, die Sie wollen, wenn der Mauszeiger sich in einen Doppelpfeil verwandelt.

VMware virtuelle Festplattengröße ändern: Die Größe neu einstellen.

4.Klicken Sie auf “Anwenden”.

TestversionWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware