> How To > Partition Management > Microsoft Edge funktioniert nach dem Windows 10 Creators Update nicht

Microsoft Edge funktioniert nach dem Windows 10 Creators Update nicht

Mako   Updated am 28.11.2018, 17:20   Partition Management

Zusammenfassung:

Microsoft Edge reagiert oder funktioniert nach dem Windows 10 Creators Update nicht? Wir können Ihnen 3 effektive Lösungen anbieten, damit Sie den Microsoft Edge Browser reparieren können.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Microsoft Benutzer haben in vielen Foren von einem Microsoft Edge Problem berichtet, Microsoft Edge funktioniert nach dem Windows 10 Creatos Update nicht, bleibt immer hängen, oder reagiert nicht. Wenn Sie gerade auch auf das Problem gestoßen sind, können Sie zuerst die folgenden 2 Tipps versuchen.

  • Benutzen Sie einen anderen Browser, z.B., Google Chrome, Firefox usw...
  • Überprüfen Sie, ob ein Update für den Microsoft Browser freigegeben wird. Wenn es der Fall ist, installieren Sie dieses Update.

Diese Tipps können Ihnen leider nicht helfen und Microsoft Edge funktioniert nicht? Dann führen Sie die folgenden Lösungen durch.

Lösung 1. Windows 10 Creators downgraden, um Microsoft Edge zu reparieren

Gehen Sie zu "Start" > "Einstellungen" > "Update und Sicherheit";
Klicken Sie auf "Wiederherstellung" > unter "Zu frühem Build zurückkehren" klicken Sie auf "Los geht´s", um Windows 10 Creators Update zu deinstallieren;
Nachdem der Vorgang angefertigt wird, neu starten Sie den Computer und überprüfen Sie, ob den Browser funktioniert.

Lösung 2. Defekte Systemdateien reparieren

Wenn Windows Systemdateien defekt werden, kann Microsoft Edge auch nicht richtig funktionieren. Um diese Dateien zu reparieren, haben Sie 2 Optionen.

Option 1. Systemdateien durch ein Tool reparieren

EaseUS Partition Master Free ist ein Software zur Partitionsverwaltung. Mit der Software können Sie defekte Systemdateien und defekte Sektoren unter Windows 10/8/7 reparieren. Laden Sie diese kostenlose Software herunter und reparieren Sie die Dateien innerhalb 3 Schritten.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware
  • Starten Sie EaseUS Partition Master Free und rechtsklicken Sie auf die Partition und wählen Sie “Oberflächentest” aus.
  • EaseUS Partition Master wird die Fehler bei Festplattenpartition überprüfen und die Fehler reparieren. Klicken Sie auf OK um den Prozess zu beenden.

Microsoft Edge funktioniert nach dem Windows 10 Creators Update nicht

Option 2. Systemdateien durch SFC manuell reparieren

  • Gehen Sie zu “Start” > “System” > rechtsklicken Sie auf “Eingabeaufforderung” > wählen Sie “Als Administrator ausführen” aus;
  • Geben Sie “DISM.exe /Online /Cleanup-image /Scanhealth” ein > drücken Sie Enter;
  • Geben Sie “DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth” ein > drücken Sie Enter;
  • Geben Sie “SFC/scannow” ein > drücken Sie Enter.

Lösung 3. Microsoft Edge unter Windows 10 zurücksetzen

  1. Drücken Sie Win + R > geben Sie “%USERPROFILE%\AppData\Local\Packages” ein > klicken Sie auf OK;
  2. Gehen Sie zu “Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe” löschen Sie den Ordner;
  3. Rechtsklicken Sie auf Start > wählen Sie “Windows PowerShell (Admin)” aus;
  4. Geben Sie “Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.*" -Verbose}”  ein > drücken Sie Enter;
  5. starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben wird.