Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

So können Sie Laufwerk C Speicherplatz freigeben unter Windows 11/10 [8 Möglichkeiten]

Updated am 16.01.2024, 14:34 von Markus

Zusammenfassung:

Dieser Artikel bietet acht Lösungen zur Behebung des Problems: So geben Sie Speicherplatz auf Laufwerk C frei. Es bringt den Lesern Schritt für Schritt bei und stellt ein professionelles Festplatten-Manager-Tool vor, mit dem Sie das Laufwerk C erweitern können, um mehr Speicherplatz zu erhalten.

Laufwerk C ist immer voll? Suchen Sie nach einer detaillierten Anleitung, wie Sie Laufwerk C Speicherplatz freigeben können? Mach dir keine Sorge! Wir haben Sie! Dieser Artikel zeigt es Ihnen

Warum wird Laufwerk C so voll?

Das Laufwerk C ist die primäre Festplattenpartition, die das Betriebssystem und zugehörige Systemdateien enthält. Sie können den gesamten Speicherplatz in Windows 11 überprüfen. In der Regel ist es nach längerem Gebrauch des Geräts voll. Dies liegt daran, dass folgende Dinge gespeichert werden:

  • Windows-Betriebssystem, systembezogene Dateien und Einstellungen
  • Installierte Anwendungen, integrierte Windows-Programme und heruntergeladene Software
  • Benutzerdaten wie Dokumente, Fotos und persönliche Daten, die auf dem Desktop gespeichert sind

Wie wir sehen können, befindet sich das Betriebssystem auf dem Laufwerk C. Mit der Zeit nimmt das Betriebssystem immer mehr Platz ein, da es ständig aktualisiert werden muss, um die Leistung zu verbessern.

c-Laufwerk voll

Andererseits können wir große Arbeitsdateien speichern und große Spielvideos oder andere Dateien für den täglichen Gebrauch auf das Laufwerk C herunterladen. Wenn zu viele große oder unübersichtliche Dateien auf Ihrem Computer gespeichert sind, kann es zu ernsthaften Leistungsproblemen kommen.

Übrigens listen wir einige andere Probleme auf, auf die Sie möglicherweise stoßen, und Sie können auf diese Links klicken, um Hilfe zu erhalten:

Wie kann man jedoch unter Windows Speicherplatz auf Laufwerk C: freigeben? Lesen wir weiter, um die Methoden zur Lösung dieses Problems kennenzulernen!

Laufwerk C Speicherplatz freigeben – Acht effiziente Möglichkeiten

Grundsätzlich gibt es zwei Hauptrichtungen, um Speicherplatz auf Laufwerk C: freizugeben. Eine besteht darin, das Laufwerk C zu erweitern, und die andere darin, Speicherplatz auf dem Laufwerk C freizugeben. In diesem Teil stellen wir Ihnen acht Möglichkeiten vor, wie Sie dabei helfen können, Speicherplatz auf Laufwerk C: freizugeben.

Lassen Sie uns also nacheinander die einzelnen Methoden erlernen

Methode 1. Erweitern Sie Laufwerk C, um mehr Speicherplatz zu erhalten

Die Erweiterung des Laufwerks C ist die effektivste Möglichkeit, mehr Speicherplatz auf dem Laufwerk C zu erhalten. Hier möchte ich Ihnen ein professionelles Datenträgerverwaltungstool für Windows vorstellen: EaseUS Partition Master Professional.

Es verstößt gegen die Regeln in Windows und bietet mehr Flexibilität beim Erweitern/Verschieben von Partitionen. Am wichtigsten ist, dass EaseUS Partition Master Professional den gesamten Prozess vereinfacht, ohne dass es zu Datenverlusten kommt, indem dem Laufwerk C angrenzender oder nicht angrenzender, nicht zugewiesener Speicherplatz hinzugefügt wird.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition hinter der Systempartition und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

Größe ändern/Verschieben wählen

Schritt 2. Wenn Sie die Systempartition erweitern wollen, müssen Sie dann eine andere Partition verkleinern. Verschieben Sie den linken Regler nach rechts. Dann wird der nicht zugeordneten Speicherplatz erstellt. Klicken Sie auf "OK".

Partition vergrößern oder verkleinern

Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

Systempartition vergrößern

Schritt 4. Verschieben Sie den rechten Regler nach rechts. Dann wird die Systempartition vergrößert. Klicken Sie auf "OK" und bestätigen Sie die Änderung.

EaseUS Partition Master ist mit allen Windows-Systemen kompatibel und Sie können damit sogar Speicherplatz auf Windows 8 freigeben . Neben dem Hinzufügen des nicht zugewiesenen Speicherplatzes zum Laufwerk C: bietet EaseUS Partition Master noch viele weitere Funktionen, wie zum Beispiel:

  • MBR in GPT konvertieren
  • Partitionen zusammenführen und in der Größe ändern
  • Erweitern Sie das SSD-C-Laufwerk über mehrere Festplatten hinweg
  • Überprüfen Sie Dateisystemfehler und fehlerhafte Sektoren
  • Festplatte formatieren

Wenn Sie also Probleme mit der Datenträgerverwaltung haben, können Sie es herunterladen, und es wird Ihnen mit Sicherheit sehr helfen.

100% Sauber Keine Adware

Methode 2. Größere Dateien auf ein anderes Laufwerk übertragen

Sie können auch größere Dateien auf ein anderes Laufwerk übertragen , um Speicherplatz auf dem Laufwerk C: freizugeben. Es gibt eine schöne professionelle PC-Übertragungssoftware, EaseUS Todo PCTrans. Es kann Ihnen dabei helfen, große Dateien und Programme effizient auf ein anderes Laufwerk zu übertragen. Mal sehen, wie.

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Todo PCTrans. Im linken Bereich wählen Sie "Große Dateien löschen" aus und klicken Sie auf "Start".

Auswahl der Löschung von großen Dateien

Schritt 2. Hier wählen Sie einen Datenträger aus, welchen Sie aufräumen wollen, und klicken Sie auf "Scan". Der Scansvorgang wird für einige Minuten dauern.

Laufwerk scannen

Schritt 3. Nach dem Scan werden die Dateien, welche größer als 20 MB ist, angezeigt. Wählen Sie die nutzlosen Dateien und Ordner aus und klicken Sie auf "Löschen". Stellen Sie sicher, dass Sie keine wichtigen Daten ausgewählt haben. Sie können auch diese Dateien und die Ordner auf einen anderen Ort verschieben, wenn Sie sie nicht löschen wollen.

Ausgewählte Dateien löschen

Methode 3. Führen Sie die Datenträgerbereinigung aus

Windows verfügt über einige großartige Tools, die Ihnen dabei helfen, den Speicher Ihres Computers sauber und ordentlich zu halten. Die Datenträgerbereinigung ist eines dieser Tools. Es ermöglicht Ihnen, Daten wie temporäre Dateien zu löschen, die im Laufe der Zeit Gigabyte (GB) an Daten erreichen können. Befolgen Sie die Schritte und probieren Sie es aus.

Schritt 1. Klicken Sie auf „Dieser PC“. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk C und wählen Sie „Bereinigen“ aus der besten Übereinstimmung.

Führen Sie die Datenträgerbereinigung durch

Schritt 2. Es werden viele Dateien und Dateigrößen für jeden Dateityp angezeigt. Dann wählen Sie, was Sie nicht wollen. Klicken Sie dann auf „OK“.

Methode 4. Compact OS aktivieren

Compact OS reduziert den Platzbedarf von Windows-Anwendungen, um Speicherplatz freizugeben, was im Zusammenhang mit der Windows-Datenträgerbereinigung sinnvoll ist. Achten Sie jedoch vor der Verwendung darauf, die wichtigen Daten auf Ihrem Laufwerk C zu sichern.

Schritt 1. Suchen Sie nach „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Schritt 2. Geben Sie dann den Befehl „ Compact.exe /CompactOS:always “ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

kompaktes Betriebssystem

Schritt 3. Es dauert etwa 20 Minuten und warten Sie geduldig.

Tipp
Wenn Sie eine Wiederherstellung wünschen, können Sie jederzeit den umgekehrten Befehl ausführen: Compact.exe /CompactOS:never

Methode 5. Temporäre Dateien löschen

Temporäre Dateien belegen auch den Speicherplatz auf Laufwerk C, daher müssen wir sie regelmäßig löschen. Nun wollen wir sehen, wie.

Schritt 1. Drücken Sie „Windows + I“, um die Einstellungen zu öffnen, und wählen Sie „System“ und „Speicher“.

Schritt 2. Wählen Sie dann „Dieser PC (C:)“ zur Analyse aus.

Schritt 3. Klicken Sie auf „Temporäre Dateien“. Windows listet in diesem Abschnitt „Temporäre Dateien“, „Papierkorb“, „Downloads-Ordner“ und weitere Ordner auf.

Klicken Sie auf temporäre Dateien

Schritt 4. Markieren Sie, was Sie löschen möchten, und klicken Sie dann auf „Dateien entfernen“.

Methode 6. Leeren Sie den Papierkorb

Wenn Dateien gelöscht werden, entfernt Windows sie nicht vom Laufwerk. Stattdessen werden sie in den Papierkorb verschoben und als gelöscht markiert. Da der Papierkorb jedoch mit der Zeit größer wird, können Sie ihn zunächst leeren, um Speicherplatz auf dem Laufwerk C: freizugeben.

Schritt 1. Öffnen Sie den „Papierkorb“ auf dem Desktop.

Schritt 2. Wählen Sie alle Dateien und Dokumente im Papierkorb aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Papierkorb leeren“.

Bereinigen Sie den Papierkorb

Methode 7. Apps deinstallieren, die Sie nicht mehr benötigen

Wenn Sie einige Programme installiert haben, die zur Lösung Ihres Problems verwendet wurden, Sie diese nun aber nicht mehr benötigen, können Sie sie deinstallieren, um Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk C: freizugeben.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startmenü und klicken Sie auf Programme und Funktionen.

Schritt 2. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Programm, das Sie nicht mehr benötigen, und wählen Sie „Deinstallieren“.

Schritt 3. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um die restlichen unnötigen Anwendungen zu entfernen.

Methode 8. Deaktivieren Sie den Ruhezustand

Der Ruhezustand im Computerbereich ist der Vorgang, bei dem der Computer ausgeschaltet wird, während sein Zustand erhalten bleibt. Wenn Sie den Ruhezustand in Windows aktiviert haben, nimmt er auch mehrere Gigabyte Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk C ein. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um ihn zu deaktivieren.

Öffnen Sie einfach CMD und führen Sie den folgenden Befehl aus: Powercfg /hibernate off

Deaktivieren Sie den Ruhezustand

Anschließend können Sie den Ruhezustand deaktivieren.

Probieren Sie diese Möglichkeiten aus, um Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk C freizugeben. Übrigens gibt es einige Links für Sie, wenn Sie Probleme haben, wie zum Beispiel:

Das Fazit

Wissen Sie, wie Sie jetzt Speicherplatz auf Laufwerk C: freigeben können? Dies ist eine häufige Frage unter Windows-Benutzern. Wir bieten Ihnen acht effiziente Möglichkeiten, Speicherplatz auf Laufwerk C freizugeben. Sie können je nach Ihren Anforderungen eine einfache Möglichkeit wählen. Wenn Sie übrigens weitere Fragen zum Freigeben von Speicherplatz auf Laufwerk C haben, lesen Sie den nächsten Absatz weiter.

FAQs zum Freigeben von Speicherplatz auf Laufwerk C

In diesem Teil werden drei Fragen zum Freigeben von Speicherplatz auf dem Laufwerk C aufgeführt. Lesen Sie bei Bedarf weiter.

1. Was kann ich vom Laufwerk C löschen, um Speicherplatz freizugeben?

Sie können Papierkorbdateien, Upgrade-Protokolldateien, Windows Update-Bereinigungsdateien, temporäre Internetdateien, Gerätetreiberpakete und andere temporäre Dateien entfernen.

2. Warum habe ich auf meinem Laufwerk C so wenig Speicherplatz?

Die Gründe für den geringen Speicherplatz auf dem Laufwerk C können folgende sein.

  • Viren und Malware generieren möglicherweise weiterhin Dateien, die Ihr Laufwerk C füllen.
  • Möglicherweise haben Sie große Dateien auf einem Laufwerk C: gespeichert, wissen es aber nicht.
  • Pages-Dateien, frühere Windows-Installationen, temporäre Dateien und andere Systemdateien haben möglicherweise Speicherplatz auf dem Laufwerk C belegt.

3. Wie kann ich das Problem lösen, dass das Laufwerk C voll ist?

Sie können die folgenden Methoden ausprobieren:

  • Ein Programm deinstallieren
  • Entfernen Sie doppelte Dateien
  • Entfernen Sie große, unnötige Dateien
  • Führen Sie die Datenträgerbereinigung aus
  • Temporäre Dateien löschen
  • Erweitern Sie das Laufwerk C über EaseUS Partition Master
  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber