> How To > Partition Management > Gelöst: Das Systemlaufwerk kann nicht erweitert werden

Gelöst: Das Systemlaufwerk kann nicht erweitert werden

Mako   Updated am 31.12.2019, 09:40   Partition Management

Zusammenfassung:

Aufgrund von der Wiederherstellungspartition kann das Systemlaufwerk nicht erweitert werden? In diesem Artikel können wir Ihnen eine Lösung anbieten. Statt der Datenträgerverwaltung kann EaseUS Partition Master die Größe einfacher ändern. Sie brauchen nicht, den nicht zugeordneten Speicherplatz auf der Festplatte zu erstellen.

TestversionWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware
 

Viele Windows Benutzer haben ein Problem berichtet, als sie das Systemlaufwerk erweitern wollen. Die Wiederherstellungspartition befindet sich zwischen den Partitionen und das Systemlaufwerk kann deswegen nicht erweitert werden. Ja. Auf einer UEFI/GPT-basiert Festplatte gibt es eine Systempartition, eine System reservierte Partition (MSR), primäre Partitionen, die Wiederherstellungspartition und den nicht zugeordneten Speicherplatz.

Normalerweise wenn Benutzer die Systempartition vergrößern wollen, muss der nicht zugeordneten Speicherplatz hinter der Systempartition sein. Wenn die Wiederherstellungspartition oder andere Partitionen hinter dem Systemlaufwerk sind, können Benutzer die Erweiterung leider nicht durchführen. 

Kann man die Wiederherstellungspartition löschen?

Die Wiederherstellungspartition wird auch als die OEM Partition genannt. Diese Partition ist eine wichtige Partition unter Windows. Das System-Backup und die Wiederherstellungdateien werden auf dieser Partition gespeichert. Wenn das System abstürzt oder andere schwerwiegende Fehler auftritt, kann man mithilfe der Partition den Computer auf den normalen Zustand wiederherstellen. Deswegen können Sie diese Partition nicht einfach löschen. Wenn Sie das Systemlaufwerk noch erweitern wollen, können Sie die Lösung in diesem Artikel versuchen.

Das Systemlaufwerk durch eine Software erweitern, ohne andere Partitionen zu löschen

EaseUS Partition Master ist eine leistungsstarke Software zur Festplatten-Verwaltung. Mithilfe der Software können Sie die Größe einer Partition einfach ändern und eine Partition verschieben. Sie brauchen nicht, Partitionen zu verkleinern, den nicht zugeordneten Speicherplatz auf der Festplatte zu erstellen und dann den Platz hinter das Systemlaufwerk zu verschieben. Solange es verfügbaren Speicherplatz auf der Festplatte gibt, können Sie durch EaseUS Partition Master das Systemlaufwerk vergrößern.

Schritt 1. "Größe ändern/Verschieben" in EaseUS Partition Master starten

Starten Sie EaseUS Partition Master. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie vergrößern wollen, und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

Smart-Größenänderung - Schritt 1

Schritt 2. Den nicht zugeordneten Speicherplatz erstellen

Auf der Festplatte gibt es den nicht zugeordneten Speicherplatz nicht? Dann sollten Sie den nicht zugeordneten Speicherplatz manuell erstellen.

Ziehen Sie den Regler nach rechts oder links, um den nicht zugeordneten Speicherplatz zu erstellen, und klicken Sie auf OK. Sie können auch die Kapazität direkt eingeben. Dann können

Smart-Größenänderung - Schritt 2

Wenn der nicht zugeordneten Speicherplatz bereits besteht, können Sie direkt mit der dritten Schritt beginnen.

Smart-Größenänderung - Schritt 2-1

Schritt 3. Den nicht zugeordneten Speicherplatz hinzufügen

Ziehen Sie den Regler nach rechts, um den nicht zugeordneten Speicherplatz hinzuzufügen. Hier können Sie auch die gewünschte Kapazität selbst eingeben.

Smart-Größenänderung - Schritt 3

Schritt 4. Die Größenänderung bestätigen

Überprüfen Sie noch mal, ob die Größe der Partitionen nach Ihren Wünschen eingestellt werden. Danach klicken Sie auf "OK", um diesen Vorgang zu bestätigen.

Smart-Größenänderung - Schritt 4

TestversionWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware