by Mako Updated am 29.04.2020, 16:21  Dateien wiederherstellen

Gelöst: Dateien lassen sich in Chrome nicht herunterladen

Zusammenfassung:

Dateien lassen sich in Chrome nicht herunterladen? Der Download in Google Chrome wird nicht ausgeführt? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen effektive Lösungen, falls Ihre Lesezeichen oder den Browserverlauf verloren sind, können wir Ihnen auch eine Lösung anbieten.

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Google Chrome Download wird nicht ausgeführt

"Warum lassen keine Dateien mehr in Google Chome herunterladen? Früher habe ich E-Mail-Anhänge, Bilder oder Musik sehr einfach heruntergeladen. Seit letzter Woche lädt es keine mehr Dateien von irgendeiner Website herunter. Was ist denn los?"

Google Chrome ist so einfach und leistungsstark, dass jeder es liebt. Kürzlich stellte ich jedoch fest, dass ein Thema in einigen wichtigen Foren heftig diskutiert wird: Google Chrome lädt keine Dateien herunter!

Nach dem Klicken auf die Download-Schaltfläche bzw. das Symbol auf einer Webseite antwortet die Anfrage nicht. Oder bei der Auswahl eines Speicherortes für den/die Download(s) erscheint das Eingabefeld für den erforderlichen Download nicht wie üblich. Nach vielen Recherchen im Internet sagten Chrome-Fans, dass sie immer noch keine bestätigte Lösung für das Problem gefunden haben.

Google Chrome Download-Fehler schnell beheben

Wenn Sie durch Google Chrome Dateien nicht herunterladen können, führen Sie zuerst die folgenden Lösungen durch.

  • Stellen Sie sicher, das Netzwerkverbindung nicht abgebrochen ist. Wenn die Verbindung nicht stabil ist, lösen Sie zuerst das Problem.
  • Überprüfen Sie das Firewall auf dem Computer. Dieses Funktion kann das Download blockieren.
  • Überprüfen Sie, ob Ihre Chrome Version schon veraltet ist. Suchen Sie nach einer neuen Version und installieren Sie sie. Dann versuchen Sie das Download wieder.

Laut der Google Chrome-Hilfe-Seite gibt es auch viele andere Gründe für das Problem, z.B., Virenangriff, blockiertes Download, keine Datei, nicht genügender Speicherplatz, beschäftigtes System, keine Berechtigung oder verboten. Diese Fehler können auch zu einem fehlgeschlagenen Download führen.

Erweiterte Lösungen für das fehlgeschlagene Chrome Download

Nachdem Sie die oben genannten Lösungen versucht haben, funktioniert keine davon? Keine Sorge. Wir haben noch 4 weitere Lösungen gefunden.

  1. Setzen Sie die Chrome Browsereinstellungen auf die Standardeinstellungen zurück.
  2. Öffnen Sie Chrome und gehen Sie zu Einstellungen > Erweiterte Einstellungen anzeigen. Deaktivieren Sie die Wahl “Hardwarebeschleunigung verwenden, falls verfügbar.” Dann neu starten Sie Chrome.
  3. Deaktivieren Sie alle Erweiterungen und Programme, die als Download-Manager funktionieren.
  4. Formatieren Sie die Festplatte, auf wo Sie Chrome installiert haben.

Die Lösung für einen Chrome Datenverlust nach der Reparatur

Manche Lösungen wie die Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen und die Formatierung der  Festplatte können auch Chrome Lesezeichen, Browserverlauf und andere wichtige Daten auf dem Computer löschen. Sind sie für immer weg? Nein. Sie haben noch Möglichkeiten, Ihre Dateien und Chrome Lesezeichen wiederherzustellen.

Wir können Ihnen eine leistungsfähige Software zur Datenrettung empfehlen. EaseUS Data Recovery Wizard Free kann Ihnen helfen. Laden Sie diese kostenlose Software herunter und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

Data Recovery Wizard Interface

  Free DownloadWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free DownloadMac Version
Datenrettung in 3 Schritten