> How To > Partition Management > Windows 10 Update Fehler 0x80246019 reparieren

Windows 10 Update Fehler 0x80246019 reparieren

Mako   Updated am 18.03.2020, 15:13   Partition Management

Zusammenfassung:

Sind Sie auf den Fehlercode 0x80246019 gestoßen? Hier bieten wir Ihnen eine effektive Lösung an, um den Windows 10 Update Fehler 0x80246019 zu beheben. Dann können Sie diesen Fehler reparieren und Windows 10 Insider Preview Build 14385 installieren.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware
 

Über Windows 10 Update Fehler 0x80246019

Nachdem Microsoft Windows 10 Insider Preview Build 14385 veröffentlicht, beschweren sich viele Benutzer, das Update lässt sich wegen des Fehlers 0x80246019 nicht installieren. Der Artikel wird den Benutzern eine effektive Lösung anbieten, damit sie den Windows 10 Update Fehler 0x80246019 reparieren und Windows 10 Insider Preview Build 14385 installieren können.

Wie kann man einen solchen 0x80246019 Fehler beheben?

Schritt 1. Systemlaufwerk erweitern und Fehler prüfen

Der Update Fehler 0x80246019 ist vielleicht so verursacht, der Speicherplatz ist zu wenig oder einige Fehler befinden sich auf dem System-Laufwerk. Um den Fehler zu reparieren, schlagen wir vor, zuerst die Größe des Systemlaufwerks zu erweitern und die Fehler darauf zu prüfen. Laden Sie EaseUS Partition Master Free herunter. Das Toll kann Ihnen helfen, Fehler auf der Partition zu überprüfen und zu reparieren. Sie können auch mithilfe davon die Systempartition erweitern.

Systemlaufwerk erweitern:

  • Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition hinter der Systempartition und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

    Größe ändern/Verschieben wählen

    Schritt 2. Wenn Sie die Systempartition erweitern wollen, müssen Sie dann eine andere Partition verkleinern. Verschieben Sie den linken Regler nach rechts. Dann wird der nicht zugeordneten Speicherplatz erstellt. Klicken Sie auf "OK".

    Eine andere Partition

    Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Systempartition und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

    Systempartition vergrößern

    Schritt 4. Verschieben Sie den rechten Regler nach rechts. Dann wird die Systempartition vergrößert. Klicken Sie auf “OK” und bestätigen Sie die Änderung.

Die Fehler auf dem Laufwerk prüfen:

  1. Schritt 1. Starten Sie Partition Master auf Ihrem PC. Rechtsklicken Sie auf die Partition, die Sie prüfen möchten, und wählen Sie dann "Dateisystem überprüfen" aus.

    Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 1

    Schritt 2. Nun können Sie die Fehler auf der ausgewählten Partition prüfen und die Fehler werden behoben, wenn sie gefunden werden. Klicke Sie dann auf "Start".

    Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 2

    Schritt 3. Partition Master wird mit der Überprüfung der Partition beginnen. Wenn der Prozess endet, klicken Sie auf "Fertigstellen".

    Festplatte-/Partition-Fehler überprüfen - Schritt 3

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

EaseUS Partition Master kann Ihnen bei anderen Windows-Fehlern helfen, wie z.B. UEFI Boot reparieren. Wenden Sie sich bitte an den relativen Artikel, um detaillierte Anleitung zu finden.

Schritt 2. Den Anschluss von Webcam und Drucker beenden

Nach den Meldungen vieler Windows 10 Benutzer kann es auch helfen, Webcam und Drucker auszuziehen und $WINDOWS.~BT Ordner zu löschen. Deswegen können Sie auch mal versuchen. Danach starten Sie den Computer wieder und noch mal versuchen, Windows 10 Insider Preview Build 14385 zu installieren.

Schritt 3. Die Insider Programm Einstellungen ändern

Sie können auch die Insider Programm Einstellungen ändern, um den Fehler zu beheben und Windows 10 14385 zu installieren. Ganz einfach.

  • Navigieren Sie zu Einstellung > Erweitere Option > Abrufen von Insider-Builds beenden > hier kommt ein Fenster und wählen Sie “Abbrechen”.

Dann versuchen Sie noch mal, das neue Windows Insider Preview Build 14385 zu installieren und überprüfen Sie, ob den Fehler schon repariert wird.