Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Gelöst: System reservierte Partition ist voll und ich kann den Computer nicht starten

Updated am 22.09.2022, 09:26 von Mako

Zusammenfassung:

Ist die System reservierte Partition fast voll und Sie können den Computer nicht mehr starten? In diesem Artikel können wir Ihnen anzeigen, wie Sie mit EaseUS Partition Master eine Bootdiskette mit nur einigen Klicks erstellen und den Computer wieder starten können. Keine Datenverlust-Probleme werden auftreten.

Die Partition SYSTEM RESERVED ist fast voll! Was kann man tun?

"Ich habe ein neues HP ENVY TouchSmart 15 Notebook mit Windows 8.1 (Online-Update von 8).  Ich habe einige Dateien von einem externen Laufwerk (das meines alten Laptops, der Windows 7 verwendet) in das Desktop-Verzeichnis auf dem neuen Notebook kopiert

Ich bekam immer wieder eine schwarze Fehlermeldung, die mir sagte, dass es ein Problem mit Laufwerk E (SYSTEM RESERVED) gibt und ich es überprüfen und reparieren soll. Ich habe Microsofts eingebaute Fehlersuche ausgeführt und sie hat nichts gefunden. Ich habe mir die Auslastung von Laufwerk E angesehen und festgestellt, dass es fast voll ist (6,11 MB frei von 101 MB)!!!!

Warum passiert das und was kann ich tun, um a) das zu entfernen, was E fälschlicherweise gefüllt hat und b) meine Dateien weiter zu kopieren?"

System reservierte Partition ist voll - So können Sie tun

Auf der System reservierten Partition befinden sich nicht nur das System sondern auch viele andere Dateien, z.B., Dokumente, Videos. Wenn Sie ein Programm herunterladen, ist das ist auch ein voreingestellter Speicherort. Aber wir empfehlen Ihnen nicht, alle Daten auf der System reservierten Partition zu speichern. Ihre persönlichen Daten können Sie auf anderen Partitionen oder Festplatten speichern. Auf diese Weise können Sie auch den Speicher auf dem Computer voll ausnutzen.

Wenn die System reservierte Partition nicht genügend ist, werden Sie auf schwerwiegende Probleme gestoßen sein. Eines davon ist, der Computer kann nicht gestartet werden. In diesem Fall können Benutzer nicht manuell auf ihre Daten, Programme, Benutzerkonten zugreifen. Wenn Sie von dem Problem gestoßen sind und das lösen wollen, benötigen Sie eine Bootdiskette, um den PC davon zu starten und Ihre Daten auf dem Computer zu retten.

Kennen Sie, wie ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen? Wenn Sie keine Erfahrungen damit haben, kann diese Anleitung Ihnen helfen. Das Laufwerk kann mit nur einigen Klicks einfach schaffen. Was Sie brauchen, ist nur ein effektives Tool - EaseUS Partition Master. Mithilfe der Software können Sie den Computer starten und Speicherplatz auf der Systempartition schaffen.

Ein bootfähiges Laufwerk erstellen und die System reservierte Partition vergrößern

Hier zeigen wir Ihnen die detaillierte Anleitung an, damit Sie ein bootfähiges Laufwerk erstellen und dann Ihren Rechner booten kann, dann können Sie die volle System reservierte Partition erweitern.

Teil 1. Eine Bootdiskette erstellen um Ihren Rechner zu booten

Zuerst laden Sie die EaseUS Partitionsverwaltungs-Software auf einem funktionierenden Computer herunter. Dann folgen Sie den Schritten, um ein bootfähiges Laufwerk zu erstellen.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Verbinden Sie den USB-Laufwerk auf den Computer an und ein Backup für den USB Stick machen. Dann starten Sie EaseUS Partition Master Pro und klicken Sie auf "WinPE Creator" auf der oben rechts Ecke.

WinPE Creator wählen

Schritt 2. Wählen Sie die erste Option "USB" aus und klicken Sie "Weiter". Dann wird WinPE erstellt.

USB Laufwerk wählen

Schritt 3. Ein Pop-Up Fenster springt aus. Wenn Sie die Daten im USB-Stick sichern, klicken Sie auf "Ja", um den USB-Laufwerk zu formatieren und WinPE weiter zu machen.

USB-Stick formatieren

Schritt 4. Nach einer Weile wird das WinPE erstellt und klicken Sie dann ganz einfach auf "Fertigstellen". Dann ist das bootfähiges USB-Laufwerk erstellt geworden.

bootfähiges USB-Laufwerk erstellen

Nachdem Sie das Laufwerk erstellt haben, schließen die das Laufwerk an den Computer an, der nicht gestartet werden kann. Starten Sie den Computer und drücken Sie mehr Male F2, F8 oder F10, um BIOS-Einstellungen zu öffnen. Nachdem das Fenster angezeigt wird, gehen Sie zu den Startoptionen. Ändern Sie die Bootpriorität. Das bootfähiges Laufwerk sollte an erster Stelle stehen. Speichern Sie die Änderung und führen Sie den Start des Computers durch.

Teil 2. Die System reservierte Partition vergrößern

Nachdem Sie den Computer wieder gestartet haben, brauchen Sie mehr freien Speicherplatz auf der System reservierten Partition zu schaffen. Hierzu zeigen wir Ihnen, wie man die System reservierte Partition vergrößern kann. Neben dem Vergrößern einer Partition können Sie mit EaseUS Partition Master noch die Junk-Dateien löschen oder große Dateien löschen. Diese Vorgänge können Sie auch durch das Programm anfertigen.

Schritt 1. "Größe ändern/Verschieben" in EaseUS Partition Master starten

Starten Sie EaseUS Partition Master. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie vergrößern wollen, und wählen Sie "Größe ändern/Verschieben".

Smart-Größenänderung - Schritt 1

Schritt 2. Den nicht zugeordneten Speicherplatz erstellen

Auf der Festplatte gibt es den nicht zugeordneten Speicherplatz nicht? Dann sollten Sie den nicht zugeordneten Speicherplatz manuell erstellen.

Ziehen Sie den Regler nach rechts oder links, um den nicht zugeordneten Speicherplatz zu erstellen, und klicken Sie auf OK. Sie können auch die Kapazität direkt eingeben. Dann können

Smart-Größenänderung - Schritt 2

Wenn der nicht zugeordneten Speicherplatz bereits besteht, können Sie direkt mit der dritten Schritt beginnen.

Smart-Größenänderung - Schritt 2-1

Schritt 3. Den nicht zugeordneten Speicherplatz hinzufügen

Ziehen Sie den Regler nach rechts, um den nicht zugeordneten Speicherplatz hinzuzufügen. Hier können Sie auch die gewünschte Kapazität selbst eingeben.

Smart-Größenänderung - Schritt 3

Schritt 4. Die Größenänderung bestätigen

Überprüfen Sie noch mal, ob die Größe der Partitionen nach Ihren Wünschen eingestellt werden. Danach klicken Sie auf "OK", um diesen Vorgang zu bestätigen.

Smart-Größenänderung - Schritt 4

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber