> How To > Partition Management > Fehlercode 0x80070057/0x8004242d - Die ausgewählte Partition konnte nicht formatiert werden

Fehlercode 0x80070057/0x8004242d - Die ausgewählte Partition konnte nicht formatiert werden

Mako   Updated am 28.11.2018, 17:19   Partition Management

Zusammenfassung:

Wenn Sie auf eine Fehlermeldung "Die ausgewählte Partition konnte nicht formatiert werden" mit dem Fehlercode 0x80070057 oder 0x8004242d gestoßen sind, können Sie 2 effektive Lösungen in diesem Artikel finden!

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

"Die ausgewählte Partition konnte nicht formatiert werden. Fehler: 0x8004242d"

"Ich kann meine Festplatte immer nicht formatieren, um sie für eine saubere Installation von Windows 10 zu formatieren. Windows zeigt eine Fehlermeldung 'Die ausgewählte Partition konnte nicht formatiert werden. Fehler: 0x8004242d' an, wie kann man den Fehler beheben?"

Neben der Fehlermeldung 'Die ausgewählte Partition konnte nicht formatiert werden. Fehler 0x8004242d ' gibt es noch einen weiteren ähnlichen Fehler, der den Benutzern verhindert,ein Windows-Betriebssystem von Grund auf neu zu installieren, nämlich 'Fehler 0x8007005'.

Was sind die Ursachen? Seien Sie sich darüber im Klaren, dass ein solcher Formatfehler in der Regel darauf hindeutet, dass Ihre Setup-Festplatte beschädigt ist, dass Windows mit einem Massenspeicher-Controller oder einem Massenspeichertreiber nicht kompatibel ist, dass ein Massenspeicher-Controller oder ein Massenspeichertreiber veraltet ist, dass ein Datenkabel im Computer lose ist, dass Hardwareprobleme aufgetreten sind oder dass die Festplatte, auf der Sie das Windows-System installieren möchten, eine dynamische Festplatte ist.

So beheben Sie den Fehler 0x8004242d/0x80070070057 'Die ausgewählte Partition konnte nicht formatiert werden'

Nachdem wir die Gründe herausgefunden haben, warum Sie die Formatierung der Festplattenpartition für die Installation von Windows 10/8/7 nicht mehr durchführen, ist es an der Zeit, die besten Lösungen zu finden, die helfen können, den Fehler 0x8004242d/0x80070057 zu beheben.

Lösung 1. Konvertieren Sie dynamischen Datenträger in Basisdatenträger mit EaseUS Partition Master

Da Windows nicht auf einer dynamischen Festplatte installiert werden kann, wird ein Fehler immer angezeigt, wenn man die Partition zu formatieren versucht. So können Sie die kostenlose Partition Manager Software von EaseUS beim ersten Versuch herunterladen, um dynamischen Datenträger in Basisdatenträger zu konvertieren und dann die ausgewählte Partition problemlos zu formatieren.

  • 1. Starten Sie EaseUS Partition Master Free;
  • 2. Rechtsklicken Sie auf die Partition und wählen Sie "Auf primär konvertieren";

  • 3. Anschließend wird EaseUS Partition Master die Partition überprüfen;
  • 4. Nach der Überprüfung wird der Umwandlungsprozess gestartet;
  • 5. Klicken Sie auf "Anwenden", um alle Betriebe zu bestätigen.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Lösung 2. Festplatte mit diskpart.exe bereinigen

Die Reinigung der Festplatte mit Diskpart würde den Fehler 0x8004242d/0x80070057 beheben, jedoch werden alle Partitionen und Daten auf der Festplatte dauerhaft entfernt. Sichern Sie das Laufwerk, wenn Sie die Daten noch brauchen.

  • Schritt 1. Im Startmenü geben Sie CMD ein, um Eingabeaufforderung zu öffnen. Wählen Sie "Als Administrator ausführen" aus.
  • Schritt 2. Geben Sie den Befehl: diskpart in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Schritt 3. Geben Sie den Befehl: list disk ein und drücken Sie Enter.
  • Schritt 4. Überprüfen Sie die Ausgabe des Befehls, um die Nummer der Festplatte zu identifizieren, die Sie bereinigen möchten. Sobald Sie sich über die Laufwerksnummer sicher sind, geben Sie den Befehl ein: Select disk X (ersetzen Sie X durch die Nummer des Laufwerks, das Sie reinigen möchten).
  • Schritt 5. Geben Sie dann ein: Clean oder Clean all und drücken Sie Enter. Dadurch werden alle Daten auf der ausgewählten Festplatte gelöscht!
  • Schritt 6. Wenn die Nachricht 'Der Datenträger wurde bereinigt' erscheint, haben Sie alle Festplattenpartitionen erfolgreich gelöscht.
Tipp
Diese Befehle „clean" und „clean all" ist leider für das Bereinigen einer SSD nicht geeignet, weil die die Lese- oder Schreibgeschwindigkeit von SSD verlangsamen können.