Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Welche Größe der Zuordnungseinheit sollte ich für FAT32

Updated am 22.09.2022, 09:26 von Katrin

Zusammenfassung:

Welche Größe der Zuordnungseinheit sollte ich für ein Laufwerk mit einer einzelnen FAT32-Partition verwenden? Wenn Sie Ihr USB-Laufwerk formatieren, klicken Sie vielleicht nur auf die Registerkarte Formatieren und warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist. In Wirklichkeit müssen Sie mehr tun als das. Zum Beispiel müssen Sie die richtige Größe der Zuordnungseinheit wählen. In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, welche Größe der Zuordnungseinheit Sie für ein FAT32-Laufwerk verwenden sollten.

Wenn Sie ein neues USB-Laufwerk oder eine SD-Karte kaufen, denken Sie normalerweise nicht an die Formatierung. Aber das Formatieren des Laufwerks ist tatsächlich ein sinnvoller und notwendiger Vorgang. Um es einfach auszudrücken: Das Formatieren Ihres USB-Sticks oder Ihrer SD-Karte hat zwei Vorteile. Erstens wird das Laufwerk für die ordnungsgemäße Verwendung durch den Computer vorbereitet. Zweitens wird ein Ablagesystem erstellt, das Ihre Daten ordnet und es Ihnen ermöglicht, so viele Dateien wie möglich zu speichern.

Bei der Formatierung Ihres Laufwerks müssen Sie eine geeignete Größe der Zuordnungseinheit (auch Clustergröße genannt) wählen. Die verschiedenen Dateisysteme haben unterschiedliche Zuordnungseinheiten. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Größe der Zuordnungseinheit Sie für FAT32 wählen sollten.

Wie überprüft man die Größe der Zuordnungseinheit?

Die Größe der Zuordnungseinheit, die auch als Clustergröße bezeichnet wird, ist die Blockgröße auf der Festplatte beim Formatieren von FAT32, exFAT oder NTFS. Eine Festplatte ist in Cluster unterteilt. Die Größe der Zuordnungseinheit zeigt die Größe eines einzelnen Clusters an. Wenn Sie eine Partition formatieren, führt das verwendete Dateisystem eine Spur von Clustern. Immer wenn eine Datei oder ein Teil einer Datei auf einen Cluster geschrieben wird, gilt dieser als belegt.

Um die Größe der Zuordnungseinheit Ihres USB-Laufwerks oder Ihrer SD-Karte zu überprüfen, können Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1. Schließen Sie Ihr externes Laufwerk an den Computer an. Öffnen Sie den Datei-Explorer.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr USB-Flash-Laufwerk und wählen Sie "Formatieren".

Schritt 3. Unter dem Dropdown-Menü "Größe der Zuordnungseinheit" können Sie nun die Größe der Zuordnungseinheit Ihres Laufwerks sehen.

Welche Größe der Zuordnungseinheit sollte ich für FAT32 verwenden?

Manchmal müssen Benutzer USB-Laufwerke von NTFS zu FAT32 oder umgekehrt konvertieren. Wenn Sie das Dateisystem eines Laufwerks ändern, sollten Sie auch die Größe der Zuordnungseinheit ändern. Aber was ist die richtige Größe der Zuordnungseinheit für FAT32? Keine Sorge, wir werden Ihnen die Antwort geben.

Die Größe der Zuordnungseinheit hängt nicht nur von Ihrem Dateisystem ab, sondern auch von der Größe Ihres USB-Sticks oder Ihrer SD-Karte. Für FAT32-Laufwerke ist die Standard-Clustergröße unter Windows 10 wie folgt.

Volume-Größe Standard-Größe der Zuordnungseinheit
32 MB–64 MB 512bytes
64 MB–128 MB 1 KB
128 MB–256 MB 2 KB
256 MB–8GB 4 KB
8GB–16GB 8 KB
16GB–32GB 16 KB

1 KB entspricht 1024 Bytes. In der Regel ist ein gängiger USB-Stick größer als 2 GB. Wenn Ihr USB-Laufwerk kleiner als 8 GB ist, beträgt die am besten geeignete Größe der Zuordnungseinheit 4096 Byte. Wenn Ihr USB-Stick größer als 8 GB, aber kleiner als 16 GB ist, beträgt die optimale Größe der Zuordnungseinheit 8192 Byte. Wenn Ihr USB-Laufwerk größer als 16 GB ist, beträgt die optimale Größe der Zuordnungseinheit 16 Kilobytes.

Für NTFS-Laufwerke ist die Standard-Clustergröße in Windows 10 wie folgt.

Volume-Größe Standard-Größe der Zuordnungseinheit
7 MB–512 MB 4 KB
512 MB–1 GB 4 KB
1 GB–2 GB 4 KB
2 GB–2 TB 4 KB
2 TB–16 TB 4 KB
16TB–32 TB 8 KB

Bonus-Tipp: FAT32 in NTFS konvertieren mit EaseUS Partition Manager

FAT32, exFAT und NTFS sind alles Dateisysteme, die im Windows-Betriebssystem verwendet werden. Das Dateisystem bietet eine Möglichkeit, Laufwerke zu organisieren. Es legt fest, wie die Daten auf dem Laufwerk gespeichert werden und welche Arten von Informationen an die Datei angehängt werden können - Dateinamen, Berechtigungen und andere Attribute.

Unter den drei genannten Dateisystemen ist NTFS das modernste. Es ist effizienter und unterstützt eine große Anzahl von Funktionen. In manchen Fällen müssen Benutzer ihr Laufwerk von dem alten FAT32 auf das neuere NTFS formatieren. Um einen solchen Prozess durchzuführen, möchten wir Ihnen ein praktisches Tool vorstellen - EaseUS Partition Master.

Dieses Tool ist für die Partitionsverwaltung konzipiert. Mit EaseUS Partition Master können Sie die Größe Ihrer Partition ändern, Platzmangel auf Laufwerk C beheben, FAT32 in NTFS konvertieren und Partitionen zusammenführen. Laden Sie EaseUS Partition Master über die Schaltfläche unten herunter und folgen Sie der Anleitung, um zu sehen, wie man FAT32 in NTFS konvertieren kann.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1: Installieren und starten Sie EaseUS Partition Master auf Ihrem PC.

Schritt 2: Klicken Sie auf die FAT32 Partiiton aus, die Sie auf NTFS konvertieren möchten, und wählen Sie "Auf NTFS konvertieren" aus. Wenn Sie ein Speichergerät wie SD-Karten oder USB-Sticks konvertieren möchten, müssen Sie das Gerät an Ihren PC anschließen.

FAT32 zu NTFS konvertieren - Schritt 1

Schritt 3: Klicken Sie auf "OK", um die Konvertierung zu bestätigen.

FAT32 zu NTFS konvertieren - Schritt 2

Schritt 4: Schauen Sie in der oberen linken Ecke alle ausstehenden Operationen und klicken Sie anschließend auf "Anwenden".

Die Fazit

Ich hoffe, dieser Artikel konnte all Ihre Fragen zum Thema "Welche Größe der Zuordnungseinheit sollte ich für FAT32 verwenden" beantworten. Im Allgemeinen reicht die Größe der Zuordnungseinheit bei FAT32-Laufwerken von 4 KB bis 16 KB. Sie können die passende Größe anhand der Tabelle in diesem Artikel auswählen. Wenn Sie daran interessiert sind, FAT32 in NTFS zu konvertieren, können Sie EaseUS Partition Master herunterladen und es ausprobieren.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber