Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

[Gelöst] Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden

Updated am 22.09.2022, 09:26 von Mako

Zusammenfassung:

Wenn Sie die Meldung 'Windows kann auf dem Datenträger wie MBR-Datenträger oder GPT-Datenträger nicht installiert werden' lösen wollen, können Sie in diesem Artikel mehrere Methoden finden, um Windows erfolgreich installieren zu können.

Fehler 1. Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT-Partitionsstil

Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden GPT

Windows zeigt die Fehlermeldung "Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT-Partitionsstil." Dies ist einer der häufigsten Fehler, die während der Windows-Installation auftreten können. Wenn Sie versuchen, Windows 11/10/8/7 auf Ihrem Computer zu installieren, sei es ein Desktop oder ein Dell/HP-Laptop, meldet das Windows-Setup möglicherweise die Fehlermeldung, dass Windows auf diesem Datenträger nicht installiert werden kann, denn der ausgewählte Datenträger dem GPT-Partitionsstil entsrpicht". In diesem Fall können Sie die Installation von Windows erst fortsetzen, wenn der Fehler behoben ist.

Ursache für den Fehler 'Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden GPT'

Während des Windows-Setups müssen Sie wählen, ob Sie mit dem MBR- oder dem GPT-Partitionsstil installieren möchten. Bei der Installation von Windows auf UEFI-basierten PCs mit Windows Setup muss der Partitionierungsstil Ihrer Festplatte so eingerichtet werden, dass er entweder den UEFI-Modus oder den Legacy-BIOS-Kompatibilitätsmodus unterstützt. Mit einfachen Worten: Wenn Sie sich für eine MBR- oder GPT-Partition zur Installation von Windows entscheiden, müssen Sie genau wissen, welche Motherboard-Firmware Sie verwenden, und die beiden Begriffe übereinstimmen.

  • UEFI → GPT
  • Altes BIOS → MBR

Lesen Sie weiter: UEFI vs. BIOS

Wenn Sie die Meldung "Windows kann nicht auf diesem Datenträger installiert werden. Die ausgewählte Festplatte ist im GPT-Partitionsstil", dann liegt das daran, dass Ihr PC im UEFI-Modus gebootet wird, Ihre Festplatte aber nicht für den UEFI-Modus konfiguriert ist.

Wie können Sie das Problem mit dem GPT-Partitionsstil lösen? Technisch gesehen haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • #1. Konvertieren Sie den MBR in den GPT-Partitionsstil, um die UEFI-Firmwarefunktionen des PCs zu unterstützen.
  • #2. Behalten Sie den bestehenden MBR-Partitionsstil bei, aber starten Sie den PC im Legacy-BIOS-Modus neu.

3 Lösungen für den Fehler 'Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden GPT'

Wenn der Fehler behoben ist, booten alle Computer in einem der beiden Modi: UEFI oder BIOS. Wenn Ihr Computer UEFI-basiert ist, müssen Sie Windows auf einer GPT-Festplatte installieren. Wenn Ihr Computer BIOS-basiert ist, müssen Sie Windows auf einer MBR-Festplatte installieren. Daher ist GPT nicht mit älteren BIOS-Systemen kompatibel, und deshalb erhalten Sie die Fehlermeldung "Windows kann nicht auf diesem Datenträger installiert werden. Der ausgewählte Datenträger hat den GPT-Partitionstyp". Nachdem Sie die Gründe herausgefunden haben, wird die Fehlersuche nun viel einfacher.

Lösung 1. MBR in GPT konvertieren, ohne Daten zu verlieren

Wie bereits erwähnt, weist die Fehlermeldung darauf hin, dass Windows im UEFI-Modus gebootet wird, der eine GPT-Partitionierung der Systemfestplatte erfordert. Die direkte Lösung für die Fehlermeldung "Der ausgewählte Datenträger ist im GPT-Partitionstyp" besteht darin, den MBR-Datenträger in GPT zu ändern. Wir raten Ihnen dringend, eine datenschonende Methode zu wählen, um die MBR-zu-GPT-Konvertierung mit EaseUS Partition Master durchzuführen, einem leistungsstarken Partitionierungstool eines Drittanbieters, das MBR zu GPTfür den Datenträger einfach und ohne Datenverlust konvertiert.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1.Starten Sie EaseUS Partition Master nach der Installation.

EaseUS Partition Master

Schritt 2.  Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie zu MBR konvertieren möchten. Dann klicken Sie auf “Zu MBR Konvertieren”.

GPT zu MBR Konvertieren

Schritt 3. In der Ecke oben links können Sie den Tipps"1 Operation ausführen" finden. Nach dem Klick können Sie die Details der Operation sehen. Klicken Sie auf "Anwenden", um die Änderung durchzuführen.

Mit dem EaseUS Partition Manager können Sie ein bootfähiges WinPE-Medium erstellen, das mit EaseUS Partition Master auf einem USB-Stick, einer CD oder einer DVD verpackt ist. Dann können Sie den Computer von diesem Medium booten und die GPT-Festplatte mit einfachen Klicks in eine MBR-Festplatte konvertieren. (Sie benötigen einen anderen funktionierenden Computer, um die WinPE-bootfähige USB/CD/DVD zu erstellen).

Lösung 2. Konvertieren von MBR zu GPT durch Neuformatierung des Datenträgers

Da Sie versuchen, Windows auf dem Datenträger zu installieren, müssen Sie über eine Windows-Installations-DVD oder einen USB-Stick verfügen, mit dem Sie ebenfalls in GPT konvertieren können. Bei dieser Methode müssen Sie jedoch ein Laufwerk manuell löschen und in GPT konvertieren. Bei der Neuformatierung werden alle Daten auf dem Laufwerk gelöscht. Zögern Sie daher nicht, Ihre Daten zu sichern und mit EaseUS Partition Master in GPT zu konvertieren, wenn Ihnen Ihre Daten wichtig sind. Oder erstellen Sie zumindest ein vollständiges Backup, bevor Sie das Laufwerk neu formatieren.

Schritt 1. Schalten Sie den PC aus und legen Sie die Windows-Installations-DVD oder den USB-Stick ein.

Schritt 2. Booten Sie den PC von der DVD oder dem USB-Stick.

Schritt 3. Drücken Sie im Windows-Setup die Tastenkombination "Umschalt + F10", um die Eingabeaufforderung zu starten.

Schritt 4. Geben Sie die folgenden Befehle der Reihe nach ein:

  • diskpart
  • list disk
  • select disk
  • clean
  • convert gpt
  • exit

Schritt 5. Schließen Sie die Eingabeaufforderung.

Schritt 6. Setzen Sie die Windows-Installation fort.

Nach der Konvertierung wird das Laufwerk als ein einzelner Bereich mit nicht zugeordnetem Speicherplatz angezeigt. Wählen Sie den nicht zugewiesenen Speicherplatz und klicken Sie auf Weiter. Windows beginnt mit der Installation, ohne den gleichen Fehler zu melden.

Lösung 3. In den UEFI-Modus booten

Diese Lösung ist nicht universell einsetzbar. Warum? Weil nicht alle Computer über eine Firmware verfügen, die sowohl UEFI- als auch BIOS-kompatibel ist. Obwohl die meisten Desktops und Laptops, auf denen Windows 10 läuft, über ein UEFI-basiertes Motherboard mit Legacy-BIOS-Kompatibilitätsmodus verfügen, gibt es einige Erwartungen. Ältere Computer, auf denen Windows 7 läuft, unterstützen nur den Legacy-BIOS-Modus und das neueste Surface Pro erlaubt nur den UEFI-Modus.

Wenn Sie die Meldung "Windows kann nicht auf diesem Datenträger installiert werden. Der ausgewählte Datenträger hat den GPT-Partitionstyp", bedeutet dies, dass Ihr Computer derzeit im Legacy-BIOS-Modus gebootet wird. Um im UEFI-Modus zu booten, müssen Sie prüfen, ob die Firmware im BIOS UEFI unterstützt, und dann zu diesem Modus wechseln, wenn er verfügbar ist.

Schritt 1. Fahren Sie Ihren Computer vollständig herunter.

Schritt 2. Schalten Sie das System ein. Sobald das Logo erscheint, drücken Sie die BIOS-Taste, sei es Esc, Entf, F1, F2, F10, F11 oder F12, um das BIOS aufzurufen. (In der Regel zeigt der Computerbildschirm die BIOS-Taste an.)

Schritt 3. Verwenden Sie die Pfeiltaste, um die Registerkarte "Boot" auszuwählen und zu öffnen.

Schritt 4. Wählen Sie unter Bootmodus UEFI.

Schritt 5. Speichern Sie die Änderungen und beenden Sie das BIOS.

Schritt 6. Fahren Sie mit der Windows-Installation fort.

UEFI-Modus

Fehler 2. Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle

Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle

Wenn Sie das Windows System auf einem UEFI basierten Computer installieren wollen, muss der Partitionsstil der ausgewählten Festplatte den UEFI-Modus oder den Legacy-BIOS-Modus unterstützen. Wenn Sie eine oben angezeigte Meldung wie "Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger entspricht nicht dem GPT-Partitionsstil" erhalten, heißt das, der Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle und das System kann nicht auf einer MBR-Festplatte installiert werden.

Windows Fehlermeldung 'Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle' kann während des Windows-Installationsprozesses auftreten und Sie können Windows nicht erfolgreich installieren, wenn Sie ihn nicht beheben. In diesem Teil erfahren Sie, wie Sie diese Fehler beheben können und warum diese Fehler auftreten.

Hinweis:
Haben Sie eine Meldung wie “Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger entspricht dem GPT-Partitionsstil” erhalten, heißt das, Ihre Festplatte enthält die GPT-Partitionstabelle und auf Ihrem Computer müssen Sie das Windows System auf einer Festplatte mit MBR-Partitionen installieren. In diesem Fall müssen Sie den Partitionsstil von GPT zu MBR konvertieren.

Ursache für den Fehler 'Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle'

Die Fehlermeldung selbst hat Ihnen bereits den Grund genannt, warum Windows nicht auf dem MBR-Datenträger installiert werden kann. Das liegt daran, dass Ihr Computer über ein EFI-System verfügt, das nicht mit einem MBR-Datenträger kompatibel ist. Das bedeutet, dass die Hardware Ihres Computers es nicht zulässt, von einer Festplatte mit MBR-Partitionstabelle zu starten. Viele Benutzer sind jedoch verwirrt darüber, was die MBR-Partitionstabelle ist, was ein EFI-System ist und warum Windows nicht auf einer MBR-Festplatte mit einem EFI-System installiert werden kann. Hier sind die Antworten.

Was ist eine MBR-Partitionstabelle?

Die Partitionstabelle bestimmt das Layout von Festplatten wie einer HDD oder SSD und teilt Windows mit, wie auf die Daten darauf zugegriffen werden kann. Die MBR-Partitionstabelle ist eine traditionelle Partitionierungsmethode, die Festplatten mit einer maximalen Größe von 2 TB unterstützt. Außerdem ist MBR darauf beschränkt, dass Sie maximal vier primäre Partitionen auf einer MBR-Festplatte erstellen können.

Im Gegensatz zu MBR ist die GPT-Partitionstabelle ein neuerer Standard für die Festplattenpartitionierung. GPT unterstützt Festplatten, die größer als 2 TB sind, und hat theoretisch keine Begrenzung für die Anzahl der Partitionen, die Sie auf der Festplatte erstellen können.

Sowohl MBR als auch GPT sind die am häufigsten verwendeten Partitionsarten auf Computern. Weitere Informationen finden Sie in dem Artikel über MBR und GPT.

Was ist EFI?

Die meisten Computer verwenden einen der beiden Boot-Modi: BIOS oder UEFI (Unified Extensible Firmware Interface). EFI, Extensible Firmware Interface, ist der Name der Partition, auf der die UEFI-Boot-Dateien gespeichert sind.

Warum kann Windows nicht auf einem MBR-Datenträger installiert werden?

MBR-Festplatten verwenden die Standard-BIOS-Partitionstabelle und GPT-Festplatten verwenden UEFI. Das bedeutet, dass Sie Windows auf einer MBR-Festplatte installieren sollten, wenn Ihr Computer über die traditionelle BIOS-Firmware verfügt. Wenn der Computer UEFI-basiert ist, können Sie Windows nur auf einer GPT-Festplatte installieren.

Jetzt wissen Sie, warum die Meldung "Windows kann auf diesem Datenträger nicht installiert werden. Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle" erscheint.

3 Lösungen für den Fehler 'Windows kann auf dem Datenträger nicht installiert werden Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle'

In diesem Teil zeigen wir Ihnen 3 Lösungen, um den Fehler "Der ausgewählte Datenträger enthält eine MBR-Partitionstabelle" zu beheben.

Lösung 1. Partitionsstil mit EaseUS Partition Master in GPT konvertieren (Empfohlen)

Wenn Sie die Konvertierung einfach und schnell anfertigen wollen, können Sie eine Drittanbieter Software benutzen. EaseUS Partition Master wird empfohlen. Das ist eine professionelle Software zur Festplatten-Verwaltung. Die Software ist einfach und angenehm zu bedienen. Mit nur einigen Klicks können Sie den Partitionsstil von MBR zu GPT konvertieren, ohne Daten zu verlieren. Jetzt laden Sie die Software herunter und starten Sie die Konvertierung wie folgt.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Downloaden und starten Sie EaseUS Partition Master auf Ihrem Windows-Computer.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die MBR-Festplatte, die Sie auf GPT konvertieren möchten, und wählen Sie "Auf GPT konvertieren" aus.

MBR zu GPT konvertieren mit EaseUS Partition Master - Schritt 1

Schritt 3. Nach der Konvertierung können Sie auf "1 Operation ausführen" klicken, um die ausstehende Operation zu schauen. Klicken Sie anschließend auf "Anwenden", um die Konvertierung auszuführen.

MBR zu GPT konvertieren mit EaseUS Partition Master - Schritt 2

Lösung 2. Die Konvertierung mit der Windows Datenträgerverwaltung ausführen

Wenn Sie das eingebautes Tool “Datenträgerverwaltung” gut kennen, können Sie auch den Partitionsstil selbst von MBR zu GPT umwandeln. Die Windows Datenträgerverwaltung bietet Ihnen die grundlegenden Funktionen für die Festplatten-Verwaltung. Um die Partition in GPT umwandeln, müssen Sie zuerst das Volume löschen und dann zu GPT konvertieren. Deswegen sollten Sie zuerst die wichtigen Daten auf der Festplatte sichern, um den Datenverlust zu vermeiden.

Schritt 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie "Computerverwaltung" aus. Im linken Bereich klicken Sie auf “Datenträgerverwaltung” aus.

MBR zu GPT konvertieren - Mit Datenträgerverwaltung Schritt 1.

Schritt 2. Alle Partitionen auf dem Computer werden aufgelistet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die MBR-Partition und wählen Sie “Volume löschen” aus.

MBR zu GPT konvertieren - Mit Datenträgerverwaltung Schritt 2.

Schritt 3. Nach der Löschung klicken Sie noch einmal mit der rechten Maustaste auf die Partition und wählen Sie “Zu GPT konvertieren” aus.

MBR zu GPT konvertieren - Mit Datenträgerverwaltung Schritt 3.

Warten Sie auf die Konvertierung. Danach erhalten Sie eine GPT-Partitionstabelle und Sie können das Windows System darauf installieren.

Lösung 3. Die MBR-Festplatte mit dem Diskpart-Befehle in GPT konvertieren

Wenn Sie das Windows System über ein Windows Installations-Medium installieren wollen, können Sie auch bei der Installation die Partitionstabelle zu GPT konvertieren. Aber das wird auch alle Daten löschen. Deswegen können Sie die erste Methode benutzen oder die Sicherungskopien vor der Konvertierung erstellen.

Schritt 1. Schließen Sie das Windows Installations-Medium an den Computer an. Starten Sie den Computer von dem Laufwerk.

Schritt 2. Folgen Sie der Anleitung zur Installation. Wenn Sie gefragt werden, wo Windows zu installieren, drücken Sie die Shift + F10-Tasten, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

Schritt 3. Geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie die Enter-Taste nach jeder Eingabe.

  • diskpart
  • list disk
  • select disk 1 (Ersetzen Sie die Nummer “1” mit der Nummer der gewünschten Festplatte.)
  • clean
  • convert gpt
  • Exit

MBR zu GPT konvertieren - Murch Diskpart-Befehle

Schritt 4. Danach können Sie wieder versuchen, Windows System zu installieren.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber