Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Festplatte MBR ist defekt: So können Sie den MBR reparieren

Updated am 22.09.2022, 09:26 von Mako

Zusammenfassung:

Der MBR(Master Boot Record) der Festplatte ist defekt? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen zwei Tools zur Reparatur von MBR an, damit können Sie den defekten MBR der Festplatte einfach reparieren.

Was ist der Master Boot Record?

Der Master Boot Record ist eine wichtige Datenstruktur auf einer Festplatte, die automatisch erstellt wird, wenn die Festplatte initialisiert oder die erste Partition erstellt wird. Der MBR existiert in Form von ausführbaren Codes, die sich immer im ersten Sektor der Festplatte befinden.

Wie das Festplattenlayout für den MBR anzeigt, gehören die ersten 446 (0x1BE) Bytes zum MBR selbst, die nächsten 64 Bytes sind die Partitionstabelle, und die letzten beiden Bytes im Sektor sind ein Signaturwort für den Sektor und lauten immer 0x55AA.

Über den Fehler "Master Boot Record ist defekt"

Der defekte Master Boot Record kann auf dem Systemlaufwerk auftreten. Viele Benutzer von Seagate, WD, Toshiba und Samsung haben Erfahrungen mit dem Problem und wollen den defekten MBR einfach reparieren. Wenn der MBR defekt ist, können Benutzer möglicherweise auf die folgenden Problemen gestoßen sein.

  • Das Betriebssystem wird nicht gefunden.
  • Fehler beim Laden vom Betriebssystem.
  • Ungültige Partitionstabelle.
  • Kein bootfähiges Medium wird gefunden und das System funktioniert nicht.
  • Non-System Disk Fehler

Um das Problem zu beheben, dass der Master Boot Record dieser Festplatte unter Windows 10, 8, 7, Vista und XP beschädigt ist, gibt es zwei Möglichkeiten der Fehlerbehebung, die in diesem Lernprogramm empfohlen werden:

  • Methode 1. Verwenden Sie das kostenlose MBR-Reparaturtool von EaseUS, um den beschädigten Master-Boot-Record auf der Festplatte automatisch zu reparieren
  • Methode 2. MBR in Windows 10/8/7/Vista/XP mit Befehlszeilen reparieren

Methode 1. MBR ohne Windows Installations-CD reparieren

Für die Reparatur brauchen Sie ein bootfähiges Laufwerk oder ein Windows Installationsmedium. Wenn Sie diese Tools nicht haben und den MBR einfach reparieren wollen, empfehlen wir Ihnen, ein effektives Tool zu benutzen. EaseUS Partition Master ist eine kostenlose und professionelle Software zur Festplatten-Verwaltung. Wenn Sie den defekten MBR einfach und schnell reparieren wollen, ist das Tool sehr geeignet für Sie.

Schritt 1. Erstellen eines bootfähigen WinPE-Laufwerks

  • Starten Sie EaseUS Partition Master und klicken Sie auf "WinPE Creator" in der Symbolleiste. Wählen Sie aus, dass Sie den bootfähigen Datenträger auf einem USB-Laufwerk erstellen möchten. Wenn Ihr Computer über ein CD/DVD-Laufwerk verfügt, können Sie den bootfähigen Datenträger auch auf CD/DVD erstellen.
  • Klicken Sie auf "Fortfahren", um den Vorgang abzuschließen.
eine bootfähige Diskette erstellen

Schritt 2. Bootfähiges Laufwerk booten

  • Schließen Sie den bootfähigen USB-Stick oder die CD/DVD an Ihren PC an. 
  • Drücken Sie F2 oder Entf, wenn Sie den Computer neu starten, um den BIOS-Bildschirm aufzurufen. Starten Sie Ihren Computer von "Wechseldatenträger" oder "CD-ROM-Laufwerk". Dann wird EaseUS Partition Master automatisch gestartet.
MBR neu erstellen

Schritt 3. MBR neu erstellen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Datenträger, dessen MBR beschädigt ist. Wählen Sie "MBR neu erstellen", um fortzufahren.
  • Wählen Sie den Typ des MBR mit dem aktuellen Betriebssystem. Klicken Sie dann auf "OK".
MBR neu erstellen schritt 3
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Operation ausführen" in der oberen linken Ecke und klicken Sie auf "Anwenden", um den MBR zu erstellen. Danach kann Ihr Computer wieder normal booten.

Abgesehen von der Reparatur des MBR bietet dieser Partition Master Lösungen zur Partitions- und Festplattenverwaltung für Ihren Windows-Computer aus einer Hand.

  • Größenänderung/Verschieben von Partitionen (die Pro-Version ermöglicht das Verschieben von Speicherplatz von Laufwerk D nach Laufwerk C), Erstellen, Formatieren, Löschen und Zusammenführen von Partitionen
  • Kopieren und Klonen eines gesamten Datenträgers auf einen anderen, auch wenn die Zielpartition kleiner ist als die Quellpartition
  • Konvertieren einer logischen Partition in eine primäre oder einer primären Partition in eine logische, einer FAT- in eine NTFS-Partition, einer MBR-Festplatte in eine GPT- oder einer GPT-Festplatte in eine MBR-Partition
  • Vollständige Löschung aller Daten auf der Festplatte, um zu verhindern, dass Informationen durchsickern oder wiederhergestellt werden können

100% Sauber Keine Adware

Methode 2. Defekten MBR mit der Windows Eingabeaufforderung

Wenn Sie keine Drittanbieter Software benutzen wollen, können Sie die Reparatur mit einer Windows Installations-CD ausführen. Ein Windows Installationsmedium wie USB-Laufwerk funktioniert auch. Die Schritte sind vom System auf Ihrem Computer abhängig. Wählen Sie die richtige Lösung aus und führen Sie diese durch.

Für Windows 10/8.1/8:

Schritt 1. Schalten Sie den Computer aus. Schließen Sie die Windows Installations-CD an den Computer an und starten Sie den Computer. Beim Start drücken Sie mehr Mal F8-Taste, um das “Option auswählen” Fenster zu öffnen.

Schritt 2. Wenn Windows-Willkommensbildschirm angezeigt wird, klicken Sie auf “Computerreparaturoptionen”.

MBR mit der Windows Installations-CD reparieren - Computerreparaturoptionen öffnen

Schritt 3. Jetzt gehen Sie zu “Problembehandlung” > “Erweiterte Optionen” > “Eingabeaufforderung” aus.

MBR mit der Windows Installations-CD reparieren - Problembehandlung öffnen

MBR mit der Windows Installations-CD reparieren - Eingabeaufforderung öffnen

Schritt 4. Geben Sie die folgenden Befehle und drücken Sie die Enter-Taste nach jeder Eingabe.

  • bootrec /fixmbr
  • bootrec /fixboot
  • bootrec /scanos

Schritt 5. Nach der Reparatur schließen Sie die Eingabeaufforderung und gehen Sie zurück zu “Option auswählen”. Jetzt wählen Sie “PC ausschalten” aus.

Nach dem Neustart überprüfen Sie, ob den MBR bereits repariert wird.

Für Windows 7:

Schritt 1. Schließen Sie das Windows Installationsmedium an den PC an und starten Sie den Computer.

Schritt 2. Nachdem Sie die Meldung “Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD oder DVD zu starten...” gesehen haben, drücken Sie eine beliebige Taste und führen Sie den Start weiter.

Schritt 3. Wählen Sie die Sprache und die Tastatur aus. Klicken Sie auf “Weiter”.

Schritt 4. Wählen Sie das Betriebssystem aus und klicken Sie auf “Weiter”.

Schritt 5. Im Fenster “Systemwiederherstellungsoptionen” wählen Sie “Eingabeaufforderung” aus.

Schritt 6. Geben Sie die folgenden Befehle in Eingabeaufforderung ein. Nach jeder Eingabe drücken Sie die Enter-Taste.

  • bootrec /rebuildbcd
  • bootrec /fixmbr
  • bootrec /fixboot

Schritt 7. Nach der Reparatur ziehen Sie das Windows Installationsmedium aus und starten Sie den Computer neu.

Für Windows Vista:

Schritt 1. Starten Sie Ihren Computer von der originalen Windows Vista-Installations-CD oder -DVD.

Schritt 2. Wählen Sie eine Sprache und ein Tastaturlayout. Wählen Sie auf dem Willkommensbildschirm "Computer reparieren". Wählen Sie das Betriebssystem und klicken Sie auf "Weiter".

Schritt 3. Klicken Sie auf dem Bildschirm "Systemwiederherstellungsoptionen" auf "Eingabeaufforderung".

Schritt 4. Geben Sie im Fenster der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, drücken Sie nach jeder Befehlszeile die Eingabetaste und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

  • bootrec /FixMbr
  • bootrec /FixBoot
  • bootrec /RebuildBcd

Schritt 5. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, entfernen Sie die Installations-DVD. Geben Sie exit ein und drücken Sie die Eingabetaste in der Eingabeaufforderung. Starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie, ob Ihr Computer jetzt starten kann.

Sie können auch die Startup-Reparatur im Fenster Systemwiederherstellungsoptionen ausführen, bevor Sie bootrec.exe ausführen, um den Master-Boot-Record-Fehler zu beheben.

  • Booten Sie weiterhin von der Installationsdiskette und führen Sie Schritt 1 und Schritt 2 aus.
  • Wählen Sie anschließend Startup Repair im Fenster System Recovery Options.
  • Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie eine entsprechende Aufforderung sehen.

Für Windows XP:

Schritt 1. Booten Sie Ihren Computer von der originalen Windows XP-CD. Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu booten, wenn Sie die Meldung sehen.

Schritt 2. Drücken Sie auf dem Willkommensbildschirm die Taste R, um die "Wiederherstellungskonsole" zu öffnen.

  • Bei der Frage "Bei welcher Windows-Installation möchten Sie sich anmelden?" geben Sie 1 ein und drücken die Eingabetaste.
  • Geben Sie bei der Frage "Geben Sie das Administratorkennwort ein" das Kennwort ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Geben Sie fixmbr ein. Bei der Frage "Sind Sie sicher, dass Sie einen neuen MBR erstellen möchten?" drücken Sie Y und die Eingabetaste.

Schritt 3. Warten Sie, bis das Dienstprogramm fixmbr den beschädigten Master Boot Record repariert hat. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, entfernen Sie die Windows XP-CD. Geben Sie exit ein und drücken Sie Enter in der Eingabeaufforderung. Starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie, ob Ihr Computer ordnungsgemäß starten kann.

Häufig gestellte Fragen zur Reparatur des Master Boot Record

Hier sind ein paar Fragen dazu, wie man einen beschädigten MBR auf einer Festplatte repariert. Wenn Sie auch eine dieser Fragen haben, können Sie die Antworten hier finden.

Wie kann ich den Master-Boot-Record auf meiner Festplatte reparieren?

Schritt 1. Laden Sie EaseUS Partition Master herunter, starten Sie es auf einem neuen PC und erstellen Sie einen bootfähigen WinPE-Datenträger.

Schritt 2. Schließen Sie den bootfähigen USB-Stick oder die CD/DVD an Ihren PC an. Booten Sie Ihren Computer von der bootfähigen Diskette.

Schritt 3. MBR mit ein paar einfachen Klicks wiederherstellen.

Was passiert, wenn der Master-Boot-Record beschädigt ist?

Wenn der Master-Boot-Record auf Ihrer Festplatte durch Viren oder Spyware infiziert ist, wird er beschädigt, so dass Ihr Computer nicht mehr richtig starten kann. Der MBR wird auch beschädigt, wenn ein Laufwerk defekt ist oder der MBR durch ein Programm überschrieben wird.

Wenn das System-BIOS (Basic Input/Output System) einen beschädigten MBR oder Bootsektor feststellt, werden Sie Bedrohungsmeldungen wie ungültige Partitionstabellen, falsch geladene Betriebssysteme oder fehlende Betriebssysteme sehen.

Wo befindet sich der Master-Boot-Record?

Der Master-Boot-Record wird üblicherweise als MBR abgekürzt, er wird auch Master-Boot-Sektor, Sektor Null, Master-Boot-Block oder Master-Partition-Boot-Sektor genannt. Er wird erstellt, wenn Sie die erste Partition auf der Festplatte erstellen. Er befindet sich im ersten Sektor der Festplatte. Die spezifische Adresse auf der Festplatte ist Cylinder: 0, Kopf: 0, Sektor: 1.

Löscht der Master Boot Record Daten?

Der Master Boot Record (MBR) ist die Information im ersten Sektor jeder Festplatte oder Diskette, die den Ort und die Art und Weise des Betriebssystems identifiziert, um es in den Hauptspeicher oder den Arbeitsspeicher des Computers zu booten (zu laden).

Der MBR zeichnet nur die Informationen Ihrer Festplattenpartition auf, es werden weder Ihre Dokumentdaten noch gelöschte Daten aufgezeichnet.

Das Fazit

In diesem Beitrag werden die umfassendsten Lösungen zur Reparatur des beschädigten Master Boot Record unter Windows 10, 8, 7, Vista und XP vorgestellt. Um den MBR auf der Festplatte automatisch und ohne weitere Schäden zu reparieren, empfehlen wir Ihnen, EaseUS Partition Master auszuprobieren, mit dem Sie den MBR mühelos reparieren können.

Wenn es für Sie zu schwer ist, mit den Systemstartproblemen umzugehen, können Sie sich an professionelle 1-on-1 Fernhilfe wenden.

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber