> How To > MS SQL Recovery > Gelöst: MS SQL Datenbank ist fehlerverdächtig

Gelöst: MS SQL Datenbank ist fehlerverdächtig

author-Mako Mako   Updated am 16.02.2023, 15:35   MS SQL Recovery

Zusammenfassung:

Wenn die MS SQL Datenbank als fehlerverdächtig gekennzeichnet wird, können Benutzer nicht auf die Datenbank zugreifen. Wie kann man diesen Fehler beheben und den Datenbank wieder benutzen? In diesem Artikel können wir Ihnen zeigen, wie den Fehler zu beheben und die defekten Datenbank zu reparieren.

 

Über den SQL Suspect Modus

Der MS SQL Datenbank fehlerverdächtiger Modus ist ein Status von der SQL Server Datenbank. Dieser Modus heißt, die Datenbank Wiederherstellungsprozess wird gestartet, aber nicht erfolgreich abgeschlossen. Man braucht das Problem zu lösen und dann die defekten Dateien zu reparieren. Wenn der Fehler auftritt, kann man die Datenbank auch nicht weiter benutzen. Was führt zu diesem Fehler? Wir haben einige Gründe aufgelistet:

  • Korrupte Dateien in der Datenbank.
  • Nicht verfügbare Datenbank Dateien.
  • Hardwarefehler auf der Festplatte.
  • MS SQL Server wird falsch ausgeschaltet.
  • MS SQL Server ist abgestürzt.
  • Der Datenträger, wo Daten oder Log-Dateien gespeichert werden, kann nicht geöffnet werden.

Es gibt auch andere Gründe für den fehlerverdächtige Status der Datenbank. Aber die Lösung für diesen Fehler ist gleich. Folgen Sie der Anleitungen. Wenn Sie mehr Lösungen erfahren wollen, können Sie sich an den Microsoft Support wenden.

Teil 1. Den SQL Datenbank fehlerverdächtiger Modus beheben

Schritt 1. Den Modus zu Notfallmodus wechseln

  • Starten Sie MS SQL Server Management Studio und schließen Sie die Datenbank an.
  • Wählen Sie “New Query”.
  • Deaktivieren Sie den fehlerverdächtigen Datenbank und ändern Sie den Mous zu “EMERGENCY” wie folgt
  • EXEC sp_resetstatus 'db_name';
  • ALTER DATABASE db_name SET EMERGENCY

Schritt 2. Eine Prüfung der Datenbank durchfürhen

DBCC CHECKDB ('datenbank_name')

Schritt 3. Zu den Einzelbenutzermodus wechseln und auf die letzten Transaktionen zurücksetzen

ALTER DATABASE database_name SET SINGLE_USER WITH ROLLBACK IMMEDIATE

Schritt 4. Sichern Sie die Datenbank Dateien, bevor Sie den nächste Vorgang durchführen.

Schritt 5. Datenbank Reparatur durchführen (Das kann zum Datenverlust führen.)

Wenn Sie die Daten nicht gesichert und einige Dateien verloren haben, können Sie die Dateien von der Festplatte durch eine professionelle Datenrettungssoftware wiederhergestellt werden.

Schritt 6. Den Modus zu Mehrfachbenutzermodus wechseln

ALTER DATABASE database_name SET MULTI_USER

Schritt 7. Erneuern Sie die MS SQL Server Datenbank und prüfen Sie den Anschluss der Datenbank.

Normalerweise nach diesen Schritten wird dieser Fehler behoben und können Benutzer wieder auf die Datenbank zugreifen. Wenn das nicht funktioniert, können Sie noch versuchen, die SQL Server Dateien zu prüfen und zu reparieren. Denn korrupte Datenbank Dateien können auch zu diesem Fehler führen. Für die Reparatur empfehlen wir Ihnen EaseUS MS SQL Recovery. Mithilfe der Software können Sie die defekten Datenbank Komponenten einfach reparieren.

Teil 2. Korrupte Datenbankdateien reparieren

EaseUS MS SQL Recovery ist eine Datenbank Reparatursoftware für Unternehmen. Mithilfe der Software können Sie MDF & NDF SQL Server reparieren und Datenbanken-Komponenten (Tabellen, Trigger, Indexe, Keys, Regeln und gespeicherte Abläufe) sowie gelöschte Einträge von SQL Datenbanken wiederherstellen.

Schritt 1: Wählen Sie die beschädigte Datenbank für die Wiederherstellung aus.

Finden Sie die korrupten Datenbankobjekten, geben Sie den Pfad ein und klicken Sie auf "Reparieren".

Defekten Datenbank wählen.

Schritt 2: Reparieren Sie die beschädigten Datenbank.

Fügen Sie die fehlenden NDF-Dateien hinzu oder überspringen Sie diese Dateien. Dann klicken Sie auf "Fortfahren", um mit der Reparatur zu beginnen.

Defekte MS SQL Datenbank reparieren.

Schritt 3: Vorschau und Speichern Sie der reparierten Datenbank.

Nachdem Scan schauen Sie die Ergebnisse und klicken Sie auf "Exportieren", um die reparierten Datenbankobjekten zu speichern.

Defekte MS SQL Datenbank reparieren.