by Mako Updated am 13.05.2020, 16:16  Dateien wiederherstellen

Wie kann man Cache Dateien in Google Chrome wiederherstellen oder anschauen?

Zusammenfassung:

Hier sind die Lösungen, wie man Cache-Dateien in Google Chrome wiederherstellen/anschauen kann. Versuchen Sie die drei Methoden, um die Bilder, Videos, Scripts oder andere Web Inhalte, die Sie vorher in Chrome durchgelesen haben, anzuschauen oder wiederherzustellen.

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten
 

Überblick über die Cache Dateien Wiederherstellung in Google Chrome

Manchmal wollen Sie vielleicht ein Bild, ein Online Video oder anderen Daten auf den Webseiten, die Sie früher in Google Chrome schon angeschaut haben, noch mal anschauen oder wiederherstellen. Glücklicherweise ermöglicht die Cache Dateien Ihnen eine einfach Datenrettung in Chrome. Um die Webseiten schneller anzugreifen erstellt Google Chrome den Cache, in dem die Daten wie Fotos, Videos, Scripts und anderen Daten auf der früher gelesener Webseite heruntergeladen und gespeichert sind. Wenn Sie die Cache Dateien nicht entfernen, können Sie solche temporäre Internetdateien in dem Cache anschauen und wiederherstellen. Um das einfacher zu machen, hier zeigen wir Ihnen 2 Methoden, wie man Cache Dateien in Google Chrome wiederherstellen oder anschauen kann. Wählen Sie eine davon und die benötigte Daten aus Google Chrome Cache Dateien holen.

Wir können Ihnen drei Methoden anbieten, wenn Sie die Google Cache-Dateien anschauen wollen.

Methode 1. Cache-Dateien in chrome://cache anschauen (Nur in Chrome 65)

Sie können die Webseite "chrome://cache" oder "chrome://view-http-cache" besuchen, um auf die Cache-Dateien zuzugreifen. Aber das funktioniert nur bei Chrome 65.

1. Öffnen Sie Google Chrome und geben Sie "About: cache" in die Suchleiste ein. Öffnen Sie diese Webseite. Die Cache-Dateien werden aufgelistet.

2. Drücken Sie die "Ctrl + F"-Tasten, um die Suchleiste in Windows zu öffnen.

3. Geben Sie teilweise den Namen oder die Adresse der Cache-Datei ein und drücken Sie die Enter-Taste.

4. Finden und kopieren Sie die komplette Adresse in den Browser und öffnen Sie die Seite.

Jetzt können Sie die Bilder oder andere Inhalte auf der Webseite speichern.

Methode 2. Cache-Dateien durch Chrome Erweiterung finden

Wenn Sie nicht Chrome 65 benutzen, brauchen Sie dann eine andere Lösung. In diesem Fall können Sie eine Google Erweiterung benutzen und die Datei aufzufinden.

1. Öffnen Sie Chrome Browser und gehen Sie zu Chrome Web Store.

2. Suchen Sie nach "Web Cache Viewer" und klicken Sie auf "Hinzufügen".

Cache-Dateien durch Web Cache Viewer finden.

Nach der Installation klicken Sie mit der rechten Maustaste auf irgendeinen Link in Chrome und wählen Sie "Web Cache Viewer". Dann können Sie die Webseiten durch Wayback Machine oder Google Archive sehen.

Methode 3.Chrome Cache durch eine Drittanbieter Software finden

Wenn die Lösungen nicht funktionieren, haben wir eine andere Möglichkeit für Sie gefunden, um die Chrome Cache-Dateien aufzufinden und darauf zuzugreifen. Sie können noch eine Drittanbieter Software benutzen.

Cache Viewer kann den Cache-Ordner von Chrome Browser finden und und darauf zugreifen. Das heißt, solange ein Cache-Ordner sich auf dem PC befindet, haben Sie Möglichkeiten, die Cache-Dateien durch eine Datenrettungsoftware wiederherzustellen.

Wie kann man Google Cache-Dateien auf dem PC wiederherstellen?

Der Cache-Ordner befindet sich normalerweise auf dem Pfad "C:\Users\Username\AppData\Local\Google\Chrome\User Data\Default\Cache". Mit Hilfe einer professioneller Datenrettung Software kann Sie die Cache-Dateien auffinden und wiederherstellen. Versuchen Sie die Software EaseUS Data Recovery Wizard Pro. Die Wiederherstellung ist ganz einfach und schnell.

1. Nachdem Sie EaseUS Data Recovery Wizard gestartet haben, wählen Sie das Speichermedium, auf dem Sie die Browser Daten verloren haben und klicken Sie auf Scan.

scan die Daten des Browsers

2. Es scannt zunächst oberflächlich nach gelöschten oder verlonen Daten. Dann werden noch einmal alle Sektoren auf dem Laufwerk ausführlich gescannt, um noch mehr Daten zu finden, auch wenn das Dateisystem des Datenträgers schon "Raw" ist. Wenn die von Ihnen gewünschten Dateien des Browsers gefunden wurden, stoppen Sie den Scan und beginnen Sie mit der Wiederherstellung.

3.  Nach dem Scan können Sie alle aufgelisteten Daten in der Vorschau betrachten und die gewünschten auswählen. Dann klicken Sie auf "Wiederherstellen".

wiederherstellen die Dateien des Browsers

  Free TrialWin Version
Erfolgsquote: 97,3%
  Free TrialMac Version
Datenrettung in 3 Schritten