Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

SSD auf M.2 aufrüsten, ohne das Betriebssystem neu zu installieren - 2024 Anleitung für Einsteiger

Updated am 29.12.2023, 14:35 von Markus

Zusammenfassung:

Sind Sie auf der Suche nach einer vollständigen Anleitung für ein vollständiges Upgrade von SSD auf M.2 SSD ohne Neuinstallation des Betriebssystems auf einem Windows-Computer? Folgen Sie dieser Seite, um zu erfahren, wann ein Upgrade von SSD auf M.2 SSD notwendig ist und wie Sie dies auf Ihrem Windows-Computer ohne Neuinstallation des Betriebssystems erfolgreich durchführen können. Verbessern wir jetzt die Leistung Ihres Computers auf ein höheres Niveau.

Wissen Sie, welche Arten von SSD-Festplatten Sie in Ihrem Computer verwenden? Grundsätzlich unterscheiden wir SSDs anhand ihrer Anschlusstypen. Neben PCIe sind U.2, mSATA, SATA Express, SATA und M.2 die beiden gängigsten SSDs, die weltweit von Nutzern und Computerherstellern verwendet werden.

Was ist also besser, sollten Sie und wie werden Sie von SSD auf M.2 SSD aktualisieren? Folgen Sie dieser Anleitung, um Ihren Computer zu verbessern, indem Sie seine Daten und sein Betriebssystem von SSD auf M.2 umstellen.

1. Sollte ich von SSD auf M.2 aufrüsten?

Ja, solange Ihr Computer physisch nicht zu alt ist, er den M.2-Schnittstellenanschluss unterstützt und Sie über ein ausreichendes Budget für eine M.2-SSD-Festplatte verfügen, sollten Sie die installierte SSD auf M.2-SSD aufrüsten.

Wann sollten Sie SSD auf M.2 aufrüsten? Schauen wir uns das mal an:

  • Ihr Computer wird langsam.
  • Sie möchten das Betriebssystem beschleunigen und die Startdauer der installierten Programme und Anwendungen verbessern.
  • Sie möchten Gaming-PC aufrüsten, um ein besseres Spielerlebnis zu erhalten.
  • Sie möchten das Betriebssystemlaufwerk und das Datenlaufwerk trennen und das Betriebssystem auf eine M.2-SSD verschieben.

2. SSD vs. M.2 SSD, was ist besser?

SSD vs. M.2 SSD

Lohnt sich ein Upgrade von SSD auf M.2 SSD? Ja! Denn die M.2 SSD ist viel schneller als eine SSD. Teilen Sie diesen Artikel, damit andere etwas über den Unterschied zwischen M.2 SSD und anderen SSDs erfahren.

 

Hier ist eine Vergleichstabelle, die alle grundlegenden Informationen über SATA SSD und M.2 SSD enthält, mal sehen:

Vergleich M.2 SSD SSD
Typ des Steckers
  • SATA
  • PCIe
  • SATA
Kapazität
  • Bis zu 2TB
  • 500GB bis 16TG
Lesegeschwindigkeit
  • 2280 MB/s für PCIe 3.0
  • Bis zu 3500 MB/s.
  • 530/500 MB/s
Schreibgeschwindigkeit
  • Bis zu 2700MB/s
  • Bis zu 600MB/s

Kurz gesagt ist ein M.2-SSD-Laufwerk etwa 2 bis 2,5 Mal schneller als ein SATA-SSD. Obwohl der Preis der M.2 SSD teurer sein könnte als eine SATA SSD mit der gleichen Speicherkapazität, ist sie ihre hervorragende Leistung beim Lesen und Schreiben von Daten wert.

Wenn Sie die genauen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von M. 2- oder SATA-SSDs wissen möchten, können Sie deren Leistung mit professionellen Benchmarking-Tools überprüfen:

3. Wie kann ich meine SSD auf M.2 aufrüsten? [Vollständige Anleitung]

Jetzt möchten Sie vielleicht wissen, wie man Windows 10 von einer SSD auf eine M.2-Festplatte verschiebt oder wie man die alte SSD vollständig durch eine neue M.2-Festplatte ersetzt. Folgen Sie der vollständigen Anleitung hier, werden Sie die Aufgabe auf eigene Faust zu erfüllen.

#1. Prüfen Sie, ob Ihr PC den M.2-Steckplatz unterstützt

M.2 SSD

Schritt 1. Öffnen Sie das Gehäuse Ihres Computers oder Laptops.

Schritt 2. Überprüfen Sie, ob Ihr Computer den M.2-Steckplatz unterstützt: PCIe.

Wenn die SSD-Schnittstelle auf dem Desktop mit SATA/PCIe gekennzeichnet ist, bedeutet dies, dass Sie eine M.2-SSD in den Computer einbauen können.

SSD-Steckplatz auf dem Desktop prüfen

Auf einem Laptop können Sie deutlich sehen, dass die Art der SSD-Steckplatz. Die meisten aktuellen Laptops enthalten einen oder zwei M.2-Steckplätze.

SSD-Steckplatz im Laptop prüfen

#2. Wählen Sie eine der besten M.2 SSD im Jahr 2023

Hier sind zwei wichtige Faktoren, die Sie bei der Auswahl oder dem Kauf einer M.2 SSD berücksichtigen sollten:

  • Der Preis: Ihr Budget entscheidet über die Marke und die Speicherkapazität der M.2-SSD, die Sie erhalten werden.
  • Speicherkapazität: Um eine SSD aufzurüsten, sollte der Speicherplatz Ihrer neuen M.2 gleich oder sogar größer sein als der der alten SSD. (500GB und 1TB sind die beliebtesten M.2 SSD-Kapazitäten).

Hier finden Sie eine Liste der besten M.2-SSDs, die von vielen Fachleuten empfohlen werden:

  • Samsung 980 Pro 1TB M.2 NVMe Gen4 Solid-State-Laufwerk - $199.99
  • WD_BLACK SN850 500GB M.2 NVMe Solid-State-Laufwerk - $119.99
  • WD_BLACK SN750 500GB M.2 NVMe Solid-State-Laufwerk - $69.99
  • Sabrent Rocket 1TB M.2 NVMe Gen4 Solid-State-Laufwerk - $159.98

#3. M.2 SSD in den Computer einbauen

Schritt 1. Öffnen Sie das Gehäuse des Computers oder Laptops mit einem Schraubenzieher.

Schritt 2. Schieben Sie die M.2-SSD nach innen in den SSD-Steckplatz und schrauben Sie das SSD-Laufwerk hinein.

M.2 auf dem Computer installieren

Schritt 3. Fertigstellung und Abdeckung des Computergehäuses.

#4. M.2 SSD initialisieren

Um SSD auf M.2 SSD zu aktualisieren, müssen Sie die Festplatte initialisieren und Daten, Anwendungen und Programme auf die neue Festplatte verschieben. Dazu benötigen Sie ein Tool zum Klonen von Festplatten, das Ihnen dabei hilft.

Hier ermöglicht Ihnen die zuverlässige professionelle Partition Manager Software EaseUS Partition Master mit ihrer kompletten Festplatten-Upgrade-Funktion, alles von der Quell-SSD auf neue M.2-SSD zu klonen in nur wenigen einfachen Klicks:

Die neue M.2 SSD wird erst angezeigt, wenn Sie die SSD initialisieren mit EaseUS Partition Master. Hier sind die Schritte:

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Öffnen Sie EaseUS Partition Master und gehen Sie zum Partitionsmanager.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Zieldatenträger - HDD oder SSD - und wählen Sie "Auf MBR initialisieren" oder "Auf GPT initialisieren". Klicken Sie auf "Aufgabe ausführen" und "Übernehmen", um die Änderungen zu speichern.

0:00-0:18 Initialisieren auf MBR; 0:19-0:44 Initialisieren auf GPT;

#5.1. Anleitung zum vollständigen Upgrade von SSD auf M.2 - SSD auf M.2 klonen

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1. Wählen Sie den Quelldatenträger aus.

  • Klicken Sie im linken Menü auf "Klonen". Wählen Sie "Betriebssystem-Diskette klonen" oder "Datendiskette klonen" und klicken Sie auf "Weiter".
  • Wählen Sie den Quelldatenträger und klicken Sie auf "Weiter".

Schritt 2. Wählen Sie das Ziellaufwerk aus.

  • Wählen Sie die gewünschte HDD/SSD als Ziel aus und klicken Sie auf "Weiter", um fortzufahren.
  • Lesen Sie die Warnmeldung und bestätigen Sie die Schaltfläche "Ja".

Schritt 3. Zeigen Sie das Festplattenlayout an und bearbeiten Sie die Größe der Zielfestplattenpartition.

Klicken Sie dann auf "Weiter", wenn das Programm warnt, dass es alle Daten auf dem Ziellaufwerk löscht. (Wenn Sie wertvolle Daten auf der Zielfestplatte haben, sichern Sie diese vorher).

Sie können "Autofit the disk", "Clone as the source" oder "Edit disk layout" wählen, um Ihr Festplattenlayout anzupassen. (Wählen Sie die letzte Option, wenn Sie mehr Platz für das Laufwerk C lassen möchten).

Schritt 4. Klicken Sie auf "Start", um den Klonvorgang der Festplatte zu starten.

Wenn Sie das Windows-Betriebssystem und die installierten Spiele vom Laufwerk C auf die M.2-Festplatte verschieben möchten, versuchen Sie es mit der nächsten Anleitung.

#5.2. Anleitung zur Migration von Betriebssystemen (Windows 10) auf M.2 SSD - Übertragung von Betriebssystemen von SSD auf M.2

Wenn Sie nur Ihr Betriebssystem, installierte Spiele und wichtige Anwendungen von der aktuellen SSD auf die neue M.2-SSD verschieben möchten, befolgen Sie die nachstehenden Richtlinien:

100% Sauber Keine Adware

Schritte zur Migration des Betriebssystems auf HDD/SSD:

  • Starten Sie EaseUS Partition Master und wählen Sie "Klonen" aus dem linken Menü.
  • Markieren Sie "Betriebssystem migrieren" und klicken Sie auf "Weiter".
  • Wählen Sie die SSD oder HDD als Ziellaufwerk und klicken Sie auf "Weiter".
  • Prüfen Sie Warnung: Die Daten und Partitionen auf dem Ziellaufwerk werden gelöscht. Vergewissern Sie sich, dass Sie wichtige Daten im Voraus gesichert haben. Wenn nicht, tun Sie es jetzt.
  • Klicken Sie dann auf "Ja".
  • Zeigen Sie eine Vorschau des Layouts Ihrer Zielfestplatte an. Klicken Sie dann auf "Start", um die Migration Ihres Betriebssystems auf eine neue Festplatte zu starten.

Hinweis: Bei der Migration des Betriebssystems auf SSD oder HDD werden vorhandene Partitionen und Daten auf der Zielfestplatte gelöscht und entfernt, wenn nicht genügend freier Speicherplatz auf der Zielfestplatte vorhanden ist. Wenn Sie dort wichtige Daten gespeichert haben, sichern Sie diese vorher auf einer externen Festplatte.

#6. Neue M.2 einrichten, bootfähig machen

Wenn Sie das Betriebssystemlaufwerk ausgetauscht haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Schritte hier befolgen, um die neue M.2 SSD als Boot-Laufwerk im BIOS einzustellen:

Schritt 1. Starten Sie den PC neu und drücken Sie F2/F8/F11 oder Entf, um das BIOS aufzurufen.

Schritt 2. Gehen Sie zum Boot-Menü, ändern Sie die Boot-Priorität und legen Sie die neue M.2 SSD als Boot-Laufwerk fest.

M.2 als Boot-Laufwerk festlegen

Erweiterte Lektüre: M.2 vs. NVMe SSD, was ist zu wählen?

Neben dem Upgrade von SSD auf M.2 SSD möchten einige von Ihnen vielleicht auch die Unterschiede zwischen M.2 und NVMe SSD kennen. Wenn diese beiden Arten von SSD-Festplatten hier aufgelistet sind, welche soll man dann wählen? Sehen Sie sich die Vergleichstabelle zwischen M.2 und NVMe SSDs in der nächsten Tabelle an:

Vergleich M.2 SSD NVMe-SSD
Anschluss
  • SATA
  • PCIe
  • PCIe
Geschwindigkeit der Datenübertragung Bis zu 550 MB/s Bis zu 2100+ MB/s
Steckplätze 2 Steckplätze: links 6 Pins breit, rechts 5 Pints. 1 Schlitz: 5 Kiefern auf der rechten Seite.

Wie Sie sehen, ist NVMe bei der Datenübertragung viel schneller als die M.2 SSD. Welches ist also die richtige Wahl? Hier ist unser Vorschlag:

  • Wenn Sie über ein ausreichendes Budget verfügen und Ihr PC die NVMe-Schnittstelle unterstützt, sollten Sie eine NVMe-SSD kaufen.
  • Wenn Ihr Computer nur einen M.2-Steckplatz unterstützt, nehmen Sie eine M.2-SSD.

Upgrade von SSD auf M.2 SSD ist möglich,

Folgen Sie jetzt, um die Leistung Ihres Computers zu verbessern. Auf dieser Seite haben wir erklärt, was eine M.2 SSD ist und wie der gesamte Prozess der Aufrüstung einer SSD auf M.2 funktioniert. Wenn Sie nach einer Anleitung zum Aufrüsten Ihres Computerlaufwerks suchen, folgen Sie dieser Seite, um die Leistung Ihres Computers zu maximieren, indem Sie sein Betriebssystemlaufwerk jetzt durch M.2 SSD ersetzen.

Wenn Sie ein zuverlässiges Upgrade-Tool für SSDs auf M.2 SSDs benötigen, ist EaseUS Partition Master die richtige Wahl.

100% Sauber Keine Adware

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber