Partition Management

Mit dem Programm können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Organisieren Sie ihren Datenspeicher nach individuellen Bedürfnissen.

100% Sauber Keine Adware

review iconHauptinhalt:

Datei zu groß für Ziel: So kopieren/übertragen Sie Dateien, die größer als 4 GB sind, auf FAT32

Updated am 22.09.2022, 09:26 von Maria

Zusammenfassung:

Dateien, die größer als 4 GB sind, können nicht auf ein FAT32-USB-Flash-Laufwerk oder eine SD-Karte übertragen werden, weil die Datei zu groß für das Zieldateisystem ist? Um Dateien mit mehr als 4 GB übertragen, kopieren oder verschieben zu können, müssen Sie die vier Methoden zum Konvertieren von FAT32 in exFAT oder NTFS mit oder ohne Formatierung kennen.

Dateien, die größer als 4 GB sind, können nicht auf ein FAT32-USB-Flash-Laufwerk oder eine SD-Karte übertragen werden, weil die Datei zu groß für das Zieldateisystem ist? Um Dateien, die größer als 4 GB sind, übertragen, kopieren oder verschieben zu können, müssen Sie die vier Möglichkeiten kennen lernen, wie Sie FAT32 auf das andere unterstützte Dateisystem ändern können, das entweder exFAT oder NTFS ist, mit oder ohne Formatierung.

Warum können Dateien mit mehr als 4 GB nicht auf FAT32 kopiert, verschoben oder übertragen werden?

„Kürzlich bin ich auf ein seltsames Problem gestoßen. Ich habe mein neues 32-GB-USB-Flash-Laufwerk an meinen Computer angeschlossen und versucht, einige Dateien zu übertragen. Dateien wie MP3s und Dokumente wurden alle schnell übertragen, mit Ausnahme einiger größerer DVD-ISO-Dateien und Videodateien. Ich habe den Fehler erhalten "Die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem". Dann ist die Übertragung fehlgeschlagen. Die größte Datei ist etwa 5 GB groß und das Dateisystem meines USB ist FAT32. Weiß jemand, wie man große Dateien über 4 GB auf einen USB-Stick kopiert? "

Um den Grund herauszufinden, warum die Übertragung einiger großer Dateien zwischen dem USB-Laufwerk und dem Computer fehlgeschlagen ist, ist es notwendig, das FAT32-Dateisystem sowie die FAT32-Dateigrößenbeschränkung in Windows 11/10/8/7 zu kennen.

  • Was ist FAT32?

Dateisysteme sind Möglichkeiten, die Speicherung auf Geräten wie Festplatten, SSDs, USB-Sticks, microSD-Karten usw. zu organisieren. Für FAT32 ist es eines der beliebtesten Dateisysteme, das jemals auf Smartphones, Tablets, Digitalkameras, Spielkonsolen, Überwachungskameras usw. verwendet wurde. Darüber hinaus ist es auch mit fast allen Betriebssystemen von Windows bis macOS und Linux kompatibel.

Lesen Sie auch: FAT32 vs. NTFS

  • Was ist die maximale Dateigröße für FAT32?

4GB. Einzelne Dateien auf einem FAT32-Laufwerk dürfen nicht größer als 4 GB sein – das ist das Maximum. Eine FAT32-Partition muss außerdem weniger als 8 TB groß sein, was zugegebenermaßen weniger eine Einschränkung darstellt, es sei denn, Sie verwenden Laufwerke mit extrem hoher Kapazität.

Daher ist es aufgrund der Dateigrößenbeschränkung von FAT32 nicht möglich, eine 4-GB-Datei auf einem mit dem FAT32-Dateisystem formatierten Laufwerk zu verwalten (kopieren, verschieben, speichern oder übertragen). Die Fehlermeldung „Die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem“ deutet auch darauf hin, dass Sie versuchen, eine Datei mit mehr als 4 GB auf ein FAT32-Speicherlaufwerk zu kopieren, und das wird nicht passieren.

Die Datei ist zu groß für das Zieldateisystem

So übertragen Sie Dateien, die größer als 4 GB sind, mit oder ohne Formatierung auf FAT32

Sie müssen versuchen, die Dateigrößenbeschränkung von FAT32 zu überschreiten, um einige extrem große Dateien speichern zu können. Die einzige Lösung besteht darin, das Dateisystem auf andere Windows-kompatible Dateisysteme, normalerweise NTFS, umzustellen. Die Konvertierung ist einfach, und es gibt insgesamt vier Methoden.

* Beim Formatieren einer Festplatte im Windows Explorer und in der Windows-Datenträgerverwaltung werden die Daten vollständig gelöscht. Sie müssen alle wichtigen Dateien im Voraus sichern. Wenn Sie keine Backups erstellen möchten, wählen Sie die beiden anderen Methoden zur Verwendung von Befehlen und EaseUS- Partitionsverwaltungssoftware von Drittanbietern, bei denen es nicht um Formatierung, sondern um eine einfache Konvertierung ohne Datenverlust geht.

100% Sauber Keine Adware

Methode 1. Formatieren Sie FAT32 im Windows-Datei-Explorer neu

Durch die Datenträgerformatierung können Sie Änderungen am Dateisystem auf einem Gerät vornehmen. Wenn Sie also das Dateisystem von FAT32 auf NTFS ändern möchten, um eine Datei mit mehr als 4 GB auf ein USB-Flash-Laufwerk oder eine Speicherkarte übertragen zu können, ist der Windows-Datei-Explorer in Windows 10/8/7 eine praktische Option, da er integriert ist - im Betriebssystem und Sie müssen es nicht herunterladen.

Hinweis: Sichern Sie Daten, bevor Sie FAT32 in NTFS formatieren

Schritt 1. Drücken Sie die Tasten Windows + E, um den Windows Explorer aufzurufen.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das angeschlossene USB-Laufwerk oder die SD-Karte und wählen Sie „Formatieren“.

Schritt 3. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Dateisystem NTFS und klicken Sie auf Start.

Formatiere fat32 im Dateiexplorer in ntfs

Methode 2. Formatieren Sie FAT32 in der Windows-Datenträgerverwaltung neu

Die Windows-Datenträgerverwaltung ist das andere standardmäßige Windows-Festplattenformatierungsprogramm, mit dem Sie ein FAT32-USB-Laufwerk oder eine SD-Karte auf NTFS formatieren können. Sie können die Datenträgerverwaltung nicht nur verwenden, um das Problem zu lösen, dass Dateien, die größer als 4 GB sind, nicht auf FAT32 kopiert werden können, sondern auch ein RAW-Laufwerk in ein von Windows erkanntes Dateisystem formatieren.

Hinweis: Sichern Sie Daten, bevor Sie FAT32 in NTFS formatieren

Schritt 1. Navigieren Sie zu Dieser PC/Arbeitsplatz > Verwalten > Datenträgerverwaltung.

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das angeschlossene USB-Laufwerk oder die SD-Karte und wählen Sie „Formatieren“.

Schritt 3. Wählen Sie NTFS als Zieldateisystem und klicken Sie auf OK.

Formatieren Sie eine Festplatte in der Datenträgerverwaltung

Methode 3. Ändern Sie FAT32 in NTFS in der Windows-Eingabeaufforderung ohne Formatierung

Obwohl es das Laufwerk nicht formatieren und Datenverlust verursachen wird, ist die Windows-Eingabeaufforderung zum Beheben des Problems, dass die Datei zu groß für USB ist, etwas knifflig und wird Computeranfängern nicht empfohlen. Wenn Sie mit den grundlegenden Befehlszeilen nicht vertraut sind oder das cmd möglicherweise nicht mit Administratorrechten ausführen können, wenden Sie sich an die einfache Lösung eines Drittanbieters.

Schritt 1. Drücken Sie die Tasten Windows + R, um das Feld Ausführen aufzurufen, geben Sie cmd ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 2. Geben Sie in den Windows-Eingabeaufforderungsfenstern den Befehl convert [Laufwerksbuchstabe]: /fs: [Dateisystem] ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Beispiel: convert G: /fs: ntfs.

Konvertieren Sie Fat32 in NTFS in der Eingabeaufforderung

Methode 4. Konvertieren Sie FAT32 in NTFS in EaseUS Partition Master ohne Formatierung

Normalerweise können Benutzer die Windows-Datenträgerverwaltung oder den Windows-Datei-Explorer verwenden, um ein USB-Laufwerk oder eine SD-Karte von FAT32 auf NTFS zu formatieren, aber es werden alle Daten auf dem Laufwerk gelöscht. Trotzdem kann der Befehl convert X: /fs: ntfs die Daten schützen, er ist für durchschnittliche Computerbenutzer nicht freundlich.

Um die Mängel der vorherigen drei Methoden zum Ändern des FAT32-Dateisystems in NTFS auszugleichen, die entweder Daten löschen oder zu riskant sind, um die Befehle auszuführen, kommt hier die allmächtige kostenlose Partitionssoftware - EaseUS Partition Master. Einerseits ist es in der Lage, ein FAT32-Laufwerk ohne Formatierung in NTFS zu konvertieren. Andererseits ist der Konvertierungsprozess so einfach und es sind nur wenige Klicks erforderlich.

100% Sauber Keine Adware

Schritt 1: Installieren und starten Sie EaseUS Partition Master auf Ihrem PC.

Schritt 2: Klicken Sie auf die FAT32 Partiiton aus, die Sie auf NTFS konvertieren möchten, und wählen Sie "Auf NTFS konvertieren" aus. Wenn Sie ein Speichergerät wie SD-Karten oder USB-Sticks konvertieren möchten, müssen Sie das Gerät an Ihren PC anschließen.

FAT32 zu NTFS konvertieren - Schritt 1

Schritt 3: Klicken Sie auf "OK", um die Konvertierung zu bestätigen.

FAT32 zu NTFS konvertieren - Schritt 2

Schritt 4: Schauen Sie in der oberen linken Ecke alle ausstehenden Operationen und klicken Sie anschließend auf "Anwenden".

  • Mit „Easeus Partition Master“ teilen Sie Ihre Festplatte in zwei oder mehr Partitionen auf. Dabei steht Ihnen die Speicherplatzverteilung frei.

    Mehr erfahren
  • Der Partition Manager ist ein hervorragendes Tool für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Verwaltung von Laufwerken und Partitionen. Die Bedienung ist recht einfach und die Umsetzung fehlerfrei.

    Mehr erfahren
  • "Easeus Partition Master" bietet Ihnen alles, was Sie zum Verwalten von Partitionen brauchen, egal ob Sie mit einem 32 Bit- oder 64 Bit-System unterwegs sind.

    Mehr erfahren
  • Habe unter XP mit Easeus Partition Master Home Edition erfolgreich C und E Partitionen zusammengelegt. Zuerst meine überflüssige E Partition gelöscht und die C Partition auf die volle verfügbare Größe erweitert.

     Giga Nutzer
  • Ich war überrascht, wie einfach und schnell die Arbeit mit diesem Tool von statten geht. Easeus Partition Master bietet alle Funktionen die teure, kostenpflichtige Software auch bietet.

     Heise Nutzer
  • Ich habe mit Easeus gute Erfahrungen gemacht. Sowohl mit dem Backup Home und dem Partition Manager.

     Computerbase Nutzer

Top 3 in Festplatten-Tools

Mit Easeus Partition Master können Sie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern und verschieben. Mit der integrierten Testsoftware überprüfen Sie einzelne Partitionen auf fehlerhafte Sektoren.

article

EaseUS Partition Master

Diese Festplattenpartitionierungs-Software hilft Ihnen, Ihre Partitionen zu managen und Ihre Festplatte optimal zu nutzen.

100% Sauber