> How To > Partition Management > Gelöst: HP Laptop startet langsam

Gelöst: HP Laptop startet langsam

Mako   Updated am 13.08.2019, 17:08   Partition Management

Zusammenfassung:

Startet Ihr HP Laptop langsam, besonders nachdem System auf Windows 10 aktualisiert wird? In diesem Artikel haben wir 5 effektive Tipps für Sie gesammelt. Sie können den Startvorgang beschleunigen und die Computerleistung viel optimieren.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Nachdem ich das System auf Windows aktualisiert haben, startet mein HP Pavilion sehr langsam. Ich habe für etwas 6 Minuten auf den Boot gewartet und nach dem Start funktioniert alles wie früher. Warum dauert der Start so lange? Wie kann ich diesen Vorgang beschleunigen?

Viele HP PCs Benutzer sind von dem Problem betroffen. Um das Problem zu lösen, haben wir 5 praktische Tipps gefunden.

Bevor Sie die 5 Tipps versuchen, sollten Sie zuerst die 3-Schritte Überprüfung durchführen.

Schritt 1. Wenn das Problem erstmal auftritt, können Sie den PC mehr Male neustarten. Dann überprüfen Sie, ob das Problem gelöst wird.

Schritt 2. Überprüfen Sie den Computer mit einer Antivirus-Software und entfernen Sie die gefährlichen Dateien.

Schritt 3. Wenn Ihr PC bereits für eine lange Zeit genutzt wird, aktualisieren Sie das System nicht auf die neueste Version. Das kann zur Hardware Kompatibilität Problemen führen.

Methode 1. Schnellstart deaktivieren

Unter Windows 10 ist der Schnellstart voreingestellt aktiviert. Diese Funktion kann die Startdauer verkürzen, indem es einige Boot-Informationen vorab lädt, bevor Ihr HP PC heruntergefahren wird. Viele Benutzer haben davon berichtet, das ist eine Ursache des Problems. Folgen Sie den Schritten und deaktivieren Sie diese Funktion.

Schritt 1. Klicken Sie auf “Start” und geben Sie die Energieoptionen.

Schritt 2. Klicken Sie auf “Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll”.

Windiws Energieoptionen - “Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll”

Schritt 3. Wählen Sie die Option Schnellstart aktivieren (empfohlen) ab und klicken Sie auf Änderungen speichern.

Schnellstart deaktivieren

Schritt 4. Starten Sie Ihr Windows 10 neu und überprüfen Sie, ob es nun schneller bootet.

Methode 2. Das Bootlaufwerk bereinigen

Falls sich zu viele Dateien auf dem Systemlaufwerk befinden, kann die Startdauer auch sehr lang. Um das Laufwerk zu bereinigen, können Sie EaseUS Partition Master Free herunterladen. Das Tool kann Ihnen helfen, nutzlose Dateien zu löschen, z.B., Cache-Dateien, Junk-Dateien, große Dateien löschen etc. Mit nur einigen Klicks können Sie das Laufwerk optimieren. Die Bereinigung sollten Sie regelmäßig durchführen.

Free DownloadWindows 10/8.1/8/7/Vista/XP
  •  100% Sauber
  •  Keine Adware

Schritt 1. Starten Sie EaseUS Partition Master. Dann klicken Sie auf "Werkzeuge" und "System optimieren". 

System optimieren

Schritt 2. Unter "System Optimieren" stehen drei Optionen: "Junk-Dateien aufräumen", "Große Datei aufräumen" und "Disk optimieren". Wählen Sie hier "Junk-Dateien aufräumen" aus. 

Junk-Dateien aufräumen

Schritt 3. Dann klicken Sie auf "Analysieren", damit die Junk-Dateien herausgefunden werden. Nach dem Analysieren wird es zeigen, wie vielen Junk-Dateien gefunden werden. Nun klicken Sie "Aufräumen", um die Junk-Dateien zu löschen. 

Junk-Dateien löschen

Methode 3. Festplatte defragmentieren

Sie können auch die Festplatte defragmentieren. Auch durch EaseUS Partition Master Free können Sie den Vorgang schaffen. Das kann auch die Leistung optimieren. Sie brauchen nicht, die Defragmentierung sehr oft durchzuführen. Nur wenn der Boot sehr langsam ist oder der Computer nicht richtig funktionieren kann.

Schritt 1. Zunächst starten Sie EaseUS Partition Master. Dann klicken Sie auf "Werkzeuge" und "System optimieren". Danach wählen Sie "Disk optimieren" . 

Disk optimieren

Schritt 2. Dann wählen Sie die Festplatte oder Volumen aus, die Sie optimieren wollen. Klicken Sie dann auf "Analysieren", um die Fragmentierung des Disks herauszufinden. Zuletzt klicken Sie "Optimieren". 

disk optimieren

Methode 4. HDD auf SSD upgraden

Im Vergleich zu HDD kann eine SSD auf einem PC besser funktionieren. Wenn Sie eine Festplatte bereits für lange Zeit genutzt und jetzt nicht richtig funktionieren kann, können Sie die alte HDD mit einer neuen SSD ersetzen. Das Upgrade kann einfach geschafft werden. Was Sie brauchen, ist nur eine Festplatte Klonen Software. EaseUS Disk Copy kann Ihnen beim Upgrade helfen.

Anleitung: Wie kann man eine Festplatte upgraden?

Methode 5. Windows 10 Update deaktivieren

Windows 10 Updates können auch Probleme mitbringen. Deswegen schlagen wir Ihnen vor, das automatisches Update zu deaktivieren. Dann können Sie selbst entscheiden, welches Update zu installieren. Das kann viele Probleme vermeiden.

Schritt 1. Drücken Sie  Windows + R Tasten.

Schritt 2. Geben Sie “services.msc” in die Suchleiste und drücken Sie Enter.

Windows 10 automatisches Update deaktivieren: services.msc öffnen.

Schritt 3. Finden Sie “Windows Update” und rechtsklicken Sie darauf.

Schritt 4. Wählen Sie “Eigenschaften” aus und klicken Sie auf “Allgemein”.

Schritt 5. Finden Sie “Startup” und klicken Sie auf die Option.

Schritt 6. Wählen Sie “Deaktiviert” aus.

Windows 10 automatisches Update deaktivieren: Windows Service deaktivieren.

Hinweis: Wenn Sie diese Lösung durchgeführt haben, können die Updates Ihrer Programme auch nicht automatisch installiert werden. Sie können die Update manuell herunterladen und installieren.